Fantastic Nails GmbH

Dieses Thema enthält 40 Antworten und 21 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  dramanails vor 9 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 41)
  • Autor
    Beiträge
  • #13990

    nadine1379
    Teilnehmer

    Hallo ihr lieben,

    habe mir von der Firma das Make Up gel und das Naturnagelgel bestellt und damit schlechte Erfahrung gemacht.

    Das Make Up gel ist milchig und auch nach 2 maligen Auftragen nicht deckend, auch die Farbe ist anders als bei anderen Make Up Gelen.

    Das Naturnagelgel geht nicht mit Aceton vom Nagel auch ein 5 minütiges Acetonbad brachte nix.Sollte laut Firma aber so funktionieren.

    Meine Nägel sahen dementsprechend aus ich musste das Gel abbuffern, und das Make Up deckte nicht mal die leider dadurch entstandenen Feuerstellen ab.

    Ein Rückruf der Firma um 21.00Uhr! Ein paar Tage nach meinem Anruf, war höchst unfreundlich dies könne bei Ihren Gelen nicht sein.

    Nach Diskusion legte der Herr einfach auf!

    Wer von euch hat ähnliche Erfahrungen mit dieser Firma gemacht? :rauch:

    Grüßle
    Nadine

    #241619

    ricci
    Mitglied

    Das kann ich nicht sagen habe auch schon von dieser Firma bestellt und an sich keine Probleme mit den gel gehabt

    Habe aber nicht genau mit dem Gel gearbeitet wo du deine Probleme hast.

    Arbeite jetzt meistens mit HN oder LCN oder Eubecos und Fantastic Nails

    #241598

    monilein
    Teilnehmer

    Hallo,
    Feuerstellen? Kannst Du nicht feilen? Evtl. solltest Du eine Schulung besuchen. Feuerrote Stellen, da möchte ich aber keine Kundin bei Dir sein.
    :blink:
    Im übrigen gibt es unterschiedliche Töne beim Make-Up Gelen. Kennst Du Make up fürs Gesicht? Genau da gibt es auch unterschieliche Töne.
    Die Firma Fantasticnails hat doch Bilder von Ihren Gelen auf Ihrer Homepage. Hast Du Dir diese nicht angesehen? Ich bin bei denen bisher immer sehr zufrieden gewesen.
    Aber wenn ich sowas schon lese “Feuerstellen” dann denke ich mir, dass Du 0-Ahnung hast.
    Also erst Schulung, dann diskutieren.

    #241599

    monilein
    Teilnehmer

    hallo nochmal,
    habe gerade gelesen, dass Du noch Modelle suchst (erklärt Deine 0-Ahnung)
    Dann habe ich gelesen, dass Du Industriekleber verwendest :blink:
    Ich glaube, dass man Dich nicht auf die Menschheit loslassen sollte:blink:

    #241607

    sweetlizzard
    Teilnehmer

    @monilein
    OK- mit den Feuerstellen-das ist sicher nicht OK- aber bevor Du so. ….freundlich wirst-bitte auch RICHTIG lesen!
    Dieser Beitrag stand in der Kategorie Nailtrainer-und ist auch dort schon anfangs mißverstanden worden*kopfschüttel*

    @nadine1379 443195 wrote:

    Hi Leute,

    selbstverständlich meinte ich keine NN`s da langt jeder Tippkleber.

    Nur original Nailtrainer klebt Tippkleber auf den Plastiknägel net richtig, und dauert ewig bis der dann fest klebt zum richtig Feilen und Buffern.

    Die Methode ist auch nicht für Übungsfinger und die kleinen Übungshände gedacht da mit dem kleber nix mehr runter geht, da du aber beim Nailtrainer den gesamten Nagel ausklipsen kannst, is es gut dass es bombig hält.

    Dachte mir halt es wäre ein guter Tipp für alle die das Ding, ich nenne meines eiskaltes Händchen, haben oder sich zulegen wollen.

