Extrem lange Nägel

Dieses Thema enthält 46 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  dani1983 vor 4 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 47)
  • Autor
    Beiträge
  • #32797

    bobbi
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben.
    Ich hab da ein Problem und zwar folgendes. Eine Freundin von mir möchte immer ganz lange Nägel haben, dh den Tip ran und kaum was wegknipsen. Nun hab ich das Problem das sie nicht halten. Gehen entweder ganz ab oder brechen ab. Arbeiten tu ich wie gewohnt.

    desinfizieren
    Nagel vorbereiten
    Tip rauf/feilen
    Primer
    Grundieren
    Make up
    malen
    Aufbau
    Finish

    Was mach ich falsch? Wäre toll wenn ich den ein oder anderen Tip von Euch bekomme.

    Schönen Sonntag

    #497344

    sanni1978
    Mitglied

    bei extrem langen nägeln ist auch mehr aufbau wichtig, und vor allem an der richtigen stelle. durch laaaaange nägel verschiebt es sich ja ein wenig
    dann sollte es halten

    #497362

    bobbi
    Teilnehmer

    Also den Aufbau schön dick. Auf welche Stellen muss ich noch besonders achten?

    #497363

    bobbi
    Teilnehmer

    Also den Aufau dicker. Ich denke es verschiebt sich auch alles etwas weiter nach vorn hab ich recht? Gibts nochwas zu beachten?

    #497345

    sanni1978
    Mitglied

    sie sollte schon mit den langen nägeln umgehen können. wenn sie überall vorhaut ist auch nicht gut 😉

    #497343

    fusselpp
    Teilnehmer

    deswegen lieber erst mal ein bissle kürzer halten, die wachsen ja schließlich auch noch. Dann kann man sich gleich besser dran gewöhnen!

    lg
    fusselpp

    #497364

    bobbi
    Teilnehmer

    hmm kann sie eigentlich, hatte wohl schon immer lange. Mit dem gegenhauen ha ich sie auch schon drauf angesprochen, sie meinte das passiert ihr kaum. Mit Wasser hat sie auch nicht viel zu tuhen und arbeiten geht sie auch nicht, also kanns ja nur an der Modellage liegen.

    #497342

    danica
    Teilnehmer

    ich würde auch auf jeden schablonen nehmen und pinchen – das wäre wirklich vorteilhaft für die statik!

    #497365

    bobbi
    Teilnehmer

    @fusselpp 899644 wrote:

    deswegen lieber erst mal ein bissle kürzer halten, die wachsen ja schließlich auch noch. Dann kann man sich gleich besser dran gewöhnen!

    lg
    fusselpp

    Ja das stimmt natürlich. Nur will sie das nicht

    #497346

    sanni1978
    Mitglied

    @danica 899646 wrote:

    ich würde auch auf jeden schablonen nehmen und pinchen – das wäre wirklich vorteilhaft für die statik!

    ja, richtig
    und schön den stresspunkt richtig halten

    #497347

    wildbastet
    Teilnehmer

    @bobbi 899641 wrote:

    Also den Aufau dicker. Ich denke es verschiebt sich auch alles etwas weiter nach vorn hab ich recht? Gibts nochwas zu beachten?

    Was ALLES verschiebt sich? Und wo ist für dich VORN? Der Aufbau sitzt nicht ganz mittig auf dem Nagelbett sondern bisschen weiter richtung nagelmond.

    Mit komplett lang gelassenen Tips wird es wohl kaum gut halten – die sind zu krallig und zu platt bei dieser Länge, die Statik ist nicht gut. Vielleicht probierst du es mit Schablone? Dann kannst du auch den Tunnel stärker ausarbeiten, was wiederum die Statik bei solcher Länge verbessert.

    Was meinst du überhaupt mit “schlecht halten”? Brechen die ab (wenn ja – an welcher Stelle)? Oder liften sie (dann wo)?

    #497370

    coratex
    Teilnehmer

    Mache mir meine Nägel schon seit 2 Jahren selbst und arbeite nachdem ich Schulungen besucht habe auch an 3 Modellen die aber nur recht kurze Nägel haben möchten, seit etwa einem halben Jahr werden meine Nägel immer länger. Erstens weil ich es optisch schöner finde und mich Nailart-Technisch ein bissi mehr austoben kann.
    Bin jetzt bei etwa 30-35mm über Fingerkuppe angekommen, ich mag die länge und komme eigentlich gut damit klar.

