Einstellen von Mitarbeitern für Nagelstudio

Dieses Thema enthält 35 Antworten und 15 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von us nails us nails vor 11 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 36)
  • Autor
    Beiträge
  • #429
    Profilbild von angel2107
    angel2107
    Teilnehmer

    Hallo ihr lieben,

    wie ihr vielleicht wisst, ich habe mein Studio bei uns im Haus und Nagele nur nebenbei.
    Ich habe noch einen anderen job, 2 Kinder, Haustiere, Haushalt, naja kennt ja jeder *gg*
    Ich habe nur 2 ganze Tage und drei Vormittag für meine Kundinnen und natürlich den Samstag. diese tage sind inzwischen SO voll, dass ich für etwas anderes kaum noch Zeit habe. Jetzt habe ich mir überlegt, ob es wohl möglich wäre, eine Nageldesignerin, die ein Gewerbe, aber evtl. noch kein Studio hat, als “freiberufliche ” Mitarbeiterin einzustellen. Das heisst, sie arbeitet bei mir, mit meinem Material und meinen Kundinnen und bekommt die Hälfte von dem, was die Kunden zahlen. Gut, ich bin recht günstig, wäre nicht SO viel, aber egal. Dafür würde sie mir dann eine Quittung ausstellen.

    Macht jemand von euch etwas in der Art?
    Was haltet ihr von der Idee?
    Wäre schön, wenn meine Kinder mal wieder was von mir haben, nicht nur abends ab 20 Uhr und Sonntags ;-(

    LG
    Anja

    #44819
    Profilbild von tady85
    tady85
    Mitglied

    Hallöchen,

    wie du schon gesagt hast, bleibt dir dann nicht mehr viel übrig!

    Ob sich das lohnt?

    Ich würde das nicht machen! Du hast dann im Prinzip mehr Ausgaben, als Einnahmen! Du musst ja nicht nur dein Material bezahlen, sonder auch noch von deinem Eingenommenen die Hälfte abdrücken! Und du hast ja gesagt, dass deine Preise nicht sehr hoch sind!

    Rechne dir bitte, bitte, bitte erst mal aus, was dir übrig bleibt (wenn überhaupt was übrig bleibt), bevor du eine Entscheidung triffst! Viele meiner Mandanten (bin Steuerfachangestellte) unterschätzen solche Situationen meistens! Am Ende siehts dann aber schlecht aus! :blink:

    #44803
    Profilbild von angel2107
    angel2107
    Teilnehmer

    Danke Dir für Deine Anwort. Mein gegenargument wäre jetzt:
    Aber wenn mir meine Kunden weg bleiben weil ich mit freien termin nicht nachkomme ? Oder ich keine Neuen Kunden mehr annehmen kann? hab ich doch auch Verluste, so gesehen?
    Die Frage ist ja auch, machen meine Kunden das mit?
    Naja, ist ja erstmal nur eine Überlegung, aber ich werde das auf jeden fall erst mal im Hinterkopf behalten!
    Danke nochmal ;-))

    LG
    Anja

    #44801
    Profilbild von nicole294
    nicole294
    Mitglied

    Hallöchen,

    klingt vielleicht blöd, aber wie wäre es wenn du dir mal ausrechnest wie es mit einer Vollzeittätigkeit als Nageldesignerin wäre. Also wenn du dich richtig selbstständig machen würdest.

    LG

    Nicole

    #44820
    Profilbild von tady85
    tady85
    Mitglied
    Angel2107 wrote:
    Danke Dir für Deine Anwort. Mein gegenargument wäre jetzt:
    Aber wenn mir meine Kunden weg bleiben weil ich mit freien termin nicht nachkomme ? Oder ich keine Neuen Kunden mehr annehmen kann? hab ich doch auch Verluste, so gesehen?
    Die Frage ist ja auch, machen meine Kunden das mit?
    Naja, ist ja erstmal nur eine Überlegung, aber ich werde das auf jeden fall erst mal im Hinterkopf behalten!
    Danke nochmal ;-))

    LG
    Anja

    Du hast auf beiden Seiten Verluste! Deshalb die Frage ob sich das alles insgesamt lohnt? Oh je, oh je! Alles nicht so einfach!
    Dine Kiddys würden sich bestimmt freuen!

