Eiter aus der Nagelfalz – Hilfe!

Dieses Thema enthält 22 Antworten und 13 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  michaellinden vor 10 Jahre.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #11551

    nails2sun
    Teilnehmer

    Mädels, hoffentlich kann mir jemand helfen…

    Meine Mutter sagt seit 3 Tagen ständig zu mir, dass ihr Damen seitlich so weh tut und das schon ne Weile… dann drückt sie gestern dran rum um die “quelle” des Schmerzes zu finden und fand statt dessen die Quelle des Eiters… jetzt drückt sie regelmässig was raus…IIIH!

    Zum Arzt will sie nicht, brauch sie nicht, weiss der Geier warum nicht aber Fakt ist, dass heut der ganze Daumen etwas dicker als der andere war…

    Und zum Arzt will sie immer noch nicht…grrrr, aber das ist ein anderes Thema!?

    Hat jemand ne Idee was das sein kann?

    #207807

    michags1
    Teilnehmer

    Hat sie ihre Naturnägel oder Tips drauf?

    #207808

    sugarhazle
    Moderator

    Zugsalbe hilft da super.Na ein oder zwei Tagen ist die Entzündung samt Eiter und Schmerzen raus.
    Vielleicht in den NN gefeillt, dann Gel drauf und schon ist es entzündet.

    #207824

    ralf1
    Mitglied

    Hat sie Kunstnägel drauf? Ein Splitter vielleicht? Also Arzt wäre auf jedenfall ratsam, wenn sie sich garnicht erweichen läßt Handband mit reiner Kernseife, danach Bepathensalbe. Wirds nach 2 Tagen nicht besser, geht kein Weg am Arzt vorbei. LG Konny und gute Besserung für die Mama.

    #207816

    liedschnitte
    Teilnehmer

    Betaisadona hilft auch vorallem gegen die entzündung!

    #207819

    nails2sun
    Teilnehmer

    Wie blöd, hätt ich vielleicht sagen können… ja sie ne Modellage aber schon seit 4 Jahren ohne Probleme… keine Tips also nur noch überzogene NN….

    Also ich notiere mir mal Zugsalbe und Handbad und Bepanthen…

    Und falls das nicht funktioniert hilft nur noch der Hammer… dann knock ich sie aus und zerr sie zum Arzt…

    Danke euch…

    #207810

    syrael
    Mitglied

    Mit Kernseife baden zieht das auch raus, ich hab das leider regelmässig 🙁

    #207812

    chispa
    Teilnehmer

    Das hört sich nach Umlauf an, weiss nicht ob man das in Deutschland auch so nennt, das muss die dem Arzt zeigen, meine Mutter hat nicht richtig gehandelt, und hat sich ihren ganzen Daumen versaut. Der wurde ganz komisch deformiert deswegen.. wieso wollen die älteren Generationen nie zum Arzt? Meine Mutter war auch so…

    lg Chipsa

    ..die Ihre Mutter zwingen musste zum Arzt zu gehen, Lymphknoten-Krebs, der aber noch geheilt werden konnte…….

    #207820

    nails2sun
    Teilnehmer

    Naja, dass sie nicht zum Arzt will versteh ich irgendwiel Ich geh auch nur dann wenn ich den Kopf schon unterm Arm hab und vor 2 1/2 Jahren hat ein Gang zum Arzt meinem Vater das Leben gekostet…. wir sind da wohl irgendwie geschädigt, obwohl ich nicht glaub, dass wegen einem eitrigen Daumen in behandlung zu gehen glaich das Leben kosten würd…

    Hab ihr die Ratschläge schon gegeben, entweder sie machts, oder auch nicht… was fast warscheinlicher ist denn. “…es wird ja schon besser!” grrrr…MÜTTER!

    #207811

    syrael
    Mitglied

    Solangs so harmlos ist wie bei mir ist es ja auch kein Ding ich hab einfach as Prob das immer was in Nagelfalz reinkommt, dann isses weg aber et hat sich schon entzündet, bekomm ich meistens erst mit wenns dick wird und ich dann bei Druck eben diesen Eiter sehe.

    Und wie gesagt ich bade dann den Finger in Kernseife und mach ab und einfach nen Kamillenbeutel in warmes Wasser und dann dran ( sieht doof aus aber wenns hilft *g* ) wirst sehn in knapp 2 Tagen isses wech 🙂

    #207821

    nails2sun
    Teilnehmer

    Danke euch für die tollen Tips… werd sie mir merken…mal abgesehen von meiner Mutter

    #207809

    sprosse
    Mitglied

    Hatte letztens auch noch ne ganz böse Nagelbettentzündung…wollte nicht zum Arzt und hab so ne Menge selbst probiert.

    Kann Dir (bzw. Deiner Mutter) aus eigener Erfahrung sagen, dass Zugsalbe wirklich am besten hilft. Erst den Finger in einem Bad aus lauwarmen Wasser mit aufgelöstem Betaisodona einweichen, dann gut abtrocken, dick Zugsalbe drauf und dann ordentlich verbinden. ‘Das das regelmäßig er neuern und nach zwei Tagen ist der Zauber vorbei…man muss das nur wirlich konsequent machen.

    LG marion

    #207822

    nails2sun
    Teilnehmer

    Ich glaub ich nehm das morgen winfach in die hand und hol alles selbst, zitier sie ins studio und behandel sie nebenbei… wird das beste sein!

    So hab grad beschlossen dass ich die FrauDoktorSarah bin! 😉

    #207806

    klaudia
    Teilnehmer

    Wie sieht es aus? Ist es besser?

    #207813

    desweetmontmont
    Teilnehmer

    Ich habe sowas auch gerne mal da hilft entweder

    @liedschnitte 378669 wrote:

    Betaisadona hilft auch vorallem gegen die entzündung!

    Ich mache es immer direkt und unverdünnt drauf ein Pflaster rüber und das maximal 3 Nächte hintereinander das hilft super und nicht öfter weil das Beta sonst den Säuremantel der Haut angreift. …..

    ODER

    Kaubutterschwarzbrot :

    Wenn man eine Nagelbettentzündung hat soll man sich ein Stüchen Schwarzbrot mit butter beschmieren und ordentlich durchkauen und dann auf den nagel einen Verband drüber und das ganzen über Nacht machen. .. hilft auch super. …….

    Ist ein altes Hausmittel bei uns in der Famiy. ….

    LG und gute Besserung

    Sweety

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.