Edge Nails mit Tips machen?

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  hylms vor 6 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #33457

    hylms
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe folgendes auf dem Herzen.
    Seitdem ich die Edge Nägel gesehen habe, bin ich total verliebt in diese Nagelform

    Allerdings mache ich gar nicht mal soo lange meine eigenen Nägel..
    Aber da ich immer alles ausprobieren möchte und ich das ja gerade so toll finde, seitdem ich beispielsweise diese Bilder gesehen habe…

    http://www.nailfreaks.com/de/nailart-galerie/showphoto.php?photo=118519&title=edge-french-weiss-mit-streifen-in-platin&cat=511

    http://nailartgallery.nailsmag.com/amelina_anna/photo/214603/fantasy-edge

    …wollte ich euch fragen, was ihr für Tips geben könntet?

    Da ich Anfängerin bin, ziehe ich es vor mit Tips zu arbeiten. Ich will es mir mit den Schablonen und der Form nicht schwieriger machen als es schon ist.
    Aber ich arbeite auch noch mit Gel und wie sollte man da dann vorgehen. Viele arbeiten da ja dann mit Acryl, was wesentlich einfacher aussieht.
    Ich habe gesehen, dass es bei Ebay Edge Clear Tips gibt…

    http://cgi.ebay.de/100-Design-Tips-EDGE-Transparent-Clear-BOX-EDGE-/250761522512? pt=Nail_Art&hash=item3a628d2d50

    ..ob die gut sind, keine Ahnung, aber wie mache ich das dann beispielsweise mit dem Stresspunkt.

    Wäre sehr nett von euch, wenn ihr mir ein paar hilfreiche Tips geben könntet.
    Danke

    LG

    #506625

    hylms
    Teilnehmer

    Hat noch niemand mit Edge Tips gearbeitet?

    #506624

    firlefanz
    Teilnehmer

    huhuuuu,
    habe edges schon über schabbi gemacht auch mit gel, viel feilarbeit.
    trage meist stilettos und bin eigentlich tip-hasser 🙂
    aaaaber die tips, die du bei ebay gefunden hast sind echt ne tolle alternative, weil du sie von hinten beliebig kürzen kannst.
    ich habe sie für meine tochter gekauft, weil sie unbedingt edges wollte und ich soooo bequem war..
    versuche es damit ruhig einmal, wirst sehen, ist echt easy
    lg firlie

    #506622

    liedschnitte
    Teilnehmer

    profi nail products hat auch edgetips, die hab ich da, die sind supi =)

    #506626

    hylms
    Teilnehmer

    na danke erstmal =)

    #506623

    wildbastet
    Teilnehmer

    Diese Form hat eigtl keinen speziell ausgeprägten Aufbau. Auf meinem Bild das du oben gepostet hast sind die nicht ganz korrekt gearbeitet, waren aus der “ersten Versuchsreihe”. 😉

    Wenn man mit Schabbi arbeitet, wird sie etwas nach oben gekippt gesetzt. Seitlich gesehen liegt die Spitze der Schabbi (bzw der Modllage) fast auf einer Ebene mit der Nagelhaut/dem Nagelmond. Wenn du dann die “Senke”/das “Tal” – welches durch solches ansetzten der Schabbi entsteht – mit Material füllst, entsteht die sog. Stabilitätsrippe (bedingt auch durch die Form selbst).

    Der Kunstnagel sollte – von allen Seiten gesehen – schnurgerade sein und keine Rundungen haben, nur Kanten. Dies gewährleistet die Arbeit mit Schablone.

    Ob es mit Tips genauso gut geht, wage ich zu bezweifeln. Zumindest glaube ich nicht, dass es bei geraden und leicht kralligen NN geht – kannst ja nicht den Tip gekippt kleben.

    Bei Skischanzen-NN wiederum müsste es gut funktionieren, weil der Tip ja automatisch beim Kleben “hoch schaut”.

    Ansonsten – Versuch macht klug. Zeige uns dann was daraus geworden ist. 😉

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.