    Jetzt ist meine Frage:

    Warum bricht mir ein Nagel grundsätzlich ein paar mm hinter dem freien Nagelrand im Nagelbett?
    Arbeite mit Schablone, pinche meine Nägel das sie einen schönen Tunnel bekommen und achte auch auf den Aufbau das er mir nicht zu weit vorne und auch nicht zu niedrig ist.
    Kann es sein das man durch das pinchen eine mini Schwachstelle in den Übergang vom NN zur Modellage arbeitet und es deshalb dort immer bricht?

    Was kann ich anders machen?

    #497348

    wildbastet
    Teilnehmer

    Hi. Ne, eine direkt eSchwachstelle kannst du nicht durch’s Pinchen bekommen. Das Einzige negative, das bei zu starkem Pinchen passieren kann (aber auch nicht zu verachten) ist die NB-Ablösung (Onycholysis… hofftl korrekt geschrieben… ).

    Es hört sich so an als würde dir die Modellage exakt auf dem Stresspunkt brechen. Dies kann mehrere Ursachen haben. Zu wenig Stabilität sowohl in der Längs- als auch in der Querachse bedingt durch: unpassende Form/Länge des Kunstnagels bei vorhandenem NN, Seiten zu ausgedünnt, Schablone falsch gesetzt…

    Die NN sind ja meistens nicht an allen Fingern absolut gleich. Und was an einigen von der Form und Länge gut tragbar ist – ist vllt für den einen oder anderen nicht so von Vorteil. Weißt wie ich meine? Und ganz toll “offenbaren” tut sich das meist bei etwas größerer Länge.

    Besser helfen/ratenkönnte ich dir wenn ich mal bilder sehen würde: NN nackig, gebrochene Modellage (wo sie bricht), frische Modellage (seitlich und von oben).

    #497371

    coratex
    Teilnehmer

    Kann von dieser Modellage leider nicht mit Bildern dienen, bisher ist mir das 3 Mal passiert je einmal die Zeigefinger beim an-ecken (NB ist dort eher rund als länglich) und einmal am Mittelfinger. Wenn sie brechen dann immer an der Stelle wo ich den Aufbau arbeite, stimmt! Habe meist nur einen Riss in der Modellage der sich aber seitlich bis fast zu mitte zieht.

    Hätte ein anderes Bild um zu zeigen wie die Modellage von der Seite ausschaut aber ist an einer Übungshand, modelliere meine Nägel immer genau so.

    [ATTACH=CONFIG]15453[/ATTACH] NN [ATTACH=CONFIG]15454[/ATTACH] Aufbau

    Bilder sind eventl. ein bissi klein aber hab gerade keine anderen =/

    Beim NN Bild hab ich eine Linie eingezogen wo es dann bricht wenn ich andotze. =(

    LG Corinna

    #497372

    coratex
    Teilnehmer

    Habe hier ein paar Bilder vom gebrochenen Nagel gemacht.

    Da er mir erst am Freitag abgebrochen ist hab ich ihn völlig in ruhe gelassen und nur immer schön desinfiziert. Macht doch Aua
    Deshalb habe ich auch nicht gesehen woran es lag das er mir so beknackt abgebrochen ist!

    Hier die Bilder =)

    [ATTACH=CONFIG]15456[/ATTACH]linke Seite
    [ATTACH=CONFIG]15457[/ATTACH]rechte Seite
    [ATTACH=CONFIG]15458[/ATTACH]Tunnel
    [ATTACH=CONFIG]15459[/ATTACH]Seitenlinie links
    [ATTACH=CONFIG]15460[/ATTACH]Seitenlinie rechts
    [ATTACH=CONFIG]15461[/ATTACH]Fehler! Eine Kerbe!

    Der Nagel am Zeigefinger ist im Gegensatz zu den restlichen sehr flach also kaum eine C-Kurve.
    Habe beim pinchen einen schönen Tunnel hinbekommen aber an der Außenseite nicht richtig die Seitellinie befeilt. Schwachstelle hinterlassen und somit war der Unfall eigentlich vorprogramiert!

    Nochmal passiert mir das nicht! :blink:

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 47)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.