Entfernung einer L&P Nagelmodellage

Dieses Thema enthält 20 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  nicollek vor 8 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 21)
  • Autor
    Beiträge
  • #22285

    nicollek
    Gesperrt

    Mich hat gerade eine verzweifelte Dame angerufen, ich müsste ihre Nägel retten :). Sie war gestern in einem Nagelstudio, in dem nur Asiaten arbeiten. Sie wollte eigentlich Schablonennägel mit Gel. Das haben/wollten die aber nicht verstehen und haben ihr Frenchtips draufgeklebt und Acrylnägel verpasst. Jetzt soll ich das morgen wieder in Ordnung bringen. Ich selbst habe aber noch gar keine Erfahrung mit Acryl Wie bekomme ich das also am schnellsten runter? Bitte helft mir… ich möchte ja, dass sie am Samstag mit schönen Nägeln in den Urlaub kann und sich so gut aufgehoben bei mir fühlt, dass sie eine Stammkundin wird… DANKE

    #350029

    Nora
    Keymaster

    Liquid & Powder bekommst Du problemlos mit Aceton ab – die Modellage löst sich dann ab und Du brauchst nur noch die Reste zu entfernen und nachzufeilen.

    Sollte Dein Lieferant insofern diese auch L&P verkaufen im Angebot haben.

    #350045

    nicollek
    Gesperrt

    Und wo bekomme ich kurzfristig Aceton her? Geht das auch mit acetonhaltigem Nagellackentferner?

    #350038

    finnja
    Teilnehmer

    JEde Apotheke hat Aceton….

    #350039

    finnja
    Teilnehmer
    NicolleK;665327 wrote:
    Das haben/wollten die aber nicht verstehen und haben ihr Frenchtips draufgeklebt und Acrylnägel verpasst. Jetzt soll ich das morgen wieder in Ordnung bringen.

    Wobei ich auch immer nicht verstehe, weshalb die Leute nicht schon während der Modellage nein sagen und gehen wenn es ihnen nicht gefällt…ich meine, wenn die nah den french tips greifen und den kleben wollen hätte sie doch sagen könnne, dass sie es nicht will….

    versteh ich nicht wirklich oder war sie angebunden?

    #350032

    luzia
    Teilnehmer
    Finnja;665347 wrote:
    versteh ich nicht wirklich oder war sie angebunden?

    LOL, wenn ich mir das so vorstelle

    bestimmt war sie angebunden, wer bleibt da schon freiwillig! Und den Mund kleben se och noch zu:rauch:!

    L.G. Beate

    #350046

    nicollek
    Gesperrt

    *ggg* naja, sie hat sich die Nägel zum ersten Mal machen lassen… naja, und sie wollte wohl nicht unhöflich sein. Sie dachte, weil der Laden halt gut aussieht und auch recht voll war, dass das alles schon gut und professionell ist. Das Ergebnis hat sie nun… aber gut für mich *freu* :-)) :-))

    #350047

    nicollek
    Gesperrt

    Ich DANKE euch vielmals… und werde berichten, wie es war. Muss daran denken, dass ich mal vorher/nacher-Fotos mache.

    LG

    #350040

    finnja
    Teilnehmer

    Ja mach mal bitte Fotos!”

    Drück Dir die Dauemn für einen tollen Termin und dass der Funke überspringt 😉

    #350033

    diana66
    Teilnehmer

    Hab dir hier mal ne kleine Anleitung kopiert:

    wenn Du es komplett runterhaben möchtest, geht das mit Aceton aus der Apo.
    Die Nägel am besten erst auf der Oberfläche befeilen (falls sie die Nägel mit Gel versiegelt hat muss das nämlich zuerst runter, sonst geht das nicht).
    Dann nimmst Du dir pro Finger eine Zelette und gibst da gut Aceton drauf. Um die Finger wickeln und zum Schulß Alufolie darum und einwirken lassen… Je nachdem wie viel Material auf dem Nagel ist. Das Acryl kannst Du dann nach ca. 10 Minuten Einweichzeit mit einem Rosenholzstäbchen vorsichtig vom Nagel abschieben.

    Gruß,
    Diana

    #350048

    nicollek
    Gesperrt

    Hallo Diana,
    das werd ich morgen sofort ausprobieren… *hoff* werde auf jeden Fall erst feilen müssen, da wohl Versieglergel genommen wurde… man man man und das als Anfänger HILFE! Aber ich krieg das schon hin… weiss ja, was ich kann. Drückt mir die Daumen, ich werde berichten

    #350035

    katatjuta
    Teilnehmer

    hast du nen Fräser? eigentlich gehts damit schneller…. wenn nicht, aceton kriegste billiger im Baumarkt. ist aber genau dasselbe wie aus der apotheke.

    #350031

    tina65
    Teilnehmer

    Ich würd erst abfräsen und die Reste mit Aceton lösen. ….
    LG Tina

    #350036

    katatjuta
    Teilnehmer

    Man soll es nicht zu häufig mit Aceton ablösen, weil Aceton die Haut extrem austrocknet. wichtig ist, die Haut hinterher gut zu pflegen. Aceton nur nehmen, wenn es nicht anders geht.

    #350049

    nicollek
    Gesperrt

    Hallo ihr,
    also das mit dem Aceton hat überhaupt nicht funktioniert. Ich weiss ja nicht, was da auf den Nägeln war, aber normales Acryl kann das nicht gewesen sein! Einen Fräser hab ich nicht und auch keine Ausbildung darin, wie man das Ding benutzt. Ich musste mühevoll alles runterfeilen. War eine Megaarbeit *uff* und anschliessend gleich ne Neumodellage… man, dass mach ich nicht nochmal

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 21)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.