Düse verstopft – was tun?

Dieses Thema enthält 19 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  torina vor 7 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • #26842

    heizperle
    Teilnehmer

    Hi ihr Lieben.
    Bei meiner Pistole is die Düse zu.
    Hab sie zum reinigen auseinader genommen und jetz geht die Nadel nichtmehr durch…
    Kann man die Düse in irgendwas einlegen das sich die Verstopfung löst oder ist diese dann nichtmehr zu brauchen?

    Bitte um Ratschläge, Tips, etc.

    Habe auch beim Sprühen oft das Problem das vorne verstopft is und keine Farbe mehr durch kommt…. woran kann das denn liegen.
    habe die Pistole Fenga bd 135

    #409670

    florian
    Teilnehmer

    welche farben nimmst du zum brushen…vorher immer gut schütteln…oder manche müssen auch verdünnt werden…

    In Airbrushreiniger reinlegen über Nacht und dann mit einem kleinen Bürstchen( sieht aus wie eine MINI-flaschenbürste )reinigen

    LG

    #409679

    michelledesign
    Teilnehmer

    Hi Heizperle

    Bei Lenz gibt es feine Bürsten die man durch die Düse
    pressen kann um die feine harte Farbpigmente zu entfernen.
    In die Düse bleibt oft viel feinstaub Farbpigmenten kleben und verursachen
    spucken und Bläschens und oder sogar verstopfung.
    Die Pistole muss komplett auseinander gebaut werden, mit
    dein Werkzeug die Düse abschrauben und ihn schön reinigen.
    Wenn du das alles schon gemacht hast wurde ich noch ein
    Ultraschall Bad noch empfehlen

    #409682

    torina
    Mitglied

    Sorry mal Leute aber durch die Düse passt nun echt kein Bürstchen.
    Die Bütsten sind nur für den Düsenkanal, der zum Farbbehälter führt.

    Zum Reinigen einer verstopften Düse, diese in AB reiniger einlegen für 20-30 Min je nach Härtgrad der Verstopfung.

    Dann vorsichtig mit der Düsennadel reinigen.
    Danach alles andere reinigen und wieder zusammenbauen.
    Zum Abschluß noch mal mit AB Reiniger durchsprühen.

    #409683

    torina
    Mitglied

    Ach ja, die Düse nach dem Reinigen bitte mit Destilliertem Wasser abspülen, denn der AB Reiniger trocknet nach und nach die Gummidichtung aus.

    #409684

    torina
    Mitglied

    @heizperle: Es kann verschiedene Ursachen für das Verstopfen geben, entweder ist Deine Düse innendrin schlecht entgratet, oder es liegt an deinen Farben, oder Du sprühst nach dem Absetzen des Sprühvorgangs nicht genug Luft nach.

    Wie lange machst Du denn schon AB?

    #409671

    florian
    Teilnehmer

    …also ich reinige meine Düse immer mit einem Dentalbürstchen…
    natürlich komme ich nicht bis in die Spitze…die mache ich dann zum Schluß auch mit der Düsennadel vorsichtig sauber…

    LG Kerstin

    #409674

    kiracat
    Teilnehmer

    Du kannst die Düse auch in Liquid legen, das löst wunderbar angetrocknete Farbreste.
    Und mit der Reinigungsnadel dann saubermachen. Wenn an der Düse eine Gummidichtung ist, diese abmachen. Das Liquid würde die austrocknen.

    #409680

    wonneproppen
    Mitglied

    Einweichen guter Tip, wenn Ihr nicht so viel Zeit habt, könnt ihr auch einen alten Pinsel nehmen der natürlich über lange Haare verfügen muss und dann ganz vorsichtig durchstechen. Klappt sehr gut!

    #409672

    heizperle
    Teilnehmer

    @torina: Mache schon seid nem Jahr Airbrush aber brauche es nicht regemäßig.

    @all: Ich benutze nur die Schminke Farben! Und ich verdünne diese auch immer mit destilliertem Wasser!

    Wie auch schon gesagt wurde komme ich mit dem Bürstchen garnicht in die 0, 2 Düse rein… diese Bürstchen benutze ich auch immer nur im den Kanal sauber zu machen…

    Kann man auch Isoprophyl Alkohol aus der Apotheke nehmen um die Düse mal einzuweichen oder muss das ein spezieller Airbrushreiniger sein?

