Erste Erfahrung mit Shellac

Dieses Thema enthält 22 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  aimmia vor 3 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #40105

    jill061003
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    ich hatte mich ja hier vorher etwas schlau gelesen und bin dann doch zu dem Entschluss gekommen Shellac zu benutzen.
    Hatte ja vorher das LAC&CURE von LCN.

    Hab bei der Messe jetzt im März in Düsseldorf zugeschlagen und einiges von Shellac gekauft.

    Hab es mir jetzt vor ca. 1 Woche aufgetragen und bin jetzt mal nicht ganz so begeistert.

    -Das auftragen ist genau wie bei Lac&cure. Zieht sich immer sehr schnell zurück, sowohl die Nagelspitze als auch oben auf dem Nagel
    Konnte immer nur 2 Nägel machen

    – der erste Nagel splitterte schon nach dem 2 Tag ab, jetzt nach ner Woche. ..oh mann :o(

    Abmachen werde ich es morgen, mal sehen ob das so gut klappt.

    Hab ein kleines Vermögen auf der Messe dafür gelassen und bin etwas enttäuscht. Überlege sogar alles wieder zu verkaufen. Ist ja sonst alles noch Originalverpackt :o(

    Woran kann es liegen? Braucht es nur Übung?

    Liebe Grüße
    Michaela

    #575938

    wamnails
    Teilnehmer

    hallo michaela,

    in der tat bedarf es bei shellac reichlich übung. schreibe hier mal kleine tricks auf.
    1.das wichtigste ist, daß der nagel fettfrei ist, also beim reinigen mit dem scrub fresh auch gut vorne über die nagelspitze gehen.
    2.den base coat wirklich ganz ganz dünn auftragen und gut abschließen. ohne lacküberschuß auf der spitze.
    3. bei dunklen rottönen, die ziehen sich gerne zurück, bevor du in die lampe gehst, einfach nochmal mit dem pinsel über die spitze gehen.

    dann sollte es auch mit dem shellac klappen. unsere kunden tragen diesen manchmal mehr als 3 wochen. ohne kratzer oder abbplatzen.

    lg uschi

    #575941

    betty71
    Teilnehmer

    Hi Michaela,

    bloß nicht aufgeben.
    Versuche es mal so wie Uschi es beschreibt, du wirst sehen das es mit der Zeit immer besser klappt.
    Ich hatte auch die Probleme und dank Uschi klappt es super und die Kunden sind begeistert.

    Auch das ablösen geht super!

    Du bist sicher auch bald ein totaler Shellac Fan;)

    #575940

    jill061003
    Teilnehmer

    Vielen lieben DANK für die Antworten.
    Ich arbeite schon sehr lange mit den Produkten von LCN. Da muss man auch Übung haben und sehr sorgfältig arbeiten.
    Habe heute zum 2 mal Shellac bei mir ausprobiert. Muss es ja erst an mir testen, bevor ich es bei meinen Kunden auftrage.
    Also zum ablösen muss ich mal sagen…. super
    Hat echt gut geklappt, das war ja bei LCN LAC&CURE ja echt ein Kampf.

    Zum auftragen vom Shellac:

    – den Base Coat habe ich sehr dünn aufgetragen. Muss aber sagen das sowohl Base, als auch die Farben nicht soooo dünnflüssig sind. Habe mir Videos bei Youtube angesehen und dort sahen sie flüssiger aus. Deswegen fand ich es jetzt nicht ganz so einfach das sehr dünn aufzutragen.

    -beim auftragen der Farbe, bin ich kurz vorm aushärten nochmal an den Nagelspitzen dran lang.
    Meine Fingernägel sind im Moment so kurz, das meine Fingerkuppen auch halb mit bemalt sind 😛

    Hier möchte ich gerne erwähnen. …. das ich es hasse mir meine RECHTE HAND selber zu machen

    Beim genauen hinsehen, sind leider die Spitzen nicht alle komplett ummantelt und dabei habe ich sooft dran rumgepinselt :blink:

    NOCH geb ich nicht auf, mal sehen wie lange es dieses mal hält.

    Ich denke, das ich es bei anderen Nägel besser kann. Seine eigenen Nägel zu machen ist ja eh schwieriger.

