Erlaubnisfreies oder- pflichtiges Gewerbe

Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  danni87 vor 8 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #21419

    danni87
    Teilnehmer

    Hallo,

    im März ziehe ich um und möchte dort ein Gewerbe eröffnen. Als ich eben bei der Gemeinde angerufen habe, um zu fragen, was ich dafür alles benötige, wurde ich gefragt, ob ich ein erlaubnisfreies oder pflichtiges Gewerbe eröffnen möchte. Als ich nachgefragt habe, was denn der Unterschied ist, meinte sie nur, dass ich das doch selbst wissen müsste. Somit war das Gespräch beentet.

    Könnt ihr mir sagen was der Unterschied ist? 🙁

    LG

    Danni

    #337848

    luzia
    Teilnehmer

    ein erlaubnispflichtiges Gewerbe ist:
    Schaustellung von Personen => nur bei geschlechtsbezogenen
    Makler, Spielhallen, Glücksspielautomaten
    Bewachungsgewerbe, (auch private Kita) u.a.
    da es sich in der Regel um ein sensibles Arbeitsfeld handelt, in dem zahlreiche rechtliche
    Bestimmungen zu beachten sind und eventuelle Missbräuche besondere Schäden
    verursachen können.

    L.G. Beate

    #337849

    danni87
    Teilnehmer

    Hallo Beate,

    ich danke dir für deine Hilfe :-).

    LG
    Danni

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.