Extreme(!) Haftungsschwierigkeiten bei Marcumar-Kundin

Dieses Thema enthält 19 Antworten und 12 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  fingding vor 5 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • #27002

    jacky1705
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    ich habe nur bei einer einzigen Kundin wirklich richtig extreme Haftungsschwierigkeiten.
    Bei ihr hält nichts (arbeite allerdings nur mit Gel, nicht mit Acryl, Fiberglas, usw.).

    Ich arbeite alles natürlich genauso, wie bei meinen anderen Kundinnen auch und bei keiner anderen habe ich solche Probleme. Klar, dass mal hin und wieder Eine einen Nagel verliert oder ein Eckchen abbricht, aber nichts dolles.

    Und bei der einen Kundin, kann ich machen, was ich möchte, ich bekomm die Nägel nicht fest.

    Sie hat sehr dünne und weiche Nägel. Ihre Hände schwitzen schnell und die Nägel biegen sich nach oben (Schanzennägel? ). Zudem möchte sie die Nägel gerne rund haben, aber dann kommen die am freien Nagelrand extrem nah an die Nagelhaut.

    Die Nägel ziehen spätestens nach knapp 2 Wochen heftig Luft und heben sich meist von der Nagelhaut zum freien Nagelrand ab.
    Dazu kommt noch, dass die Nägel dann meistens in der Mitte knicken (klar, sie sind ja nur noch vorne am NN fest).

    Und zu allem Übel, bilden sich grundsätzlich unter den Liftings Grünspan.

    Ich weiß, dass diese Kundin Marcumar nehmen muss, allerdings finde ich nichts, was darauf hindeutet, dass dadurch Gelnägel schlechter halten.

    Könnt ihr mir helfen?

    Zum besseren Verständnis:

    Ich benutze Fiberglas-Haftgel vom Nagelzentrum und ein 1-Phasen-Gel von Buschmann, dazu French-Gel natur weiß auch von Buschmann.
    Ich benutze flüssigen Primer bei ihr.

    #411809

    rotehexe26
    Mitglied

    Hey hallo Jacky,

    also ich bin gelernte Altenpflegerin und kenn mich ein wenig aus
    ich habe auch eine marcumar patientin der ich nägel mache. ich lasse mir den primer in der apotheke mischen und meine gele sind von GDN die 4plus gele
    das hält einwandfrei. vorher hatte ich bei ihr die gele von buschmann genommen die hielten bei ihr auch nicht, warum weiß ich aber auch nicht so genau.:rauch::rauch:

    ich weiß nur das marcumar patienten meistens sehr fettende nägel haben und meine kundin hat dazu auch noch altershaut (pergament haut)
    und das ist nicht ganz einfach denn wenn du da nur leicht hinkommst, dann ist es vorbei!

    drum lass ich zum nagelbett ein wenig mehr platz als bei den anderen! vielleicht liegt es daran wer weiß, jeder nägel ist anders.

    hast du sie schon mal gefragt was sie noch für medikamente nimmt?
    dennn bei dir ist das schon heftig.

    also ich hoffe ich konnte dir vielleicht ein wenig helfen

    Lg dany

    #411803

    lari2010
    Teilnehmer

    @rotehexe26 778656 wrote:

    Hey hallo Jacky,

    also ich bin gelernte Altenpflegerin und kenn mich ein wenig aus
    ich habe auch eine marcumar patientin der ich nägel mache. ich lasse mir den primer in der apotheke mischen und meine gele sind von GDN die 4plus gele
    das hält einwandfrei. vorher hatte ich bei ihr die gele von buschmann genommen die hielten bei ihr auch nicht, warum weiß ich aber auch nicht so genau.:rauch::rauch:

    ich weiß nur das marcumar patienten meistens sehr fettende nägel haben und meine kundin hat dazu auch noch altershaut (pergament haut)
    und das ist nicht ganz einfach denn wenn du da nur leicht hinkommst, dann ist es vorbei!

    drum lass ich zum nagelbett ein wenig mehr platz als bei den anderen! vielleicht liegt es daran wer weiß, jeder nägel ist anders.

    hast du sie schon mal gefragt was sie noch für medikamente nimmt?
    dennn bei dir ist das schon heftig.

