Feilen nach dem Aufbau

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  maus29 vor 10 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #12307

    biggistern
    Teilnehmer

    Hallo habe mal eine frage, vielleicht hat jemand einen tip für mich!?
    Wie bekomm ich die Frensh spitze schön dünn ohne zuviel abzufeilen so das ich nachher wieder fast den tip runterfeile (Grins) Ist mir letztens in der schulung passiert.Meine seminarleiterin zeigte es mir aber ich bekomm es einfach nicht hin Ich habe am 29 ten meine Prüfung und bis dahin muss ich das können Entweder feil ich zu viel oder zu wenig.
    Gibt es einen Trick wie man sie schön dünn und flach hinbekommt?
    Lg Biggi

    #219187

    socki
    Teilnehmer

    Versuch mal von vorne zu schaun. Also quasi in den Tunnel rein. Dann solltest Du die Feile so ansetzen das sie zu Dir zeigt. Dann von hinten nach vorn und dann darauf achten das Du die Hairline nicht zu dünn machst. Hoff man kanns so einigermaßen verstehen ^^

    LG

    #219192

    maus29
    Teilnehmer

    könnte mir bitte jemand weiterhelfen, wie Feile ich nach dem Gelaufbau richitg die Ränder?

    #219188

    biggistern
    Teilnehmer

    hallo socki
    danke für den tip da ich mir morgen meine nägel wieder mache versuchs ich mal
    lg biggi

    #219189

    summernails
    Gesperrt

    Is aber auch alles ne reine Übungssache, anfangs dacht ich auch immer wie soll ich das bloß schaffen das die vorne nich so dick sind und hab gefeilt wie blöde aber war unzufrieden, mittlerweile klappt das wie von selbst.

    #219190

    summernails
    Gesperrt

    Ich meine es klappt wie von selbst schon beim modellieren, ich brauch den Aufbau so gut wie gar nicht mehr befeilen…

    #219191

    jadzia
    Teilnehmer

    Ich mache das French immer auf den Aufbau. Daher feile ich die Spitzen nach dem Aufbau wieder schön dünn damit ‘Platz’ fürs French ist.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.