Explosion auf dem Tip

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  alfin1959 vor 8 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #21695

    elaela
    Teilnehmer

    Hallo ihr lieben Naglerinnen da draußen

    ich habe mir mal wieder ein neues Spielzeug gesucht, welches heute geliefert wurde-Resin samt Seide! TOLL! Wenn ich nur wüßte, warum bei mir gar nichts klappt in dieser Hinsicht. Habe es nur einmal versucht und dann resigniert aufgegeben muss ich gestehen. Theoretisch weiß ich ja wie es geht, aber in der Praxis ist mir folgendes passiert:

    Tip mit Resin bestreichn und Activater drauf und das Ding hat sich quasi unter Qualm aufgelöst.
    Nächster Tip von weiter weg gesprüht war dann voll mit Sprenkeln. Habe dann noch zwei Schichten gemacht, aber die wurden immer mehr. Das hätte ich nie im Leben wegfeilen können.

    So-und nun schrei ich um Hilfe bei euch-gebt mir die Hoffnung auf ein Leben mit Fieberglas zurück-BITTE :).

    Liebe Grüße
    Manuela

    #342533

    nails
    Teilnehmer

    Hi, bin zwar kein Profi, aber soviel ich weiß ist das Fiberglas und Seidensystem für die Verstärkung von Naturnägeln und Reperaturen vorgesehen. Also evtl. lags am Tip?

    Hier mal ne Anleitung von American Nails:

    Oberfläche des Naturagels in Wuchsrichtung mit einer feinen Feile sorgfältig und gleichmäßig anmattieren. Mit Cleaner den NN abreinigen. Eine optimale Haltbarkeit können Sie nur bei einem sorgfältig vorbereiteten und gut entfetteten NN erzielen.

    Auf den kompletten NN wird eine dünne Schicht Spezialkleber aufgetragen.(bei AN nennt sich der Wrap-Coat). Antrocknen lassen. Mit einem Aktivator wird der Trocknungsvorgang beschleunigt. Dieser wird mit einem Abstand von ca. 25 cm kurz aufgesprüht.

    Der Nagelgröße entsprechend suchen Sie das Fiberglas-oder Seidengewebe aus.

    Das Gewebe wird mit Hilfe eines Orangenholzstäbchens auf den Nagel appliziert. Achten Sie darauf, dass Sie nicht auf die Nagelheut arbeiten.

    Gleichmäßig auf dem Nagel andrücken und evtl. mit einer speziellen Schere nochmals in Form schneiden und kürzen.

    Das auf den Nagel applizierte Gewebe mit einer dünnen Schicht Spezialkleber in dünner Viskosität (Wrap Coat 1) gleichmäßig durchtränken und antrocknen lassen. Den Trochnungsvorgang mit Aktivator beschleunigen.

    Stabilität erhalten Sie nun durch eine Schicht mit einem Spezialkleber in einer dickflüssigen Viskosität (Wrap Coat 2). Gleichmäßig auf den Nfagel auftragen und antrocknen lassen. (Aktivator). Bitte nicht auf die Nagelhaut arbeiten.

    Zur Formgebung und Oberflächenkorrektur arbeiten Sie mit einer feinkörnigen Fiberglass-Feile. Für brillanten und permanenten Hochlglanz setzen Sie die Polierfeile ein. Bitte verwenden Sie keine grobkörnigen Feilen.

    Pflege, Hochglanz und ein natürlichens Aussehen erhält der Nagel, wenn Sie die Behandlung mit Nagelöl und einer kleinen Massage der Nagelhaut abschließen. Zum Abschluss können die nach diesem System reparierten oder verstärkten Naturnägel wie gewohnt lackiert werden.

    So des war etz lang! Ich hoffe ich konnte helfen!

