eine ganz ausgefuchste kundin…

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  kinkynails vor 11 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #1131

    enjanito
    Teilnehmer

    hallo ihr lieben,

    ich nehme ja modellpreise von 15, 00€ für alles. egal ob french, steinchen oder aufkleber. (war auch nicht mei plan, aber naja, erst mal auf kundenfang…)

    so und nun gebe ich 1 woche garantie und wenn da was ist repariere ich kostenlos. klappt auch super, denn kaum rep. habe aber jetzt 1 kundin, die arbeitet im getränkemarkt und ich habe ihr die nägel vor 4 wochen zum 1.mal gemacht.
    sie kommt aber alle 3-4 tage weil ihr irgendeine ecke abgeplatzt ist oder einer ganz abgeplatzt und immer am anderen nagel. nun hat sie in der zwischenzeit alle 10 finger komplett neu und es geht so weiter. sie rief gerade an und will schon wieder kommen.
    nun reicht es mir aber, doch sie geht weiterhin von einer rep. aus. werde aber sagen, dass es so nicht geht! habe beim 2. mal jewels extra dick gemacht mit super streßpunkt und ummantelt wie ein weltmeister…versteh das nicht?

    habt ihr auch solche kunden?

    liebe grüße jeannette

    #56582

    schnuffi
    Teilnehmer

    Hallo enjanito!

    Ich bin selber so eine Kundin, also ich meine ich arbeite auch in einem Getränkemarkt! Meinen Nägeln macht das überhaupt nix aus.

    Ich mache das schon seit 5 Jahren – 4 Jahre davon mit Nägeln.
    Klar geht mal einer flöten, aber nur gaaaanz selten.

    Es gibt nur ein paar Kleinigkeiten zu beachten:
    Sie soll ein bischen vorsichtiger mit den Nägeln umgehen.
    Wenn man von einer Kiste abrutscht, ist das ähnlich wie die Autotür-Geschichte – also aufpassen!

    Wir haben solche Handwerker-Handschuhe, die wir benutzen, um die Kisten zu heben.

    Habe noch ne Kollegin, die auch jahrelang Gel-Nägel hatte und die hatte auch solche Probleme nicht.

    Wie gesagt: Sie soll einfach nur ein bischen aufpassen und nicht denken “och jetzt habe ich ja Gel-Nägel und die halten alles aus”. Weiße Sie einfach darauf hin.

    Ich würde Dir auch raten, die etwas dicker zu arbeiten.

    Liebe Grüße
    schnuffi

    #56587

    dany
    Teilnehmer

    Also das finde ich auch dreist! Was Schnuffi sagt ist richtig, bisschen aufpassen sollte sie schon. Du hast ihr ja jetzt alle kompl.neu gemacht, was will sie denn noch? Naja aber solche Kunden, oder ähnliche kenne ich leider auch! Ätzend!

    #56583

    diesaskia
    Teilnehmer

    ganz einfach..gib nur garantie wenn es dein fehler war…also wenn sie den sich am kasten kaputt macht ist das ihr verschulden…also nix mit kostenloser reperatur!solche kostenlosen sache solltest du nur machen, wenn es aufgrund eines modellagefehlers aufgetreten ist

    #56589

    kinkynails
    Teilnehmer

    ja das finde ich auch. ..kostelos nur wenn es dein fehler war also sprich moddelage fehler! natürlich soll man mit den rep.kosten auch nicht übertreiebn also ich nehme pro finger 3 euro. ..im studio liegt der preis bei 8 euro!

    #56578

    nicole294
    Mitglied

    Hallöchen, ich finde das echt dreist. Künstliche Nägel sind zwar stabiler, aber man sollte dennoch sorgsam mit den Nägeln umgehen. Gerade im Getränkemarkt ist es klar, dass ab und zu mal ein Nagel krachen geht. Ich würde der Kundin klar machen, dass du die Nägel nicht mehr kostenlos reparierst, da es ja nicht dein Verschulden ist. Und ich würde ihr auch erklären, dass Sie mehr darauf achten sollte, wie sie mit ihren Nägeln umgeht während der Arbeit.

