Eigenes Studio ja oder nein? Helft mir bitte!

Dieses Thema enthält 17 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  sweetbody vor 9 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #5443

    elaela
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben,

    nun bin ich wohl die 3. im Bunde “eigenes Studio”, auch ich habe, wie schon Pharao und Pitti, ein tolles Angebot für ein Studio bekommen. Ich hatte die Anzeige schon vor einigen Wochen gesehen und mir den Laden nun mal angeschaut.
    Was soll ich sagen? Besser geht es nicht! Er liegt in der Fußgängerzone, hat 21qm, einen kleinen Küchenraum und eine Toilette und kostet 130, – Euro zzgl. MwSt und 40, – Euro Nebenkosten. Das ist ein echtes Schnäppchen. Gegenüber eine Apotheke, nebenan ein Sportgeschäft und auf der anderen Seite ein Imbiss und eine Bank, sowie eine gut gehende Eisdiele um die Ecke. Ne Menge potenzieller Kunden laufen also vorbei 😛

    Nun ist hier nicht so die Hölle los in der Fußgängerzone, wie man das meinen könnte, aber es ist immerhin noch mehr, als in meinem kleinen Dorf Und mir ist es langsam einfach zu viel, dass mir jeden Tag hier “fremde Leute” durchs Haus laufen und mein Familienleben mitbekommen-ich hoffe, ihr wißt, wie ich das meine….

    Nun noch der Knaller: Der Laden kann nach meinen Wünschen renoviert werden, ich brauche ihn nicht wieder zu weißen, wenn ich mal aufhören oder umziehen sollte, die Kaution und die Maklercourtage wird auf ein halbes Jahr oder ein Jahr gestreckt und ich brauche erst nach 6 Monaten die volle Miete zahlen (der erste Monat wäre wohl kostenlos und dann geht die Miete langsam hoch).

    Irgendwie spricht nichts dagegen, oder? Ich meine, ich bin mit Sicherheit kein Meister im Nageln, aber meine Kunden waren bisher immer zufrieden und es werden momentan stetig mehr, dabei habe ich noch gar keine Werbung gemacht (muss meine Flyer unbedingt mal verteilen ). Aber selbst wenn ich bei den Kunden, die ich jetzt habe bleiben würde, wäre es machbar….

    Wie ist denn die Erfahrung bei euch, die ihr schon ein Geschäft habt? Kommen da auch “automatisch” Kunden dazu?

    Mir schwirrt echt der Kopf, denn eigentlich war das “Projekt Studio” erst in einem Jahr geplant, aber ich habe Angst, dass so eine Chance nicht wieder kommt! Denn es ist im Umkreis hier der einzige Laden, der für so wenig Geld zu haben ist!

    BITTE GEBT MIR EINEN RAT BZW. EURE PERSÖNLICHE MEINUNG! HIIIIIIIIIIIIIILLLLLLLLLLLLLLLLLLLLFFFFFFFFFFFEEEEEEEE!

    Eure kopflose Manuela

    #115655

    mone
    Teilnehmer

    Hallo. ..

    Du gibst doch so viele gute Ratschläge an die anderen weiter. Wie wär´s denn, wenn du die mal für dich beherzigen würdest?

    Wenn du dir das leisten kannst (finanziell), dann versuch´s!

    So ein Angebot kommt vielleicht nie wieder.

    Ich drück dir die Daumen! 😎

    LG Simone

    #115664

    petruscha
    Mitglied

    Hallo
    ich bin noch eine ganz neue was das Nageln angeht.Aber so wie sich das Angebot anhört würde ich es sofort machen wenn ich schon Nageln könnt.Wenn du es dir leisten kannst, warum willst du dann noch ein Jahr warten?
    Nur Mut, ich bin sich du schafst es.

    #115657

    elaela
    Teilnehmer

    Ja, Du hast vollkommen recht mit Deiner Kritik.

    Ich bin im theoretischen Teil immer super. Also wenn es um Rechnungen und so geht ist alles ok. Ich kann mir das finanziell ja auch leisten, aber ich kann mir das einfach nicht vorstellen, wie ich in dem Laden sitze. Verstehst Du?

    Es passt ja allessuper gut, aber ich kann meine Angst nicht überwinden, diesen Schritt zu gehen! Bin ein Angsthase in dieser Hinsicht, daher habe ich hier geschrieben und um Ratschläge gebeten!

    #115663

    diejane
    Teilnehmer

    Hallo Ela!
    Die wichtigste Frage die du dir stellen musst ist: WAS HABE ICH ZU VERLIEREN?

    Verlierst Du die Kunden die Du jetzt schon hast, wenn es nicht klappen sollte?
    Wie hoch sind die finanziellen einbußen wenn es nicht klappen sollte?
    etc…

    Wenn das alles kalkulier- und überschaubar ist, spricht doch nichts dagegen den Schritt jetzt schon zu wagen… Gerade wenn Du es doch sowieso vor hattest.
    Menschen die auf den “richtigen” Zeitpunkt warten, verpassen ihn auch sehr schnell und ganz gerne mal…

    Mein Rat: AUF IN DEN KAMPF!
    – wie es nicht geht haben wir ja heut auf Pro7 gesehen-

    Ich drück Dir die Däumchen und bin sicher Du wirst das Richtige tun!

    Ganz liebe Grüße
    Jane

    #115658

    elaela
    Teilnehmer

    So, da bin ich wieder. Ich war jetzt erst mal eine halbe Stunde laufen um einen klaren Kopf zu bekommen.

