Düse verstopft

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  kerstin2 vor 9 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #14478

    nailliciousz
    Mitglied

    Hallo zusammen,

    ich stöbere schon seit längerem in diesem Forum und muss sagen, dass es mir in vielen Dingen geholfen hat.
    Nun habe ich aber ein Problem, das ich hier nur teilweise gefunden habe. Und zwar ist es so, meine Airbrushpistole ist nach wenigen Sekunden verstopft. Ich schaffe es gerademal einen Nagel zu brushen.
    Und ich habe schon alles probiert. Also ich habe sie gereinigt, mit Iso, mit dest. Wasser, mit normalem Wasser, da läuft dann auch alles einwandfrei durch, aber sobald ich die Farbe nehme verstopft es. Und ich habe 3 Marken von Farben, einmal Lenz die ja bereits verdünnt sind, unverdünnte und von meinem Airbrush set die Farben und es verstopft bei allen Farben. Selbst wenn ich die bereits verdünnten, mit Iso noch verdünne, funktioniert es nicht wirklich. Habe es auch schon so versucht, dass ich Farbe in den Farbbehälter tropfe, dann Iso, dann vorne zuhalten das es sich vermischt, so wie es “airbrusher” geschrieben hat – aber nichts. Es ist immer die Düse an der Nadel verstopft. Meine Nadel ist auch nicht verbogen. Das komische ist aber das es auf einmal so war, davor hatte ich keine Probleme. Habe auch die Düse schon gereinigt und mit einem Bürstchen vorne. Aber wie gesagt die Reinigungssachen laufen einwandfrei, aber sobald ich eine Farbe einfülle, verstopft es.
    Weiß einer von euch was das sein könnte? Irgendwas technisches in der Pistole? Habe sie erst seit 2 Monaten…

    Wäre nett wenn ihr mir ein paar Ratschläge geben könntet, was ich noch versuchen kann.

    Danke.

    #248106

    maritta koch
    Teilnehmer

    Guten morgen,

    das ist wirklich doof. … alles was mir spontan eingfallen wäre hast Du oben schon selbst erwähnt bzw. ausprobiert.

    Der nächste Rat ist dann – wende Dich an den Verkäufer und schildere ihm das Problem. Vielleicht bekommst Du eine neue Pistole.
    Ist die Düse noch heile? Wenn die nämlich so einen leichten kleinen Riss an der Seite oben hat, dann verstopft sie auch weil sich dort die Farbe sammelt.
    Man könnte als auch versuchen eine neue Düse einzusetzen.

    #248111

    nailliciousz
    Mitglied

    Danke für die schnelle Antwort.

    Ich hab das meinem Verkäufer bereits geschildert und sie hatte gemeint sie meldet sich bei mir das sie die Pistole anguckt, aber sie hat sich halt noch nicht gemeldet und meine Kunden würden zum größten Teil alle gern airbrush machen, aber ich mache es momentan nicht, da ich nicht weiß wie weit ich kommen würde, daher auch mein Beitrag hier.
    Also, soweit ich es gesehen habe, ist die Düse noch i. O. aber ich muss sie mal genauer angucken. Weil eigentlich kann es ja nur noch an der Pistole liegen oder nicht?
    Ich werde versuchen heut meine Verkäuferin nochmals zu erreichen, weil ich glaub sonst komm ich leider nicht weiter.

    Danke aber nochmals für den Tip mit der Düse.

    #248114

    kerstin2
    Teilnehmer

    Das problem mit der verstopften Düse kenne ich auch, ich soll sie mal eine Nacht in Terpentin legen, trau mich aber nicht!Lg

    #248107

    ck100
    Teilnehmer

    Hallo,

    Also ich mache immer zuerst einen Tropfen Iso und dann die Farbe in die Pistole. Ich schraube auch immer die vorderste Kappe von der Pistole ab, dann siehst du noch ganz leicht die Nadel. Denn wenn ich weis spritze, verstopft diese auch leichter. Dann sehe ich es an der Nadel, und kann mit den Fingern die Reste von der Nadel wegmachen.