    LG

    Nicole

    #56585

    lili82
    Teilnehmer

    Hallo!

    Das mit der Garantie hab ich anfangs auch gemacht und hab dann am Ende ständig was “reparieren” müssen. Dabei sollte man sich mit Garantieversprechen wirklich ganz DEUTLICH äußern, ansonsten machen die Kunden die Nägel teils auch absichtlich kaputt.
    Ich gebe auch eine Woche Garantie, aber nur dann, wenn sich ne Luftblase bildet oder ne Ecke vom French abfällt und wenn es wirklich deutlich sichtbar ist, dass ich die Modellage schlecht gemacht habe (also, wenn sich z.B. alle an den Rändern lösen würden). Eine Luftblase kam bisher einmal vor und das habe ich dann natürlich kostenlos erneuert.
    Ansonsten gibts keine Reklamationen mehr, seitdem es auch die Garantie als solche nicht mehr gibt. Wer sich beim Schleppen von Kisten oder in der Autotür nen Nagel abreisst, der muss dafür auch zahlen. Ich meine, keiner arbeitet umsonst!

    Natürlich hofft man, durch ein Garantieversprechen mehr Kunden zu gewinnen, aber am Ende verliert man die meisten wieder, wenn man dann die versprochene Garantie nicht übernehmen möchte.
    Deshalb rede ich gar nicht mehr von Garantie. Du kannst der Kundin auch im Nachhinein noch immer sagen, dass die Reparatur nix kostet, dann freut sie sich noch mehr. Aber dann hast du eben vorher geprüft, ob der Fehler bei dir lag oder nicht und du hast dich nicht auf irgendwelche Garantien festgelegt.

    #56580

    enjanito
    Teilnehmer

    vielen dank ihr lieben,

    werde auch nix mehr von garantie erzählen und der kundin das auch so erklären. sie rief mich gerade an(als ob sie den beitrag gelesen hat, hihi) soll ich uns ein stückchen kuchen mitbringen…

    nagut, auf ein neues

    liebe grüße euch allen jeannette

    #56581

    enjanito
    Teilnehmer

    so, problem erstmal gelöst… habe ihr vorgeschlagen alle 14 tage zum auffüllen zu kommen. und das dann für 10€. ist zwar nicht die lösung fürs eigentliche problem, aber anders weiss ich mir auch keinen rat mehr.
    sie fand die idee toll und so machen wir das.

    lg jeannette

    #56588

    dany
    Teilnehmer

    Hoffen wir, dass sie sich dran hält und nicht schon vorher wieder nervt.

    #56579

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo,

    Garantie zur kostenlosen Reapratur gibts bei mir auch nur wenn der Schaden nicht durch ein Verschulden der Kundin verursacht wurde.

    Deshalb wird das Thema Garantie bei mir nicht angesprochen.

    Denn die Tatsache ist meist so, wenn man Geld für Reparatur verlangt, gehen die Kunden auch mehr auf Ihre Nägel acht und gehen nicht so sorglos damit um, so nach dem Motto: werden ja eh repariert und das kostet nix.

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #56584

    littleangel
    Teilnehmer
    Also ich finde es auch nicht in ordnung…und würde es ihr auch irgendwie mal sagen denn sie nutzt das ja richtig aus…das find ich echt nicht fair…
    LG Angel
    #56586

    kelike
    Teilnehmer

    Ich bin ja mobil unterwegs und viele Kundinnen kennen sich untereinander – wenn einer mal ein Nagel kaputtgeht dann fragt sie ob sie zur anderen kommen darf zum reparieren…

    Das mache ich dann aber meistens kostenlos – kommt auch so gut wie nie vor 🙂

    Aber wenn es absichtlich ist oder alle 10 fehlen – dann berechne ich auch den vollen Preis…

    Liebe Grüsse und viel Glück mit der Kundin,
    Kerstin

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.