fieberglas?

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  amelia vor 11 Jahre.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #2957

    amelia
    Teilnehmer

    an welcher kundin bevorzugt ihr fieberglas ich meine bei welche nägel? möchte damit anfangen und suche eine arbeitsweise von experten(von euch :-)))) ist es auch gut bei naturnagelverstärkung?

    #85606

    martina27
    Teilnehmer

    Zu Fiberglas gibts PRO und KONTRA.

    Man kann es zum reparieren verwenden, man kann eine Naturnagelverstärkung damit machen und man kann genausogut auch eine Verlängerung machen indem man vorher einen Tip klebt.

    Welche Nägel sich hierzu besonders eignen, ist jedem selber überlassen.

    Meist kommt es aber auf die Kundin an, Fiberglasnägel müssen alle 2 Wochen nachgearbeitet werden, kaum aber jemand von den Kundinnen hat die Zeit so oft in ein Studio zu gehen. Kostenfaktor!

    Zum anderen sind Fiberglasnägel nicht lösungsmittelbeständig, sehen aber sehr natürlich aus da man keinen Streßpunkt ausarbeitet und zum anderen schimmert, wenn man nur eine Verstärkung macht, die eigene Naturnagelfarbe durch das Gewebe durch.
    Fiberglasnägel sind nicht besonders strapazierfähig.
    Auch für Nägel mit Nailart nur eingeschränkt tauglich.

    Eine Anleitung findest Du bei Anleitungen!

    Ich persönlich arbeite meist bei älteren Damen, die keine Verlängerung wollen, mit Fiberglas.

    Liebe Grüsse Martina

    #85613

    amelia
    Teilnehmer

    ach danke martina! ist es eigentlich schwerer wie gel und acryl?

    #85607

    martina27
    Teilnehmer

    schwerer nicht, aber umständlicher!

    erstens weil man das Gewebe nur mit Pinzette von der Trägerfolie abziehen soll, Handschuhe wegen dem Eigenfett sind ein absolutes MUSS, dann muss man die Nagelform sehr genau aus dem Gewebe ausschneiden und wenn man den Aktivator mit einem zu gringen Abstand sprüht, führt dies leicht zu verätzungen.

    Im Prinzip ist es genauso wie bei allen anderen Techniken eine Übungssache.

    Liebe Grüsse Martina

    #85611

    sun
    Gesperrt

    Hi

    Fiberglas ist ein langes überholtes system und es wendet heute keiner noch an. ….aber für reperaturen kleiner risse sollte es jder haben, schnell und kleine unfälle sind gut zu beheben,
    Sun

    #85608

    martina27
    Teilnehmer

    abgesehen davon, daß es ein altes System ist, es ist nur nicht so verbreitet wie die beiden anderen Techniken und es gibt nach wie vor immer wieder Meisterschaften auch in dieser Technik!

    #85612

    sun
    Gesperrt

    Hi Martina

    das hab ich echt nicht gewusst. ..na ja wem es liegt
    ich hab das ja auch in meiner ausbildung gelernt. .ist mir aber wie gesagt nicht mein ding hab auch keine kunden dafür. ..find es aber gut für reperaturen
    grüssle Sun

    #85610

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    bin jetzt auch über dieses System gestolpert. Das mit der NN-Verstärkung und Reparatur habe ich soweit verstanden.

    Was mache ich aber wenn ich French haben will und keinen Frenchtip klebe?
    Wie füllt man dieses System genau auf, das ist mir noch nicht richtig klar. Feile ich da auch vorher und lege dann eine neue Schicht über den ganzen Nagel an?

    Ich habe doch richtig verstanden, das das poliert wird, kann ich doch genauso mit einem Versiegelungslack machen oder?

    Lieben Gruß sagt Maritta

    #85609

    martina27
    Teilnehmer

    @pharao 77680 wrote:

    Hi,

    Was mache ich aber wenn ich French haben will und keinen Frenchtip klebe?
    Wie füllt man dieses System genau auf, das ist mir noch nicht richtig klar. Feile ich da auch vorher und lege dann eine neue Schicht über den ganzen Nagel an?

    Ich habe doch richtig verstanden, das das poliert wird, kann ich doch genauso mit einem Versiegelungslack machen oder?

    Lieben Gruß sagt Maritta

    Im Prinzip hast Du die Dir Deine Fragen bereits selber beantwortet.

    Fiberglas wird entweder abgefeilt oder mit Loosener abgelöst und dann neu gemacht, für Nailart nur bedingt geeignet, entweder man macht einen Frenchtip drunter oder man macht das French mit Lack, kann man auf einer der mittleren Kleberschichten machen. Eine Versiegelung mit Gel hält meist nicht absolut 100 %ig, normales Lackieren jedoch immer.

    Liebe Grüsse Martina

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.