    @ Kiracat – welches Liquid meinst du denn?

    #409675

    kiracat
    Teilnehmer

    Normales Modellage Liquid. Wie man es für Acrylmodellagen braucht.
    Da tauche ich auch mein Bürstchen ein und reinige den Farbkanal damit, das geht wie butter 🙂

    #409685

    torina
    Mitglied

    @heizperle 774816 wrote:

    @torina: Mache schon seid nem Jahr Airbrush aber brauche es nicht regemäßig.

    @all: Ich benutze nur die Schminke Farben! Und ich verdünne diese auch immer mit destilliertem Wasser!

    Wie auch schon gesagt wurde komme ich mit dem Bürstchen garnicht in die 0, 2 Düse rein… diese Bürstchen benutze ich auch immer nur im den Kanal sauber zu machen…

    Kann man auch Isoprophyl Alkohol aus der Apotheke nehmen um die Düse mal einzuweichen oder muss das ein spezieller Airbrushreiniger sein?

    @ Kiracat – welches Liquid meinst du denn?

    Bei den Schminke Farben kannst Du das Weiß eigentlich gleich entsorgen, denn Weiß ist generell die Farbe, die am meisten klebt, aber das Weiß von Schminke ist die Pest, wenn ich das mal so sagen darf.

    Ich verdünne meine Farben immer mit 70%Iso aber nicht in der Flasche, denn das zerstört auf Dauer die Farbe, sondern immer im Farbbehälter.
    Es hat den Vorteil, daß die Farben besser fließen und der Großteil des Iso schon auf dem Weg zum Nagel verfliegt.

    Meinen AB Reiniger mische ich selbst aus Iso und Glasreiniger in einem Verhältnis 1:1

    Mach das mal und weich darin die Düse ein.
    Kannst aber auch pures Iso nehmen, aber mitte nur 70%iges Iso.

    Und wie gesagt, leg Dir lieber mal ein anderes Weiß zu.

    #409673

    heizperle
    Teilnehmer

    Danke für die Tips ich werde es mal probieren…

    Welches weiss könnte ich denn alternativ nehmen?

    Die Farben mische ich so wie du auch Torina – im Farbbehälter und nicht in der Falsche.

    Habe jetz gelesen das man auch einmal noch nur mit Luft durchsprühen sollte wenn man zwischen dem Brushen absetzt damit keine Farbe mehr in der Düse ist? !
    Kann es auch sein, dass ich evtl. den Druck etwas erhöhen muss?
    Wie hoch sprüht ihr denn oder ist das unterschiedlich!?

    #409676

    kiracat
    Teilnehmer

    Ist ganz einfach, wenn Du aufhörst zu brushen dann einfach nur Hebel drücken und Luft nachkommen lassen.

    Normale Farben sprühe ich mit 2 bar, die Metallic mit 3 bar.

    #409686

    torina
    Mitglied

    @heizperle 774861 wrote:

    Danke für die Tips ich werde es mal probieren…

    Welches weiss könnte ich denn alternativ nehmen?

    Ich nehme Lukas und Lauer, bin damit sehr zufrieden.
    Konnte durch ne Freundin auch mal Lenz testen, ist auch sehr gut.

    Und immer die Farben gut aufschütteln.

    Die Farben mische ich so wie du auch Torina – im Farbbehälter und nicht in der Falsche.

    Das ist gut. Versuchs mal mit Iso zu mischen und zwar erst Iso rein, dann die Farbe, sonst klebt die Farbe wieder zu schnell an der Nadel usw…

    Habe jetz gelesen das man auch einmal noch nur mit Luft durchsprühen sollte wenn man zwischen dem Brushen absetzt damit keine Farbe mehr in der Düse ist? !

    Das ist sogar super wichtig, damit die Düse nicht verklebt, immer gut Luft nachsprühen.

    Kann es auch sein, dass ich evtl. den Druck etwas erhöhen muss?
    Wie hoch sprüht ihr denn oder ist das unterschiedlich!?

    Generell ist der empfohlene Arbeitsdruck zwischen 1, 8 und 2 Bar.
    Ich sprühe mit 2 Bar und lasse immer Luft nachfliessen, verdünne mit Iso und hab somit keine Probleme mit den Düsen.

    Wünsche Dir viel Erfolg

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.