    #342532

    elaela
    Teilnehmer

    Erst einmal ein dickes Dankeschön für Deinen ausführlichen Bericht. So habe ich das auch gelesen mit der Verarbeitung. Man sollte das Resin allerdings auch auf einem Tip anwenden können habe ich gelesen. Im prinzip ist mir, denke ich, auch eher das Resin so hochgequollen. Man kann das halt schwer beschreiben-aber ist das normal, dass es dampft? :blink:

    #342534

    sunny070578
    Teilnehmer

    Ich habe früher im Nagelstudio auch Fieberglasnägel bekommen. Wenn man den Aktivator raufsprüht zwiebelte es manchmal ganz schön. Die nageltante sagte das es HEIß werden kann. Also das Dampfen könnte natürlich von einer Hitzeentwicklung kommen. Frage doch mal dort nach, wo du das Produkt gekauft hast…………

    #342536

    1066bam
    Teilnehmer

    Hallo Ihr Lieben,

    also ich kenne das Fiberglas noch von meiner “alten” Nageltante (ca. 10 Jahre). Ich habe es geliebt:

    – Nagel vorbereiten (NN oder Refill)
    – Seidengewebe / Fiberglasgewebe auflegen (mit Storchenschere passend auf den Nagel zuschneiden), dann mit Kleber (hat meine NT so gemacht) tränken, dass alles benäßt ist, warten bis es trocken ist
    – Resin von hinten nach vorne auftragen (aus einer kleinen Flasche – wie Kleber aber mit einer Tülle)
    – dann mit dem Aktivator (war /ist in einer Flasche wie Nagellack mit Pinselchen) das Resin gleichmäßig auf dem Nagel – wie Lack – verstreichen
    – alle 10 Finger durch
    – dann ein 2. Mal – nach Bedarf auch 3. Mal – je nach Wunsch der Dicke und Stabilität auftragen.
    – fertig – nach Wunsch lackieren

    Man muss nur aufpassen, dass man den Pinsel zum Verstreichen nach jeden 2.-3. Mal in eine “Reinigerlösung” steckt (Pinseltausch) da dieser sonst schnell hat wird.

    Ich weiß, es gibt diesen Aktivator von EINER Firma zum streichen – leider weiss ich nicht mehr von wem 🙁

    Den Nachteil des Aktivators zum sprühen sehe ich darin, dass:

    – es fürchterlich heiß wird (passiert beim “Streichen” nicht! )
    – der Aktivator alles vollkleckert (weil Sprühabstand mind. 25 cm – voller Schwachsinn finde ich! )

    Dieses System fand ich für mich toll, es hat gepaßt, gehalten und sah toll aus. Man konnte es genauso feilen wie Gel u. Acry – hat aber nicht gestunken.
    Bin nur davon weggekommen, weil ich den Aktivator zum Streichen nicht mehr gefunden habe.
    Wer den Tip hat, wo es den Aktivator zum Streichen gibt – bitte Meldung bei mir!

    lg Petra

    #342537

    1066bam
    Teilnehmer

    Hallo,

    habe den Lieferanten gefunden. Weiss allerdings nicht ob ich ihn nennen darf! Könnten mir die Mods hier helfen?

    Gruß Petra

    #342535

    zuckersub
    Teilnehmer

    das würd mich jetzt auch interessieren. ich meine von welcher firma der ist.
    grüßle zucker

    #342531

    Nora
    Keymaster

    Fibreglas kann sowohl auf dem Naturnagel als auch auf dem Tip verwendet werden.

    Ist mir noch nicht passiert dass es anfaengt zu qualmen, wenn ich den Aktivator zu nah gesprueht habe, hat es auch weh getan aber mit einem gewissen Abstand sollte das auch kein Problem sein.

    Eventuell wurde zuviel Aktivator benutzt? ! ist aber auch reine Spekulation… Wende Dich am besten an die Firma welches die Sets verkauft, die koennen Dir bestimmt weiterhelfen..

    #342539

    alfin1959
    Teilnehmer

    Klare Tips werden beim bepfeilen weiss
    habe keine ahnung warum

    #342538

    1066bam
    Teilnehmer

    Hallo Zusammen,

    soweitich mich erinnern kann, gibt es den Aktivator zum pinseln von Essential Nails.

    sorry dass ich mich solange nicht gemeldet hatte, stand etwas unter Zeitdruck!

    lg Petra

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.