FaltenCremes?

Dieses Thema enthält 22 Antworten und 15 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  elise vor 11 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 8 Beiträgen - 16 bis 23 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #110787

    koelnerin
    Teilnehmer

    @nailelsi 133019 wrote:

    Hallo zusammen!

    Besser vorbeugen, als auf die Schuhe kotzen :cool:!
    I

    sehr geil, schmeiß weg

    Aber Sie hat recht!

    #110781

    anni24
    Teilnehmer

    Also ich benutze alles von Annayake. Die Produkte sind einfach der Hammer. Die haben sogar ne Creme die Pigmente sofort weniger werden lässt. Der wahnsinn diese Creme…

    #110780

    diana82
    Teilnehmer

    Kenn die Marke gar net, wieviel kostet denn da so ne Creme?

    #110782

    anni24
    Teilnehmer

    Hallo, das ist unterschiedlich. Ich glaube die für die Pigmente liegt so bei 270€, allerdings hat die sowas wie nen “kleinen Architekten” drinnen, die Ausbesserungen jeglicher Art vornimmt. Sind ziemlich teuer, aber sind es auch wert.

    #110778

    woodstock
    Mitglied

    Ist von Kometikern zu Kosmetikern anders….

    Die eine Sagt net früh anfangen mit falten cremes die andre sagt je früher desto besser.

    Was gut für die Haut ist?

    Klares wasser ein gutes Handtuch und die haut etwas rubbeln. Damit die Durchblutung angeregt wird.

    Das jeden morgen 1 mal die woche eine Maske mit Totem Meer algen

    Und ne Gute Creme wie z.B die hier

    http://www.la-mer.com/shop/product_info.php? products_id=123

    Und mehr braucht eine Haut nicht egal im welchen Alter.

    Ich war bei vielen Kosmetikerin bis mir eine sagte Frau lass dich net von den andren Verrückt machen.

    Seit dem ich das befolge ist meine Haut weich strahelnd und wunderschön! ;D

    #110789

    manna
    Teilnehmer

    Also zum waschen nur mit wasser, muß ich mal sagen das reicht nicht, da unsere haut atmet u. nachts schlackenstoffe ausscheidet, freien Radikalen ausgesetzt ist, nur mit wasser ist da nichts zu machen.Unsere Haut fängt mit 20:( Leider schon wieder abzubauen darum ist es sinnvoll dem hauttyp entsprechend ein Pflegesystem zu benutzen. peelen darf man einmal in der Woche(Leute mit Akne sollten das aber unterlassen, da peelings die Akne entzünden. Augencreme ist wärmstens zu empfehen,
    da im Augenbereich kein unterfettgewebe vorhanden ist und die Haut sehr dünn und anfällig ist.Augencrems besitzen daher ganz andere inhaltstoffe zu achten ist aber, das kein krichstoffe enthalten sind. Ich sage immer man putzt die Zähne auch jeden Tag, nicht erst wenn man löcher hat.
    so kann man es mit de Augencreme sehen, denn die creme die die Falten wieder ganz weg macht gibt es nioht. ich hoffe konnt ein bischen helfen, LG Manna

    #110788

    girasole
    Teilnehmer

    so jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazugeben

    Vielleicht sollte man als erstes bevor man an Falten-Cremes bzw. Anti-Falten-Cremes denkt mal was von Innen tun?

    Ihr könnt euch doch von innen schon so schützen, dass ich von außen erst spät ne Spezialpflege brauch. Dann reicht eine Pflege mit wenig Wirkstoffen, halt mit Wirkstoffen, die die Haut unter dem Tag schützen vor den Umweltgiften und vor allem der Sonne und für die Nacht eine die die Regeneration der Haut unterstützt.

    Eine Haut kann mit 25 auch schon faal und alt aussehen.

    Wenn ihr Fältchen um die Augen habt und noch ziemlich jung seit oder sonst eine irritierte Haut. Immer erst mal drüber nachdenken. Wie viel trink ich denn eigentlich so am Tag? 40 ml pro Körpergewicht ist die neueste Einheit! Und das am Besten Wasser ohne Kohlensäure, da wir ja auch aus 80% aus Wasser bestehen.

    Ich kann durchs trinken 50%meines Hauttyps beeinflussen.

    Ich vertreibe auch Hautpflegeprodukte von Kopf bis Fuß, aber das ist meine erste Frage in einer Beratung. Wie viel trinkst du denn und was?

    #110790

    elise
    Teilnehmer

    Nicht die Marke des Produkt ist maßgebend, sondern das richtige Produkt/Pflege für die entsprechende Haut. Was einer Haut gut bekommt, dass muss für den anderen noch lange nicht das richtige sein, da es unterschiedliche Hauttypen gibt.

    Jeder Hauttyp braucht andere Wirkstoffe, das Alter muss man natürlich mit berücksichtigen. Ganz wichtig ist die Reinigung/Abreinigung, wie hier schon auch erwähnt ( Reinigungsmilch oder Gel und alkoholfreies Gesichtswasser).

    Ich selbst bestimme erst die Hauttypen, bevor ich mit der Behandlung beginne.

    Kann nur bestätigen, was NailElsi sagt, dass ein Besuch bei einer Kosmetikerin sich auf jeden Fall lohnt. Eine gute Kosmetikerin sollte auch beraten.

    Kaviar ist ein ganz toller Wirkstoff, doch auf keinen Fall für eine junge Haut.

    Wollte kurz was zu Peelings sagen: mit Peelingcrems werden lediglich abgestorbene Hautschüppchen abgetragen, daher auch nicht schädlich.

    Bei einer dünnen, empfindlichen Haut ist vom Peeling mit “Rubbelkörnchen” abzuraten. Kosmetikerinnen arbeiten meistens mit enzymatischen Peelings – sind wesentlich effektiver und es entstehen keine Rötingen.

    Hoffe, dass ich bisschen helfen konnte, obwohl ziemlich spät. Kommt daher, weil ich mich erst vor drei Tage im Forum angemeldet habe.

    LG
    Elise

Ansicht von 8 Beiträgen - 16 bis 23 (von insgesamt 23)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.