Fiberglasgel LCN oder TX?

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  bmwbunny500 vor 6 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #33062

    helenamuc
    Teilnehmer

    So möchte mir jetzt demnächst mal ein Fiberglasgel dazu holen, da es ja angeblich wie Bombe halten soll, gerade bei Problemnägeln! Und dünner zu verarbeiten soll es auch sein.
    So nun meine Fragen:
    Stimmt es, dass man da nur zu streichen braucht ohne Aufbau?
    Welches Fiberglasgel würdet ihr mir Empfehlen und wer arbeitet damit, habe 2 Gele im Auge 1x das von LCN und 1x das TX- Gel von dem alle hier so schwärmen?

    #501593

    mietzie01
    Teilnehmer

    hi!

    also, ich arbeite ja mit dem TX und bin damit auch sehr zufrieden, hält wirklich super!
    daß man damit keinnen aufbau mehr braucht ist quatsch, natürlich musst du den trotzdzem modellieren um ne optimale stabilität u bekommen!
    man soll halt lediglich DÜNN arbeiten, bzw in mehreren dünnen schichten weil es sonst extrem heiß wird!
    ich modelliere allerdings den aufbau ganz normal, lasse die kunden bis 3 zählen in der lampe, dann raus, wieder rein solange bis es nicht mehr brennt!

    das von LCN kenn ich leider nicht, dazu kann ich dir also nichts sagen! 🙂

    lg mietzie

    #501592

    manu71
    Teilnehmer

    Hay,
    habe auch das TX Fiberglasgel vom Nagelzentrum.
    Bin begeistert davon, vorallem ist es gut für meine Problemkundinnen wo sonst nichts hält 😉

    #501585

    helenamuc
    Teilnehmer

    Danke! Da stellt sich dann wieder die Frage vom Nagelzentrum oder von Simone? Sind das andere Gele oder nr verschiedene Anbieter?
    Arbeitet denn keiner von euch mit dem Gel von LCN, Mädels?

    #501584

    flower
    Teilnehmer

    Meinst du von LCN das Fibrique oder haben die inzwischen ein neues? Falls du das Fibrique meinst, finde ich es nicht so gut, da es solche Fibergewebe Partikel enthält. Finde es lässt sich nicht sonderlich gut verarbeiten. Bei mir standen ständig diese Fäden ab und feilen ließ es sich deswegen auch nicht so gut. Arbeite aus diesen Gründen nicht mehr damit.

    Beim Tx bzw. T3 hast du das nicht, es lässt sich super verarbeiten und befeilen.

    #501595

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    Also, das Fibrique hatte ich nur in der Ausbildung..Gibt noch kein anderes..
    Mir haben die Fussel auch nicht gefallen..
    Deshalb habe ich mir das Tx vom Nagelzentrum besorgt..gefällt mir richtig gut..
    Aber das T3 von Simone besorge ich mir auch noch, damit ich vergleichen kann

    katja

    #501586

    helenamuc
    Teilnehmer

    Also fällt das Fibrique schon mal weg! Danke euch vielmals! Dann werde ich mal sehen was ich mir für eines von den beiden anderen hole! :-))

    #501596

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    kannst natürlich auch andere Frenchfarben nehmen, mache ich auch…;)
    make up geht auch anderes, habe APON, ist der Hammer…
    Übrigens nehm ich zur Zeit auch das Fibrique von LCN als haftschicht, keine Fusseln, wenn man dünn arbeitet…

    #501597

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    kannst auch höflich nach Probe fragen, gegen GS

    #501598

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    http://www.aopn.com/

    Hab gerade gesehen, dass ich oben einen Tippfehler hatte…;)schäm

    #501594

    starstealer
    Mitglied

    Kann das von profi-nail-products empfehlen! Das hat auch ohne Haftgel eine super Anhaftung..

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.