eNbengewerbe+Elterngeld

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  lanamaus87 vor 10 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #16367

    topolina
    Mitglied

    Hallo!
    Werde ab 2009 Elterngeld beziehen – wenn man in dieser Zeit arbeitet( man darf ja einen best.Satz) dann wird der Bezug vom Elterngeld abgezogen.
    Weiß jemand wie das ist, wenn ich mir einen Gewerbeschein hole( Kleingewerbe)?
    LG Topolina

    #271220

    xbrinax83
    Gesperrt

    hallo ich bin auch in de elternzeit der mindes satz von 300 euro bleibt auf jeden fall darft aber nur bis zu 30 stunden arbeiten

    lg

    #271223

    topolina
    Mitglied

    danke!verstehe ich das richtig – das, was in in diesen max 30 stunden verdiene, wird vom elterngeld abgezogen?
    LG topolina

    #271224

    lanamaus87
    Teilnehmer

    @topolina
    nein du bekommst auf jeden fall die 300 euro und wenn du vor der geburt gearbeitet hast würdest du ja noch mehr bekomm…weniger wie 300 wirds nicht…du darfst halt auch nicht mehr wie 30 Wochenstunden arbeiten

    lg claudi

    #271222

    sweetyeve
    Mitglied

    Hallo,

    egal wieviel du arbeitest – es wird dir beim Elterngeld entgegengerechnet. Du darfst nix dazuverdienen, wenn du willst, dass dir nix abgezogen wird.

    LG (bin mittlerweile Spezialist darin *g*)

    #271221

    xbrinax83
    Gesperrt

    ja ausser die 300 da dürfen die auf keinen fall dran

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.