Edge auffüllen

Schlagwörter: , , ,

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  patcifer vor 5 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #37974

    patcifer
    Mitglied

    Hi,

    ich hab letztens zum ersten mal Edge-Nails an einer Kundin gemacht. Bis auf das, dass ich noch kein Camouflage-Pulver da hatte, sind sie glaub ich gar nicht so verkehrt geworden. Hoffe ich. War hald ziemlich viel Feilerei.

    So nach vier Wochen war sie dann wieder da und wollte wieder Edge-Nails haben. Ich hab da mal versucht die “einfach” aufzufüllen und mir so etwas Feilarbeit zu sparen. Sie war zufrieden. Ich fand allerdings, dass das “Dach” unten drunter nicht mehr so schön aussah. Also normalerweise macht man die ja ziemlich lang und dann fällt das beim auffüllen mit Sicherheit nicht so auf, aber ich musste sie ihr ziemlich kurz machen, damit sie im Alltag auch damit zurecht kommt.

    Wie macht ihr das dann? Einfach nochmal komplett neu oder füllt ihr ganz normal auf? Und wie macht ihr das dann mit dem Preis? Eigentlich sind das ja definitiv Aufpreisnägel… mehr Arbeit, mehr Material usw. und beim Auffüllen, wenn man sie dann tatsächlich jedes mal neu macht, wäre das ja sogar noch mehr Arbeit als die ursprüngliche Neumodellage.

    Bisher habe ich nur einen Modell-Preis von 20 € genommen, da ich ja nicht wusste was dabei rauskommt und das ganze noch üben muss. Hat auch ewig gedauert. Ich habe auch Fotos davon in der Galerie hochgeladen, falls wer was zu kritisieren hat. 😉

    Über Tipps wäre ich echt dankbar 🙂

    #561144

    patcifer
    Mitglied

    Kann mir da keiner zumindest so’n bissl weiter helfen?

    #561143

    aniolek
    Teilnehmer

    ich kürze das dach und setze das dach neu an. arbeitest du mit gel oder acryl? mit acryl ist es super, da “dockst” du einfach da neue dach an, arbeitest dann weiter wie refill.

    #561145

    patcifer
    Mitglied

    Ah ok, super danke dir, das hab ich mir auch schon überlegt bzw. bei meinem linken Ringfinger schon mal gemacht, nachdem mir die erste Version nicht ganz so gefallen hat. (Meine beiden Ringfinger waren die ersten Testopfer :))

    Ich arbeite mit Gel und Acryl. Aber ich glaub mit Gel wäre das schon etwas umständlicher. Naja das Feilen wäre evtl. angenehmer. Und wie machst du dann das mit dem Preis? Einfach so nach Aufwand oder hast du da einen festen Preis/feste Preise…wenn ich fragen darf?

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.