evtl Nagelpilz-Was soll ich machen?

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  juste vor 11 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #2636

    jaeaesz83
    Teilnehmer

    Hallo,

    grad rief eine Neukundin an, die gern einen Termin bei mir zum Auffüllen haben möchte.Als ich den Termin vergeben hatte, erwähnte sie beiläufig, das sich ihre alte Modellage an einem Finger verfärbt und der Finger auch weh tut(sie hat aber schon selbst dran gefeilt).Kann das ein Pilz sein? Die Kundin kommt am Freitag, wie soll ich denn vorgehen? Hab so einen Fall noch nicht gehabt.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen? !

    LG

    #81581

    anna27
    Teilnehmer

    , wenn die kundin zur dir kommt – schau dir erstmal alle nägel an, um zusehen wellche verfärbungen das sind oder ist!
    ´Die verfärbungen können verschiedene uhrsache haben, wenn dir aber das zuviel wird und du nicht sicher bist — zum arzt schicken, und keine modellage machen! versuch ein bild zumachen!

    #81584

    jaeaesz83
    Teilnehmer

    Die Kundin war gestern morgen da.War nicht so schlimm wie ich´s mir vprgestellt hab, ein Finger war betroffen, da hatte sie schon ein Pflaster drum.Ihre Fußpflegefrau hatte schon einen Blick drauf geworfen und gemeint das sei ein Pilz(hab aber nix an dem Finger gemacht, wollte zwar wieder Modellage drauf, hab sie zum Arzt geschickt)…Hab das Pflaster vorsichtig abgemacht, war glaub ich Anfangsstadium, hab leider in der Situation vergessen ein Bild zu machen(war die ganze Zeit mega aufgeregt, konnte die ganze nacht vorher nicht schlafen).
    Die Fingerkuppe sah aus wie nach einem langen Bad, total verrschrumpelt und angeschwollen, der Nagel war ganz weich und splitterte vorne ab.Vervärbungen waren zum Glück noch keine größeren da.
    Jetzt kommt der Hammer, wißt ihr wo der Pilz eigentlich herkam!? Die Kundin erzählte sie arbeitet im Altenheim und hat da vor über einer Woche einem 94 Jahre alten Opi die Fußnägel geschnitten(ohne Handschuhe ), der Mann hat leider ganz schlimmen Fußpilz:(. Hab die gefragt warum sie denn da nix dran machen würden, da meinte sie das würde bei ihm in dem Alter nicht mehr wirklich lohnen….
    Na ja, wollte euch nur mal berichten was es gegeben hat, bin heilfroh das es nicht meine Schuld war:).

    LG Ilka

    #81583

    patricia
    Teilnehmer

    Das Problem bei älterne Menschen ist einfach, dass es ohne schwere Medikamente nicht mehr weg geht und die meisten Menschen keine mehr nehmen dürfen wegen anderen Medikamenten und Krankheiten. Mir hat mal ein Hautarzt geagt, das es bei älternen Menschen auch immer wieder kommen würde.

    #81582

    ute
    Mitglied

    Ich muß Patricia da völlig Recht geben.Das sind wirklich sehr starke Medikamente mit vielen Nebenwirkungen und eine Behandlung mit Pflastern usw ist sher aufwändig und dauert sehr lange.Meist ist es bei älteren Menschen auch kein Pilz mehr, sondern durch jahrelange Infektion, oder mech.Einwirkungen(zB enge Schuhe) ist das Nagelbett so kaputt und deformiert, daß der Nagel nur noch als Holznagel wächst.Im Übrigen ist die Fußpflege nicht im Pflegeplan für Senioren und Pflegeheime enthalten und gehören in die Hände einer ausgebildeten Fußpflegerin.
    Du sagst es waren keine Verfärbungen da, die Haut war Aufgequollen, daß kann auch durchs Pflaster gewesen sein, wenn sie es länger um den Finger hatte.
    Lg Ute

    #81585

    juste
    Teilnehmer

    Also generell ist es ja so das man mit einem Nagelpilz alt werden kann. Man kann was machen oder aber auch es sein lassen, das sieht jeder anders und jeder geht anders damit um. Es gibt Präparate, die man so kaufen kann bzw die es auch nur noch auf privatrezept gibt. Kosten um die 30-40€ und müssen halt regelmäßig über ca. 6Monate angewendet werden, halt bis der Nagel vollständig rausgeachsen ist. Da pfeilt man die Oberfläche des Nagels immer ab und gibt dann eine Lösung drauf. Und dann gibts es noch was mit Pflastern, da muss man den Nagel vollständig abschaben, ne Creme oder so drauf machen und dann ein Pflaster drüber.
    Naja, und wenn man sowas an den Fingernägeln hat ist das natürlich nt so lecker…

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.