    Alles schön und gut, bzuw. super mit dem Angebot, aber das geht ja sooooo schnell auf einmal. Ich wollte eigentlich eher dorthin heute, um mir den Floh aus dem Ohr nehmen zu lassen, dass ich den Laden dort nehme und nun ist das Gegenteil passiert. Nun stehe ich da mit meinen guten Ratschlägen

    Muss also definitiv noch eine Nacht drüber schlafen und werde auch gleich noch mal rechnen *qaulm*

    Hoffe, dass ich noch ganz viele Tipps von euch bekomme!

    #115666

    dani33
    Teilnehmer

    Hallo Manuela, ich würde es an deiner Stelle riskieren. So ein angebot kommt nicht wieder. In welcher Stadt ist denn das. (Nur so aus reiner Neugier. Da die Familie meiner Schwiegermutter auch aus Ostfriesland kommen und wir da mal öffter sind)
    Das Angebot hört sich suuper an.
    Und außerdem:

    Du schaffst das.

    LG Dani

    #115665

    roes
    Teilnehmer

    Wow, für den Preis würd ich das sofort nehmen. Hier bei uns im Ort kosten die Ladenlokale 750 – 1700 Euro. Da muß ne alte Frau viel für stricken…

    Oder ist 130 Euro die Anfangsmiete und steigt dann noch? Ich würds machen.

    LG
    Rosemarie

    #115652

    houston
    Teilnehmer

    Hallo Ela,

    ich finde auch, das Du um den Preis es machen solltest….ich sehe es als echte Chance udn denke, wenn Du es nicht machst, wirst Du Dich immer fragen….was wäre gewesen wenn…

    Und schau mal Dany an, die hat es auch geschafft…

    Also von daher….alles Gute bei der Entscheidungsfindung, GlG, Angie

    #115659

    elaela
    Teilnehmer

    Ach ihr Lieben-ich danke euch schon mal für die Antworten. Freue mich riesig, dass ich nicht allein dastehe. Habe ja immer ne große Klappe und nun….

    Werde morgen noch mal einige abtelefonieren wegen den genauen Kosten der Krankenkasse, Betriebshaftpflicht usw. und dann wird noch mal gaaaaaanz genau gerechnet. Ich hoffe, ich habe nichts übersehen

    Liebe Grüße,
    eure Manuela

    #115653

    michaela78
    Teilnehmer

    hi süße,

    hab mir das alles auch gerade mal durchgelesen.
    auf -gar keine- fall solltest du das machen…
    du als meine konkurrentin…

    nee nee nur spaß… wenn du das finanziell kannst und schon einige kunden hast, dann finde ich solltest du es machen. 🙂
    die miete ist wirklich nicht zu hoch.

    augen zu und durch. .. du packst das… geht doch einfach sowas (siehe pro 7 😎 )

    l.g.

    #115660

    elaela
    Teilnehmer

    Du nun wieder 😛 Schön, wieder von Dir zu lesen, Michaela!

    Ich bin ja keine Konkurrentin, weil ich dann ja noch weiter von Dir weg wäre als jetzt (allerdings noch näher an Deinem Mann ) hihihihi.

    Ich habe nun eine Nacht drüber geschlafen und werde jetzt erst mal einige Fragen telefonisch beantworten lassen und dann noch mal rechnen, rechnen, rechnen. Also, wie gesagt, könnte ich die Kosten jetzt schon decken-aber halt ohne Gewinn!

    Sag mal, wie ist denn das mit der Beihilfe vom Bund, die bekommst Du ja auch-gibt es da Einkommensgrenzen für mich oder kann ich das immer in Anspruch nehmen?

    Liebe Grüße,
    Manuela

    #115654

    michaela78
    Teilnehmer

    ja ja ich nu wieder…. und was ist jetzt mal mit kaffee trinken? 😎

    ich bin ja bald auch noch ein stückchen weiter weg von dir
    die einkommensgrenze ist glaub ich 15.000 im jahr. bin mir nicht ganz sicher. muss du deine private krankenkasse anrufen, die sagen dir dann ab was für ein einkommen du dich zu 100% bei denen versichern müsstest.

    wenn du dort dein studio machen möchtest, musst du bevor es los geht, viel werbung für dich machen. -flyer, -flyer – flyer

    ich würde nicht mit einem niedrigen preis locken, sondern mit einem geschenk.
    zu jeder neumodellage bekommt die kundin z.b. eine handcreme. ist im einkauf ja günstiger ( z.b. besser als 10, – rabatt) und die kundin freut sich.

    🙂

    #115661

    elaela
    Teilnehmer

    Kaffee trinken kann ich Dir spontan für kommenden Montag anbieten :P.

    Bin derzeit dabei Flyer zu verteilen, in denen ich ein “Eröffnungsangebot” für die Neumodellage habe. Die habe ich aber gemacht, als ich noch null Ahnung hatte, dass ich eventuell bald nen eigenen Laden haben werde :blink:

    Zur nächsten Eröffnung *hahahaha* werde ich dann auch lieber ein Geschenk mit dran machen, weil ich dann ja auch höhere Kosten habe, als jetzt in meiner kleinen Bude. Von der Krankenkasse aus gilt die Höchstgrenze von 18.000 Euro. Ich dachte nur, dass die Bundeswehr da auch noch ne Grenze ansetzt. Kennst ja den Verein…

    Sag mal, was brauche ich denn noch so? Also Krankenversicherung ist klar, dann wollte ich freiwillig in der AL bleiben, dann noch eine Betriebshaftpflicht und ich denke, so eine Art “Hausratversicherung” für den Laden wegen Einbruch und so weiter, oder? Noch was?

    #115662

    elaela
    Teilnehmer

    Hihihi-das ist ein Insider für Soldatenfrauen :P. Wir bekommen von der Bundeswehr 70% Beihilfe für die Krankenkasse, das heißt, dass wir uns nur zu 30% privat versichern müssen und die Kinder bekommen 80% und müssen somit nur zu 20% privat versichert werden…

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.