    Grüßle Nadine

    Seid doch mal bissi nett zueinander- und feilen lernen wird sie schon noch;)
    Schätze mal daß es auch nicht so einfach war das bereits durch Aceton angelöste Gel wirklich sauber runterzubringen……da muß man möglicherweise bis auf den Naturnagel runter weil net so sicher ist ob der Rest wirklich taugt um was draufzumachen….und wenn da bei jemand mit wenig Erfahrung was schiefläuft…..kann(sollte nicht-aber KANN) passieren….
    LG-Leina

    #241608

    sweetlizzard
    Teilnehmer

    @nadine
    Mit FN habe ich bezüglich Gele noch keine Erfahrungen gemacht.
    Make-Up Gele sind allerdings nicht zwangsläufig hochdeckend-das ist gar nicht immer gewünscht weil ja der Übergang zum Naturnagel beim rauswachsen nicht so auffallen soll.
    Ist also Geschmackssache-ebenso die Farbe.
    Würde da einfach mal verschiedene Firmen testen.
    Habe grade von Engelcosmetic zwei gekauft die ich net schlecht finde-auch eher milchig aber beim 2. auftragen(oder gleich dicker beim 1. Mal) fast deckend-man kann bissi mit “spielen”-die Farben sind aber eher hell/rose-gehen also nicht ins bräunliche.Mir gefallen sie sehr gut.

    Wenn die Feuermale so heftig sind daß sie nicht abgedeckt werden dann hast Du aber wirklich ganz schön “zugeschlagen”-zum Glück waren es Deine eigenen Finger!
    VORSICHT wenn’s an den Naturnagel geht!Der sollte ja eigentlich gar nicht angefeilt werden!Nur ganz leicht oberflächlich.
    Könnte es sein daß Dir nach der mißglückten Ablöseaktion einfach die Geduld gefehlt hat*superbreitgrins*?

    Diese Gele die man ablösen kann gibt es ja scheinbar noch nicht so lange.
    Vielleicht bleibst Du besser mal für’n Anfang bei den herkömmlichen Gelen und schaust mal welche Erfahrungen andere mit diesen Gelen machen?
    Und welche da gut abschneiden? Neu ist nicht immer gleich gut;)

    LG-Leina

    #241628

    nadine1379
    Teilnehmer

    Hi
    Ihr solltet nicht verschiedne Themen durcheinander mixen,

    ich benutze für mich und andere Menschen Tipkleber
    arbeite am Nailtrainer mit Industriekleber

    Ich habe eine Schulung besucht.Ich arbeite nicht gewerblich ergo ich habe keine Kunden, sondern mich Familie und 2 Modelle, wovon nie jemand Feuerstellen oder angefeilte Nagelhaut etc. hat

    Was ich an MEINEN Händen mache ist meine Sache, bin mal gespannt wie ihr ein das gel abbekommt, wenn es dünn wie Nagellack aufgetragen werden soll und es sich durch das Aceton nicht gelöst sondern nur angelöst hatte.

    Ich wollte nicht auf dieses angelöste Gel was anderes rauf machen, wusste nicht wie das sich verhält.

    Ich teste grundsätzlich alles an mir selber, bevor ich damit an andere Hände gehe.

    JEDER VON EUCH HAT MAL KLEIN ANGEFANGEN!
    Ich bat hier lediglich um Erfahrungsaustausch, über diese Gele, die Firma und die Verarbeitung.Da ich später auch ein Kleingewerbe anmelden möchte, und bis dahin verschiedene Verarbeitungssysteme ausprobiert haben und auch verschiedene Firmen getestet haben.Das möchte ich nicht erst später an Kunden testen, finde es nicht ganz ok dass man hier so angezickt wird.

    Seit doch eher froh, wenn sich hier jede schreiben trauen würde, könnte man besser über alles Bescheid wissen, so weis man mehr bevor man bestellt!

    Ich bin immer sehr froh etwas positives oder negatives über jede Firma zu hören, damit ich mein Geld nicht sinnlos ausgebe.

    Statt zusammenzuhalten wird hier, was ich schon öfter gelesen habe, auf manche Beiträge sinnlos zickig und ohne genau zu lesen irgendein schmarrn geantwortet.

    Ich werde in Zukunft euch hier nichts mehr mitteilen, und meine Erfahrungen einfach nicht mehr mit euch zu teilen.

    Lesen können ist von Vorteil.

    Nadine

    #241629

    nadine1379
    Teilnehmer

    @leina

    Danke dir dass du wenigstens verstanden hast, dass wenn ich in Nailtrainer schreibe auch diese und nur diesen meine.

    So richitg Feuerstellen waren es ja nicht, hab zwar mit einem weichen Buffer und einer Bufferfeile gearbeitet aber es geht halt einfach bei der dünne nicht ohne den Nagel zu erwischen.

    Jeder muss mal Lehrgeld zahlen, ich habe daraus gelernt, denn aus Fehlern lernt man.

    Ich teste gerne mal was neuesbin Risikofreudig.