    #575934

    bree
    Mitglied

    Wenn du dünnere Farben haben möchtest, dann schau mal unter Gelish oder OPI oder Artistic Nail Color nach.Die Farben kannst du mit dem Base von Shellac kombinieren, dass mache ich auch öfter.:)

    #575930

    bree
    Mitglied

    Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen dem Base Coat von Maha und dem Base Coat aus den USA für weniger Geld?
    Irgendwie habe ich das Gefühl das der günstigere anders ist.Bei mir hält absolut nichts, jedesmal löst sich was und das nach ca.einer Woche.Ich mache alles wie sonst auch, so wie es WAMNails es geschrieben hat, aber es hält nicht.Manchmal kann ich den Lack einfach so abziehen, an den Röhren liegt es nicht die sind neu.:(

    #575949

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    ich arbeite bei Shellac nur noch mir Brisa Base.
    Weiss nicht warum, aber ich hab das gefühl es hält besser..
    also besser bei problemkunden…..

    #575942

    nagelelse
    Teilnehmer

    shellac härte ich nur noch unter den CND-Lampen und habe seither keine Probleme mehr. Weder bei “Problemkunden” noch bei mir. Ich habe Shellac zum Teil 3 Wochen drauf und habe keine Ablösungen o.ä. – und ich hantiere durch das Ablösen am Kunden ständig mit Remover rum.

    #575931

    bree
    Mitglied

    Wollte eigentlich wissen, ob es einen Unterschied zwischen dem Base aus den USA oder dem von Maha gibt.
    Vielleicht ist der aus den USA nicht der echte, obwohl alles gleich aussieht.
    Ich habe auch vor mir eine LED Lampe zu kaufen.
    Ist denn da ein Unterschied zwischen der Lampe von Cnd und einer von z.B.Emmi?

    #575948

    chrigi
    Teilnehmer

    bei Shellac ist es auch wichtig das man dünn arbeiten. Wenn es zu dick aufgetragen ist dann ziehen sich die Farben zusammen. Ansonsten ein TOP Produkt und sehr einfache handhabung. Finde ich jedenfalls. Gibt auch genug tolle Anleitungen :-))

    #575943

    nagelelse
    Teilnehmer

    Bree, ich habe nur den von Maha. Da ich an Kunden arbeite nehme ich nur Produkte, die gemäß KVO zugelassen sind. Daher kann ich Dir die Frage nicht beantworten. Was die Lampen angeht finde ich schon einen Unterschied – Shellac hält besser und länger. Liegt wohl daran, daß die CND-Lampen eine andere Wellenlänge haben bzw. auf die Inhaltsstoffe von Shellac, Brisa und Brisa Lite perfekt abgestimmt sind. Nein, ich bekomme keine Provision 😉 spreche nur von meinen Erfahrungen.

    #575932

    bree
    Mitglied

    @nagelelse 1006848 wrote:

    Bree, ich habe nur den von Maha. Da ich an Kunden arbeite nehme ich nur Produkte, die gemäß KVO zugelassen sind. Daher kann ich Dir die Frage nicht beantworten. Was die Lampen angeht finde ich schon einen Unterschied – Shellac hält besser und länger. Liegt wohl daran, daß die CND-Lampen eine andere Wellenlänge haben bzw. auf die Inhaltsstoffe von Shellac, Brisa und Brisa Lite perfekt abgestimmt sind. Nein, ich bekomme keine Provision 😉 spreche nur von meinen Erfahrungen.

    Ich hatte mal den Base von Maha und nun habe ich halt den aus den USA und irgendwie ist der anders.Es sieht wie der originale aus, aber könnte ja doch sein das es einen Unterschied gibt.Ich mache nur mir die Nägel mit Shellac und so.

    Wenn es doch so ein Unterschied ist mit der Cnd
    Lampe, dann muss ich nochmal überlegen ob LED oder die von Cnd.
    Kann noch jemand was zur Cnd Lampe sagen?

    #575933

    bree
    Mitglied

    @chrigi 1006847 wrote:

    bei Shellac ist es auch wichtig das man dünn arbeiten. Wenn es zu dick aufgetragen ist dann ziehen sich die Farben zusammen. Ansonsten ein TOP Produkt und sehr einfache handhabung. Finde ich jedenfalls. Gibt auch genug tolle Anleitungen :-))

    Mit den Farben habe ich nie Probleme gehabt, mache sie sogar auf Gelish Foundation drauf.:)

    #575944

    nagelelse
    Teilnehmer

    Bree, dann teste es doch aus…

    #575945

    nagelelse
    Teilnehmer

    wenn ich das richtig lese, mischst Du wild verschiedene Systeme – das wird wohl das Problem sein. ..

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.