Ecken reparieren klappt nich!

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  sanne64 vor 8 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #21190

    strandperle
    Mitglied

    Grrrrrr aaaaaarrrgh! Ich könnt langsam echt ausflippen!
    Hab mir vor einiger Zeit Schablonen zugelegt, das Verkängern klappt damit inzwischen wunderbar, aber sofern mir mal irgendwo ne kleine Ecke fehlt, an die ich nur ein kleines bischen was angelen will, dann hält das nicht!

    Ich bereite den Nagel vor, genau wie bei ner Verlängerung, Kleb die Schabi an, Gel die Ecke wieder dran, die fehlt, lass sie aushärten und wenn ich sie dann in Form feilen will, dann fällt sie mir wieder ab! Das gibt´s doch nich, verflucht!

    Ich gel schon immer n ganzes Stück auf den Nagel drauf, dmit die ” Haftfläche” n bischen größer is. Aber nix!

    Hat vieleicht jemand einen Tip für mich? 🙁

    #334738

    divina
    Teilnehmer

    Also ich mach es folgendermassen: Ich nehme ein dickviskoses Gel, gele den ganzen vorbereiteten Nagel in einer dünnen Schicht. Die Ecke, die fehlt, wird natürlich automatisch mit mehr Gel ausgefüllt. Achte darauf, dass die Schablone auch gut an der unterseite des Nagels anliegt, sonst gibts von unten unschöne Dellen. Dann aushärten lassen und in Form feilen. Weiter mit auffüllen wie sonst auch…

    Hoffe es hilft Dir ein bisschen weiter…

    #334740

    strandperle
    Mitglied

    Das probier ich zum Wochenende gleich mal aus. Würd ja gern schon eher, aber wie das immer so is mit Arbeit und so..

    Danke erstmal!

    #334739

    socki
    Teilnehmer

    Versuch mal die Bruchstelle kurz zu buffern. Oft wird das nämlich vergessen und sich nur auf die Oberfläche konzentriert. Die Kante wird vergessen, die ist voll Hautfett oder so und dann hält nix. Dann Schabbi drunter, kleinen Aufbau modellieren und dabei die Ecke mitmachen, etwas dicker. Härten.
    Dann befeilen und es sollte halten. Jetzt kannst wie gewohnt weitermachen.

    #334741

    sanne64
    Teilnehmer

    Also bei mir waren die Ecken entweder zu hubbelig oder zu dünn, dann sind sie auch gleich wieder abgekracht.

    Jetzt mache ich eine Schablone dran, dünne Gelschicht und lege einen Seidenstreifen ins Gel, Seide andrücken damit keine Luft dazwischen ist und etwas größer als nur die abgebrochene Ecke.
    Klappt echt gut so, super dünn, aber gut stabil.Dann weiter mit French oder Aufbau.Man braucht auch nicht die genaue Passform, wenns gehärtet ist lässt sichs gut feilen.:P

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.