    @alle
    Ich habe seit 10 Jahren Gelnägel, ich glaube nicht das alle von euch scho solange wissen was das ist. Feile mir auch schon fast so lange meine nachgewachsenen Übergänge nach!

    Ich glaube nicht dass eine von euch mit ner Feile in der Hand auf die Welt gekommen ist.

    #241634

    konnybrandt
    Teilnehmer

    Ein freundliches Hallo an alle,
    muss mich erstmal umschauen, bin neu hier……..
    Betreibe seit 4 Jahren ein Nagelstudio in welchem ich mich bisher ausschließlich mit Fingernägeln beschäftigt habe. Jetzt erhöht sich jedoch die Nachfrage nach Fußnägeln. Ich suche hier nun jemanden, der mit Fußnägel gelen schon so seine Erfahrungen gemacht hat und mir einige Ratschläge geben könnte. Wollte nie Fußnägel machen, wegen Hygiene und so auch weiß ich nicht so recht, wie ich das arbeitsplatzmäßig hinkriegen soll. Also meine Frage wäre, wie handhabt Ihr das so?

    #241609

    sweetlizzard
    Teilnehmer

    @nadine
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil*grins*….jepp- das denke ich mir auch so manches Mal wenn hier im Board mal wieder ein Flächenbrand ausbricht*lol*

    Was das testen betrifft-ich bin schon auch so-ABER manchmal ist es kein Fehler erst mal die “alten Hasen” auf Neuheiten loszulassen…..
    Du machst das ja auch noch nicht so lange selber….´deswegen hab ich gemeint-vielleicht übst Du erst mal richtig mit den erprobten und für tauglich befundenen Produkten…das andere läuft einem ja nicht weg…..
    Übrigens stehe ich diesen “Soak-Off”-Gelen eher skeptisch gegenüber!
    Weil ich eigentlich vergleichsweise wenig davon halte zu oft mit Aceton die Nägel zu bearbeiten!Ist nicht ganz so unbedenklich;)

    Warten wir einfach mal ab wie andere damit zurechtkommen-vielleicht war auch die Einwirkzeit zu kurz oder die Anwendung nicht ganz richtig?
    Bei Acryl läßt man es z.B.15-20 Min.oder sogar länger einwirken(z, B, eingepackt mit Alufolie damit auch noch bissi Wärme mit einwirkt und sich das Aceton nicht zu schnell verflüchtigt) und muß auch vorher die Oberfläche anfeilen damit das Aceton überhaupt ins Material eindringen kann(vielleicht haste noch Versiegler draufgehabt? )
    Teste doch nochmal an einem Finger-wenn die das noch aushalten.Vielleicht nicht sofort;)
    Oder einfach mit ein paar ausgehärteten Gelproben und Aceton(wie lange das Gel wirklich braucht um aufzuweichen).
    Habe bislang von FN nix wirklich negatives gehört-deshalb erst nochmal selber alle Möglichkeiten durchdenken……(obwohl ich der Meinung bin daß eine korrekte Gebrauchsanweisung zum Erfolg führen sollte;) )
    Wäre es möglich daß Du Dich da am Telefon in Deinem Frust bissi im Ton vergriffen hast? Und Dein Gegenüber dann beleidigt war? Reagiert halt jeder anders……

    Ach übrigens- es gibt hier an “Board” auch nette Leute………würd’ mich da net gleich verrückt machen lassen…
    So long…..

    #241617

    anne87
    Teilnehmer

    Hallo Nadine,
    hab auch keine Erfahrung mit FN. Habe aber das Make up Gel von PMN und das Reesogel. Das Make up Gel deckt schön und habe auch keine Liftings…das Reesogel ist ein Gel aus der Flasche für die Naturnagelverstärkung.Lässt sich gut auftragen und ist auch mit Aceton entfernbar…allerdings hab ich das jetzt noch nicht ausprobiert an mir. Nur an einem Tip zum schauen wie es sich auftragen lässt.

    Probier doch mal die Gele, die sind auch nicht so teure und ich bin zufrieden mit denen…

    LG Anne

    #241630

    nadine1379
    Teilnehmer

    Das von PMN hab ich auch da, hatte mir beide zum testen gekauft.

    Und muss auch sagen, bekam von PMN ein Shininggel mit Fusseln drin, hab angerufen, sehr nette Frau Buschmann, hab es ihr geschickt und andstandslos ein neues bekommen.