    Also ich habe keine Problem. Ach ja, die Farben immer zuerst gut schütteln!

    Ich hoffe du hast es verstanden, wie ich es meine. Ansonsten weis ich leider auch keinen Rat mehr. :rauch:

    Gruß CK

    #248110

    goli1976
    Teilnehmer

    Was auch helfen soll ist nach dem Farbsprühen noch mal nur mit Luft hinterher und dann erst den Hebel loslassen. Bei mir verstopft sie erst wenn ich sie etwas länger aus hatte, dann trocknet die Farbe an der Nadel fest. Mache dann vorne die Kappe weg, Nadel mit den Fingern sauber machen und dann den Hebel ohne Luft paar mal hin und her. Und schon geht es wieder wie geschmiert.

    Hast du sie auch schon mal komplett demontiert, also auch die kleine Düse abgeschraubt? Wenn nämlich da noch Farbreste drin sind, wird der Durchfluss immer kleiner und irgendwann stopft sie nur noch.

    #248108

    willma
    Mitglied

    Es kommt darauf an welche pistole du hast wenn du eine mit schraubdüse Hast dann bitte nicht aufschrauben da somit die dichtung nicht mehr da istund die luft nicht mehr fließen kann( Hoffe es ist verständlich)und dann verstopft die pistole. Dann mußt du zum händler gehen und den schraubdüse wieder mit schraubensicherungslack versiegeln lassen.

    #248112

    nailliciousz
    Mitglied

    Erst mal vielen Dank für eure Rückmeldungen.

    Das mit der Luft nachsprühen mache ich auch immer, das nützt leider auch nichts. Ich habe Sie auch schon mal komplett auseinander genommen und gereinigt, auch die kleine Düse vorne.

    @willma:

    Ich habe eine Pistole mit Schraubdüse und hab die auch schon mal abgemacht. Wie meinst du das, dass die Dichtung nicht mehr da ist? Kann es dann sein das es an der Düse liegt? Habe heute eine neue Düse geschickt bekommen von meiner Verkäuferin. Ich werde es nachher gleich mal testen *hoff*
    Wenn ich eine Schraubdüse nicht aufschrauben soll, wie kann ich die dann am besten reinigen? Und ist eine Steckdüse dann besser?
    Kann ich so ein Schraubensicherungslack auch selber kaufen?

    Ich werde es heute versuchen und dann wenn es HOFFENTLICH klappt euch bescheid sagen und dann auch mal die Bilder einstellen, dass ihr mal so seht was ich so macn :))

    Vielen vielen Dank an euch alle

    #248109

    willma
    Mitglied

    Ich hatte das selbe problem wie du und ich war bei mein händler und der sagte : die düse auf keinen fall aufmachen zum reinigen da seie nicht mehr dicht sei. Ich hatte die komplette Pistole auseinander genommen und auch die ganz kleine schraubdüse wo die nadel durchgeführt wird.Versuche die neue düse und den lack müßtes du im baumarkt und ähnlichen laden kriegen und das auch selber machen.Lass dich aber beraten. Zum saubermachen der schraubdüse gibt es spezielle kleine gewinde.Mein airbrushladen heißt Haider gib es mal bei GOOGLe ein und dann findest du die internet seiten und die können dir auch telefonisch weiter helfen.

    #248113

    nailliciousz
    Mitglied

    Vielen Dank für deinen Tip Willma.
    Habe es heute versucht und es hat funktioniert. Der Tip von Goli1976 war auch super. Habe das heute so gemacht und immer die Farbe weg gemacht wenn sie an der Nadel war.
    Den Lack guck ich das ich den finde und das Gewinde ist schon so gut wie bestellt 🙂
    Habe paar Bilder von mir auch hochgeladen.
    Danke für eure Tips.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.