    #44804
    Profilbild von angel2107
    angel2107
    Teilnehmer

    Die Überlegung hatte ich auch, aber das ist nicht so leicht umzu setzen bei mir 😉
    Eigentlich gehts mit vor allem darum, auch mal wieder einen freien nachmittag für meine Kinder zu haben. Und wenn ich dann jemanden da habe, der Meine Kunden bedient, hab ich doch mehr davon, als wenn ich gar keine termine mache 😉

    #44805
    Profilbild von angel2107
    angel2107
    Teilnehmer

    @ tady, warst schneller als ich *gg*
    aber wie ich es meine hab ich grad geschrieben 😉
    Wenn ich Termine machen Kann, die Hälfte der Einnahmen habe und frei habe, das ist doch besser, als wenn ich keine Termine mache um frei zu haben.
    Ich will ja nicht ständig frei haben, einen Nachmittag die Woche, also 3 Termine ungefähr 😉

    LG
    Anja

    #44797
    Profilbild von tina
    tina
    Mitglied

    Schön, solche Probleme zu haben. Von wegen zuviele Kunden. Davon kann ich zur Zeit nur träumen.
    Also ich weiß von jemanden, die das hier im forum angeboten hat. Ich bin mal hingefahren. Ganz genau weiß ich es nicht mehr, aber ich glaube sie wollte auch die Hälfte. Da hätte ich dann nicht mal meine Fahrtkosten, geschweige denn Zeit bezahlt bekommen. (Das ist jetzt die Sicht der anderen Seite).

    Versuchen kannst du es. Viel Glück dabei.

    Lg Tina

    #44806
    Profilbild von angel2107
    angel2107
    Teilnehmer

    So gesehen hast Du recht, ich würde natürlich gerne jemanden am Ort nehmen. Ausserdem gehe ich immer von der Zeit aus, die ich brauche, jemand anderes braucht evtl. länger.
    Naja, ich denk nochmal drüber nach 😉
    danke für eure Meinungen

    #44821
    Profilbild von tady85
    tady85
    Mitglied

    Kein Thema, das machen wir doch gern! Oder Mädels? hi hi hi
    Dafür gibts dieses Forum glücklicherweise auch!:thumbup:

    #44795
    Profilbild von witchery
    witchery
    Teilnehmer

    hallochen
    weist du was als ich noch keine nageltante im hinterhof war, , , (ohöm) da war ich bei einer richtigen tante und die war immer total ausgebucht, , , ich fand das gut, , , die frau könnte was die hat das mega gut drauf gehabt… mach dir keinen kopf das deine kundinen einen flitzeman machen du hast was drauf und deswegen werden die auch auf deine termine warte

    #44807
    Profilbild von angel2107
    angel2107
    Teilnehmer

    Na du Hinterhofnageltante *gg*
    Danke für Deine Meinung. Ich werde erstmal noch abwarten, wie die sich verhalten, wenn sie mindestens 7-10 Tage auf einen Termin warten müssen. So etwas gabs sonst bei mir nicht 😉 Mal gucken, wie es sich entwickelt.

    Danke nochmals, ihr seid SO lieb:thumbup:

    LG
    Anja

    #44798
    Profilbild von tina
    tina
    Mitglied

    Hallo Angel,

    also ich glaube auch, dass wenn deine Kunden zufrieden sind, werden sie auch gerne eine Weile auf einen Termin warten. Es spricht für deine Arbeit, wenn du soviele Kunden hast. Das sehen die Kunden bestimmt auch.

    Lg Tina (auch eine von den Hinterhof……)

    #44808
    Profilbild von angel2107
    angel2107
    Teilnehmer

    Übrigends bin ich auch eine vom Hinterhof

    LG
    Anja

    #44796
    Profilbild von esther
    esther
    Teilnehmer

    Hallo Angel,

    ich für meinen Teil würde mir glaube ich keine einstellen.

    Nimm so viele Kunden an wie deine Zeit es zuläßt, vereinbare Refilltermine einfach noch beim Termin…wenn meine Kunden das jetzt noch nicht wissen sag ich Ihnen immer sie sollen mindestens 1-1/2 Wochen vorher anrufen.

    Die Problematik ist doch einfach die das du ein Mädel finden müstest welches auf deinem Stand ist und weder schlechter noch besser

    Hast du eine die schlechter ist kommen die Kunden wohlmöglich nicht wieder, hast du eine die besser ist wandern die Kunden wenn Sie kündigt unter umständen mit ab.

    Ferner denke ich aber auch das es schwer ist jemanden zu finden der dir eine Neuanlage für 22, 50€ macht…die muss ja wie doof arbeiten!

    Wie gesagt das wäre meine Meinung, wenn deine Kapazitäten erschöpft sind würd ich Sie auf ne Warteliste setzen oder Sie müssen sich wen anders suchen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 36)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.