Fieberglas – Reparatur – Anleitung

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von elena elena vor 11 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #577
    Profilbild von witchery
    witchery
    Teilnehmer

    wie der teufel will knall ich beim putzen gegen ein eck und musste erst mal die luft anhaltenp10100359bb.th.jpg— habe mit fieberglasstreifen den bruch gekittet mit den pinsel und dünnen gel gut =durchtränken=p10100366po.th.jpg
    das ganze wird ausgehärtet befeilt und mit perfekt finish überzogen…etwas kann man noch erkennen aber das sau weh getan
    p10100421ag.th.jpg

    #47516
    Profilbild von martina27
    martina27
    Teilnehmer

    Hallo,

    hier ein kleine Anleitung wie man mit Fiberglas arbeitet, damit man nichts vom Gewebe durch sieht:
    Wichtig: die Seide auf keinen Fall mit der Hand berühren und absolut fett und staubfrei gearbeitet wird! (Schutzhandschuhe und Pinzette zum Abziehen von der Trägerfolie)
    Die Fiberglasmodellage unterscheidet sich von der Gel-Modellage ab dem
    Moment wo sie den Übergang vom Tip zum Naturnagel glatt gefeilt haben.
    Nun nehmen sie ihr Fiberglas und schneiden es sich so breit, wie der jeweilige
    zu bearbeitende Nagel ist.
    Schrägen sie mit der Schere die hinteren Ecken des Fiberglases so ab, dass
    dieses gut in die Biegung des Möndchens angepasst werden kann.
    Nun ziehen sie mit der Pinzette das Fiberglas von der Folie ab und legen es
    so, dass sie noch ½ Millimeter Abstand zur Nagelhaut haben.
    Das selbstklebende Fiberglas wird mit der Pinzette auf der Nagelplatte
    angedrückt. Eventuell überstehendes Gewebe an der Nagelspitze kann nun
    mit der Schere entfernt werden.
    Wenn sie nun den ersten Nagel fertig haben, verfahren sie mit den anderen
    Nägeln ebenso.
    Nun geben sie in die Mitte des Nagels einen Tropfen Kleber und verteilen ihn
    mit dem Pinsel (Streichaktivator) über den gesamten Nagel.(Durch den Kleber wird das Fiberglas durchscheinend). Hierbei ist streng darauf zu achten, dass weder der Pinsel noch der Kleber die Haut berühren.
    Haben sie alle Nägel mit Kleber versehen, geben sie auf die erste Hand noch
    eine Schicht Kleber und wiederholen sie dies anschließend bei der anderen
    Hand.
    Wurde insgesamt 3 x Kleber auf jeden Nagel gegeben, nehmen sie die Feile
    (weiche Körnung) und feilen bei allen Nägeln die Seiten (Nagelpfalz) matt.
    Anschließend wird die Nagelplatte nur mit dem Buffer geglättet und nicht
    gefeilt, ansonsten könnte die Seide wieder hervor treten.
    Zum Abschluss werden alle Nägel mit einer Polierfeile auf Hochglanz poliert.
    Polieren sie wie auf der Polierfeile nummeriert.
    Wenn diese 3 Stufen poliert wurden und der Nagel glänzt dann ist ihre
    Fiberglasmodellage fertig.

    LG Martina27

    #47517
    Profilbild von martina27
    martina27
    Teilnehmer

    Habe noch was vergessen:

    Fiberglas ist Chemikalien anfällig, auch ein zuviel an Nagelöl, kann zur Ablösung führen. Beim Putzen immer Handschuhe tragen.
    Wenn man Fiberglas nur auf den Naturnagel als Verstärkung hat, kann man dieses mit Aceton ablösen.

    #47518
    Profilbild von elena
    elena
    Teilnehmer

    Um was für einen Kleber handelt es sich denn dabei? Hat der einen bestimmten Namen?

    #47512
    Profilbild von anna27
    anna27
    Teilnehmer

    Das ist ja exstra kleber für fiberglass streifen! ja! ? wenn ich mich nicht teusche ist das fiberglasgel genannt als klebe , licht härtens!
    wenn ich falsch bin bitte korigieren

    #47513
    Profilbild von charisma
    charisma
    Teilnehmer

    Hallo Elena, man kann ganz normalen Kleber nehmen, aber der spezielle Kleber für Fiberglas ist dickflüssiger und heißt Resin.

    Und zu Anna:
    Fiberglas-Gel muss wie ganz normales Gel in der Lampe 120 Sek. gehärtet werden.

    Rüdiger

    #47514
    Profilbild von nailsinlondon1
    nailsinlondon1
    Mitglied

    Fieberglass ‘resin’ system, gel und L+P gehoeren alle zur Acrylate familie, also alle vom gleichen Stammbaum..nur andere zweige das heisst der haertungs prozess, ‘polymerisation’ ist anders…. Gel wird durch UV licht gehaerted, L+P durch luft und resin mit einem activator der. ..
    Fieberglass ist klasse, besonders wenn man ein 3 phasen system nimmt, duennen resin zum nassmachen des fieberglasses, dickeren zum staerken des fieberglasses und dickeren sieht aus wie gel zum aufbau des stress punktes des nagels….
    Hiere in ‘England haben wir verschiedene systeme…. den alten 1 phasen resin aber viele Produkt Hersteller haben 2 phasen und Desinger Nails UK haben den 3 phasen Resin entwickelt….. klasse produkte, die die gleiche staerke wie L+P und Gel haben koennen wenn sie richtig benutzt werden…..der nagel wird struktur maessig wie L+P und Gel gebaut….
    Fieberglass wird hier in England als volles system annerkannt, das heist es wird nicht nur zur reperatur genommen auch als ueberlage fuer tips und kann auch fuer sculpting benutzt werden….
    Fieberglas und Seide koennen auch in einer Gel ueberlage klasse gebraucht werden, es staerkt die stress linie fuer die damen die mit den haenden ein bischen grober sind…..
    Wenn fieberglass richtig angewendet wird loest ein nagel oel das nicht, es muss aber ein natur oel sein z.b. mandel oel basis..mineral oele sind nicht emfehlenswert…. oel sind sehr wichtig fuer alle systeme damit der kunst nagel elastisch bleibt und solange das system einen guten keratin griff hat gibt es keine probleme….gute preperation des naturnagels ist sehr wichtig…

    Alles liebe Ruth xxx

    #47515
    Profilbild von nailsinlondon1
    nailsinlondon1
    Mitglied
    witchery wrote:
    wie der teufel will knall ich beim Putzen gegen eine Ecke und musste erst mal die Luft anhalten— habe mit Fieberglasstreifen den Bruch gekittet mit den pinsel und dünnen UV Gel gut =durchtränken=
    das ganze wird ausgehärtet befeilt und mit perfekt Finish überzogen…etwas kann man noch erkennen aber das sehr weh getan

    Perfekt und klasse gemacht xxx Ruth xxx

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.