    Egal was hier viele über diese Firma sagen:

    Das nenn ich Kundenfreundlich und Serviceorientiert!

    Mit hätte von Herrn Karstensen am Telefon auch einfach nur ein, müssen sie so und so machen genügt, aber zu sagen unsere Gele haben nix, und das Make up ist für French, fand ich nicht so Kundenfreundlich.

    Und selbst bei der besten Produktion kann auch mal was schief gehen.

    Im Ton vergreif ich mich nicht so schnell, dafür bin ich zu lange im Einzelhandel in Führungspostitionen.

    Das mit dem probieren hast schon recht, nur wollte ich was für meine Cousine finden die als Arzthelferin arbeitet und vom Chef her keine Kunstnägel haben darf.

    Mein Gedanke war halt in diesem Gel ein Stamping oder Lackmalereien so zu fixieren dass sie länger halten. Damit sind Ihrer Fingernägel zwar nicht länger aber sie könnte ein schönes Muster/Design tragen, selbst wenn wir es nur im Urlaub machen könnten.

    Praktisch wäre das Gel auch für die Füße, um damit ein Lackfrench dauerhafter zu fixieren.

    Bei Gelegenheit werde ich mal an meinen Füßen, das Reesogel ausprobieren, überlege nur grad wo ich die in Aceton tauchen könnt.:cool:

    Grüßle Nadine

    #241624

    mobelchen
    Teilnehmer

    hallo
    also ich habe mir auch das make up gel von denen gekauft und bin begeistert.
    habe außerdem auch viele farbgele, und kann nicht meckern!bin zwar kein provi aber feuerstellen hab ich keine!
    vieleicht hast du nur einen mitarbeiter erwischt der gerade schlecht druff war, ruf doch noch mal an!:blink:

    #241610

    sweetlizzard
    Teilnehmer

    Vielleicht nicht unbedingt in Aceton “tauchen” 🙂
    Les Dir doch mal durch wie Acryl mit Aceton abgelöst wird(Suchefunktion/Aceton eingeben müßtest Du was finden….)wie gesagt-getränktes Pad/Zellette auflegen-wird eingepackt in Alufolie-und man läßt es einwirken.
    Nach Aceton immer EXTREM pflegen!!Und nicht für sehr sensible oder trockene Haut oder Allergiker verwenden!

    Auf den Füßen hab’ ich grade ein Fibergel von Renesis;)…..bis jetzt hälts bombe.Hab das aber nur als bessere Unterlage für’n Lack verwendet damit der länger hält.
    Hab das grade bei mir in der Testphase-ziemlich dünnflüssig auch eher zum dünn verarbeiten geeignet-OK T3 wäre sicher besser- demnächst dann mal….Kostenfrage!Finde das Renesis aber grade echt gut;)

    Das mit den Kunstnägeln bei Arzthelferin- will der Chef einfach nur keine langen Nägel oder aus hygienischen Gründen GAR NIX?
    Wenn ersteres dann geht eigentlich alles was zur Naturnagelverstärkung geeignet ist und wenn zweites- ja dann verstehe ich warum ein Soak-Off-das Zeug muß ja nach dem Urlaub komplett wieder runter.Und runterfeilen kommt da auch nicht in Frage weil dann immer noch Reste drauf sind-oder ner NN ist im A….
    Dann macht sie’s aber auch net so oft mit dem Aceton.
    Und für Füßnägel könnt ich mir das auch angenehmer vorstellen wegen wieder runterbekommen.Mag ja net jeder dauerhaft auf den Füßen. ….ist oft so ne Saisonsache;)

    Bezüglich FN: vielleicht hatte der grad wirklich nen schlechten Tag*lol*-passiert jedem mal ;)…OK-ist keine gute Reklame für die Firma- aber wer weiß- vielleicht hatte der noch irgendnen Ärger von den letzten Telefonaten “an der Backe”…..nobody is perfect….ich würde wie gesagt erst mal selber noch paar Tests machen- und wenn das Zeug sich WIRKLICH gar nicht lösen läßt da nochmal anrufen.
    Bezüglich Make-UP Gel -das ist kein Reklamationsgrund!
    Weil das ist einfach ‘ne Geschmackssache…..hab ich ja oben schon was zu geschrieben;)
    Grüßle

    #241620

    italylady87
    Teilnehmer

    hi habe auch keine gute erfahrungen mit fantastic nails hab von dort paar gele geholt schon länger….. war garned zufrieden. 🙂

    lg

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 41)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.