    also ich hoffe ich konnte dir vielleicht ein wenig helfen

    Lg dany

    Primer in der Apotheke mischen lassen? Hab ich noch nie gehört, Du meinst wahrscheinlich Dehydrator, oder? ! 🙂

    Marcumar ist ja ein Antikoagulantien Präperat welches die Blutgerinnung beeinflusst.
    Hmmmm, wir haben einige Patienten die diese Medikamte einnehmen und regelmäßig zur Kontrolle erscheinen müssen.
    Ich glaube da nehm ich mir mal ne gute Frau als Modell.
    Da hab ich leider keine Erfahrungswerte.
    Ich kann mir allerdings nicht vorstellen das es am Marcumar liegt, oder evtl doch?
    Da wird sich sicher noch jemand melden der Erfahrung mit gemacht hat, ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Ursachenbehebung. LG

    #411804

    lari2010
    Teilnehmer

    Oh, da fällt mir ein.
    Eine unserer Patientinen hat auch ne Nagelmodellage und da ich ja immer gaaaaaaaanz genau gucken muss hab ich bei Ihr auch nach nem ca 3 Wochen Rauswuchs kein Lifting oder ähnliches entdeckt.
    Das Marcumar, , fettende, , Nägel haben konnte ich bisher noch nicht fest stellen.

    Vielleicht liegts ja doch eher an den Schanzennägeln?
    Zur Not kürzen und mal versuchen über Schablone zu verlängern?
    Du hattest auch geschrieben das Ihre Hände arg schwitzig sind? Verwendest Du Dehydrator? Der entzieht dem Nagel die Feuchtigkeit.

    #411808

    nailartkirsten
    Mitglied

    ich habe zwei Kundinnen mit marcumar. …ich nutze ja eh nur Catherine gele und habe damit selbst nach 4 wochen NULL liftings oder andere Probleme. ,. .

    #411793

    pitti
    Teilnehmer

    Meine Mutter nahm Marcumar und bei ihr konnte ich drauf machen was ich wollte, keine probleme. Hab bei ihr immer die neuen Gele getestet und sie konnte sogar 5 wochen gehen ohne Liftings.
    Denke nicht das e am Marcumar liegt.
    Eher an den Nägeln selbst.

    Lg Pitti

    #411792

    jojo
    Teilnehmer

    nimm mal das Haftgel von Catherine ist super hat eine super Hafteigenschaft.

    Kostet zwar aber es hält bombig.

    #411795

    jacky1705
    Teilnehmer

    Danke für eure Antworten!

    Ich tippe auch darauf, dass das Marcumar nicht unbedingt das Problem ist.

    Mein nächster Versuch wäre, sie zu “überreden”, wenigstens mal gerade Nägel zu versuchen. Vielleicht bringt das ja schon ein bisschen Besserung.

    Dehydrator habe ich auch schon versucht – hat leider auch nichts gebracht. 🙁

    Bei Catherine Nails kann ich auf der Homepage leider so keine Preise einsehen. Wahrscheinlich muss ich da auch erst meinen Gewerbeschein einreichen, oder?

    @lari2010: Du meinst also, dass ich die alte Modellage komplett entfernen sollte, die NN dann kürzen und dann alle Nägel mit Schablonen verlängern?
    Und das dann bei jedem Auffüllen, oder nur beim 2., 3., oder 4. Mal?

    Sorry, dass ich so dumm fragen muss, aber ich kenne mich mit Schablonen Verlängerungen kein bisschen aus. *schäm*

    #411810

    fingding
    Teilnehmer

    Also ich hab auch ne Marcumar-Kundin..und ich nehm auch die Jolifin Gele…hält super.

    Wenn´s die Spitzen sind hilft tätsächlich, wenn das Ummenateln nicht reicht, ne Schablone. Dafür musst du nicht komplett kürzen sonder nur mit der Schabbi minimal verlängern so das die Naturnagelspitze “eingepackt” ist…

    #411806

    minibelle
    Teilnehmer

    Hab ich Dich richtig verstanden, Du hast Kunden und keinen Gs?

    #411805

    lari2010
    Teilnehmer

    Bei Catherine Nails kann ich auf der Homepage leider so keine Preise einsehen. Wahrscheinlich muss ich da auch erst meinen Gewerbeschein einreichen, oder?

