‘Erfahrungsbericht’

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  theresa23 vor 10 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #12830

    kajen
    Teilnehmer

    Hallo,
    nun möchte ich auch mal einen ‘Erfahrungsbericht’ schreiben….

    ich habe vor gut 1 1/2 Jahren eine Ausbildung in Acryl gemacht und leider nur 3 Monate Nägel gemacht…. Jetzt zu Ostern konnte ich ‘günstig’ das Inventar eines kleinen Nagelstudios erwerben und mache seit 2 Wochen Gel-Nägel….

    Zuerst habe ich 2 verschiedene Gele von Cesars benutzt (mit Saremco kam ich nicht klar), aber es hat mit meinem Aufbau nicht so besonders geklappt, die Nägel waren doch recht flach… und Gestern kam mein Gel von Eubecos an und ich natürlich gleich ran damit… erster Refill bei mir und es klappte super! Endlich war ein Aufbau zu sehen *freu* habe auch alles toll gefeilt (leider zu kurz, Gel ist doch schneller weggefeilt als Acryl ;o) ) und dann hat mir die schöne Nailart alles versaut 🙁
    Das weiße French hat sich immer schnell zusammengezogen und ich wieder was ‘nachgelegt’, leider ist dadurch alles recht unförmig geworden 🙁
    Bilder stelle ich lieber nicht rein, weils einfach nur peinlich ist
    Aber weiter gehts… gleich ist die rechte Hand dran und dann werde ich es mal versuchen, unter dem Aufbau zu arbeiten 😎

    #226465

    kajen
    Teilnehmer

    ach ja, eine Frage hab ich doch noch….
    meine Nagelfee hier im Dorf meinte, dass wenn die Modellage beim Refill noch nicht sehr weit rausgewachesen ist, könnte man auch einfach feilen, neue Nailart und dann einfach wieder versiegeln…
    wenn ich aber die Nailart UNTER den Aufbau mache, muss ich bei jedem Refill einen neuen Aufbau mit Gel machen…?

    Bin noch bei der Arbeit, sieht aber schon gut aus 😎

    #226464

    socki
    Teilnehmer

    Hallo 🙂 und willkommen.

    Die Nagelfee meinte sicher sowas wie einen “Servicetermin”. Das heißt dann, das die Länge und die Form korrigiert werden, der Übergang hinten angeglichen und dann neu versiegelt wird. Das mache ich auch bei manchen da sie sen Übergang nicht so sehen wollen. Etwa 2 Wochen nach dem regulären Refill ist das.
    Nailart gibts da aber nicht neu, denn ich mach auch alles unter den Aufbau. Es sei denn es ist ein Stamping. Dasd wird dann neu gemacht denn das ist auf dem Aufbau und geht ab wenn ich die Versiegelung runter mache.

    LG

    #226466

    kajen
    Teilnehmer

    Danke für deine Antwort 🙂

    sie meinte den Refilltermin….. wenn das Gel zur hälte runter ist, dann erst neues drauf….. find ich persönlich aber nicht so prickelnd, ich werde es früher machen

    meine rechte Hand ist nun wesentlich besser geworden (Nailart unter dem Aufbau)…. und für mit links gemacht gar nicht mal sooo schlecht…*g

    #226467

    theresa23
    Mitglied

    Hallo!
    Also ich mach es auch so wie deine Nagelfee!
    einfach dünn den aufbau dann Nailart dann dicker den aufbau und anschließend versiegeln.
    So musst du nicht immer alles runter feilen, sonderst veränderst nur nach belieben die Nail art.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.