Enttäuscht von einer Riesenfirma…..

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  angie73 vor 10 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #3002

    sphere
    Mitglied

    Also Mädels, ich bin ja superenttäuscht von der Riesenfirma!(Darf man ja leider nicht öffentlich nennen)
    Gestern war ein Mädel hier, das über 400€ für eine Schulung bei denen gelöhnt hat.
    Sie wollte eine Àuffrischschulung`haben, sie nagelt nur sich selbst und ihre Mama.
    Gut dacht ich, sie hat ja Vorkenntnisse machen wa.
    Es hat sich rausgestellt, das sie noch nicht mal Tips kleben konnte, hatte gedacht in ca 3 std werden wir fertig sein, aber wir haben von 9-13.30 uhr gemacht.
    Ich hab ihr alles nochmal ganz in Ruhe erklärt, vor allem macht ja die Übung den Meister, aber sie will ja nur sich selbst und Mama verarzten, also wird sie nicht viel üben. Sie hat sich das alles viel einfacher vorgestellt, und war ehrlich entsetzt das es viel Arbeit ist.
    Wie auch immer ich finde es abzockerei, nen Haufen Kohle für nix zu kassieren, und wenn man am Tel noch fragen hat, die noch nichtmal zu beantworten!
    Ich habe von gestern noch Bilder gemacht, die werd ich später noch einstellen

    #86106

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    hat sie gesagt, woraus die Schulung bestand? Für 400 € geht man doch sicher mehr als nur einen Tag – oder?

    Gruß Maritta

    #86107

    sun
    Gesperrt

    Hi

    ich hab über 700.- für 1 Woche bezahlt
    muss aber dazu sagen das ich da schon 4 Jahre meine Nägel und Bekannten gemcht habe, also kein Neuling war, ich hab das nur gemacht da ich an Kundenkreis und als Nebenerwerb was in den Händen haben wollt.
    Aber meine Meinung nach kann man auch bei der Besten Ausbildern noch lange keine Nägel machen, denn die Erfahrung und das Training fehlt einfach, das kommt erst nach und nach.
    Sun

    #86105

    jenny micheel
    Teilnehmer

    Tja in einer so kurzen Zeit kann man eben nicht alles lernen und wenn man zusätzlich nicht das notwendige Feingefühl und Geschick hat ist das schon problematisch.

    #86108

    nailangel
    Mitglied

    also ich hab für alle Zertifikate 650 eur bezahlt (ohne die weiterbildenden) und ich bin gut gefahren, allerdings hab ich kein mitleid mit dem mädl, als ich das angefangen habe war mir klar das des irgendwann mein beruf wird oder ich darauf kunden aufbaue, ich hab seit dem zeitpunkt trotz alltag und hautpjob jeden tag nägel gemacht und nur deswegen wird man schnell und sicher aber wenn sie nur sich oder ihrer mama die nägel macht wird sie nie sicher werden, wie auch? aus fehlern lernt man ja offensichtlich…400 eur zum fenster rausgeschmißen und außerdem kommts auch drauf an WO sie das gemacht hat, große Firmen nehmen eigentlich nicht wesentlich mehr als so “no-name” Studios oder sowas, zumindest nicht in meiner Gegend…wie gesagt meine Ausbildung hat mit allem drum und drann sicher über 1000 eur gekostet! aber ich bereu es kein stück!

    #86109

    angie73
    Teilnehmer

    hallo, ich bin neu hier, und stöber gerad mal so durch, um zu schauen, was andere so für erfahrungen mit fernkursen und so gemacht haben.bin hier hängen geblieben.ich würde inzwischen sagen, das hat nicht umbedingt was mit dem preis zutun.eine bekannte von mir hat sich letzten monat die nägel zur hochzeit lassen machen, ich war richtig erschrocken, richtige wölbungen drin, ich habe zu ihr gesagt, das material wird hinten dran bald absplittern, ich würde hin gehen und der das zeigen(das war der tag an dem sie es gemacht bekommen hat).so ca.3tage später ist das dan auch passiert.heute war ich geschockt, weil ich erfahren habe, sie war in dem nagelstudio, wo ich vor hatte meine schulung zu machen, und die wollen für die schulung mal fast 1300 euro.jetzt ist es mir bei dem studio vergangen.soviel dazu, das man auch nicht immer für viel geld auch gutes bekommt!

    #86104

    houston
    Teilnehmer

    …ich muss sagen, ich habe auch eine “No-Name” Schulung gemacht (2 Tage) und muss sagen, ich hab viele wichtige Dinge gelernt, z.B. wie man eine Feile hält, ohne das man der Kundin in die Nagelhaut feilt…

    Aber ich hab alleine hier so viel gelernt, das ich meine, das eine ist die Schulung, die den Grundstock bildet, das andere ist die Weiterbildung ( z.b. durch Fachforen) und das 3. ist die Übung. Wenn ich so an meine Anfangsnägel ( die meisten Bilder hier von mir) denke, graust es mich.

    Mein Problem war z.b. das zu nahe gelen am Nagelrand…

    Was für ein Glück, das es das www gibt, da kann man echt viel lernen.

    LG eure Angie

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.