    …ich gehe mal davon aus das Sie einen hat, ansonsten könnte Sie diesen ja schlecht einreichen? !

    #411794

    mickey
    Teilnehmer

    @nailartkirsten 778712 wrote:

    ich habe zwei Kundinnen mit marcumar. …ich nutze ja eh nur Catherine gele und habe damit selbst nach 4 wochen NULL liftings oder andere Probleme. ,. .

    Ich auch! Nehme bei denen das tx!

    #411799

    mosi31
    Teilnehmer

    Bei Kundinnen mit sehr weichen Nägeln;wie z.b. auch Nagelkauer; habe ich sehr gute Erfahrungen mit ablösbaren Gelen gemacht weil die sehr flexibel sind und nicht so leicht brechen oder splittern!:)

    #411796

    jacky1705
    Teilnehmer

    @minibelle: Natürlich habe ich einen Gewerbeschein! Wie Lari2010 richtig erkannt hat, könnte ich einen solchen ja wohl kaum irgendwo einreichen, gell? Also ruhig Blut und nochmal gaaanz in Ruhe lesen.
    Und nur weil ich einen Gewerbeschein habe, heißt das ja noch lange nicht, dass ich sofort überall die Preise auf den Websites sehen kann, denn dafür muss ich ihn ja erstmal einreichen! 😉

    Also eigentlich sind die Spitzen meist das einizige, was wenigstens noch so halbwegs hält.
    Die Nägel ziehen am meisten von der Nagelhaut her Luft (und bin schon sehr weit weg bei ihr von der Nagelhaut und entferne sie extra gründlich mit dem Fräser).

    @Mosi: Danke für deinen Tipp, aber das Gel bricht weder, noch splittert es. Ich kann die Gelschicht im Ganzen von hinten (Nagelhaut) anheben und wenn ich es darauf anlegen würde, könnte ich den NN in der Mitte mit dem Gel knicken, weil ja Spitzen meist noch zur Hälfte bombenfest sind.
    Aber die Gelschicht hält zusammen und ist im Ganzen fest und noch vollkommen komplett, es fehlt noch nicht mal ein Eckchen.

    Als Haftgel benutze ich ja auch schon das TX, nur als Aufbau mag ich das überhaupt nicht. Ich kann damit keinen Aufbau, der auch nur annähernd als solcher zu erkennen ist, modellieren.

    @fingding: Danke für deine Anleitung, ich werde es auf jeden Fall bei ihrem nächsten Termin ausprobieren.

    Aber was mir auch mitunter am meisten Sorgen macht (es ist hier leider ein bisschen untergegangen), ist, dass sie jedesmal unter mindestens 2-3 Nägeln Grünspan hat.
    Das habe ich sonst bei keiner Kundin, auch wenn mal eine ein großes Lifting hat.
    Ich habe Angst, dass sie sich irgendwann was schlimmeres einfängt, denn es ist doch nicht normal alle 3 Wochen mit Grünspan auf den Nägeln herumzulaufen, oder?
    Ich entferne ja jedesmal alles gründlich und behandele alle ihre Nägel dann mit einem Antiseptikum, aber wohl ist mir dabei ganz und gar nicht.
    Zudem arbeitet meine Kundin in der Lebensmittelbranche, wo sie pure Lebensmittel mit den Händen berührt.

    Was kann ich dagegen tun?

    #411800

    mosi31
    Teilnehmer

    Mit dem brechen und splittern habe ich ja auch allgemein gemeint!
    Aber es ist eben sehr flexibel und deswegen würde ich es auf jeden fall mal versuchen!;)
    Und wenn sie in der Lebensmittel Branche ohne Handschuhe arbeitet . ….. vielleicht hält es auch deswegen nicht weil sie bestimmt nach jedem mal bedienen sich die Hände waschen muß!
    Ich hatte auch mal eine Kundin die in der Fleischerei gearbeitet hat und bei ihr hat Acryl sehr gut gehalten aber damit arbeitst du ja nicht gell? …..:)
    Ist schwierig da einen guten tipp zu geben aber vielleicht läßt du dir mal von deiner FA falls die ein solches Gel haben mal eine Probe schicken!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.