Förderung von d. Arbeitsagentur wer hat das?

Dieses Thema enthält 19 Antworten und 13 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  behave vor 10 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • #8712

    jayju
    Teilnehmer

    GUten Morgen Ihr Lieben!

    Wer von Euch hat ein Existenzzuschuss von der Arbeitsagentur!

    ich bekomme derzeit noch ALG1 und bin durch meine Erkrankung bei der Arbeitsagentur in der Reha Abteilung gemeldet.
    Jetzt haben die wohl gemerkt, dass ich schlecht vermittelbar bin und haben mir von sich aus ein Angebot gemacht.
    Ich betreibe ein Homestudio auf geringem Umsatz und nun wollen Sie mich zur Selbstständigkeit fördern.

    Das heisst ich bekäme für 9 Monate mein ALG1 +300€ für Versicherungen.

    Müsste den Bussinesplan von der IHK abzeichnen lassen und dann bei der Arbeitsagentur.

    Wer von Euch hat schon Erfahrungen mit diesem Weg?

    Danke im vorraus für Eure Tipps.!

    LG Daniela

    #163040

    oelse
    Teilnehmer

    schon komisch alles

    http://www.nailfreaks.com/de/forum/showthread.php? t=20060

    wer was bezahlt bekommt und wer nicht. .. Da frage ich mich wonach die eigentlich gehen

    lg ölse

    #163041

    oelse
    Teilnehmer

    [QUOTE=JayJu;264956

    ich bekomme derzeit noch ALG1 und bin durch meine Erkrankung bei der Arbeitsagentur in der Reha Abteilung gemeldet.
    Jetzt haben die wohl gemerkt, dass ich schlecht vermittelbar bin und haben mir von sich aus ein Angebot gemacht.
    Ich betreibe ein Homestudio auf geringem Umsatz und nun wollen Sie mich zur Selbstständigkeit fördern.

    LG Daniela

    Was passiert wenn du garnicht mehr arbeiten kannst? Musst du es denn zurück zahlen? Würde ich mal nachfragen, bei dem Verein weiss man ja nie

    #163030

    mandys
    Teilnehmer

    Also ich bekomme Zuschuss weil ich damals noch eine IchAG gemacht habe.
    Da war ich mit eine der letzten so weit ich weiß denn das gibts nicht mehr.
    Zuschuss für die Schulungen gibts meines Wissen nirgends. Das fördern die nicht! Eben wenn dann nur die “Selbständigkeit” an sich. Wenn man ein tragfähiges Konzept vorlegen kann usw.

    #163038

    liedschnitte
    Teilnehmer

    hallo,
    also ich bekomme gründungszuschuss (arbeitslosengeld+300, -) musste ein existenzgründerseminar mitmachen und einen businessplan einreichen.
    zurückzahlen muss man da gar nix auch wenns in die hose geht.
    ich an deiner stelle würde es machen, wenn sie es dir schon anbieten.

    #163039

    musja
    Teilnehmer

    Also, ich bekomme ALG2
    Am Anfang habe ich Konzept bei ihk abgegeben, dann habe ich von ihk einen Antrag für Einstiegsgeld, die ich bei ARGE abgeben musste.
    Dann habe ich im ihk einen Existenzgründung seminar mitgemacht, die drei Tage dauert( für 30, 00€).
    Danach habe ich Gewerbe angemeldet.

    Und dann alle diese Papiere:
    Antrag für Einstiegsgeld
    Zertifikat von Existenzgründung seminar
    Gewerbe Anmeldung
    Konzept
    Zertifikate für Nagelmodellage……………..

    im ARGE mitbringen.

    Dann kriegst du einen Einstiegsgeld Antrag von ARGE.

    Und dann bekommst du 300, 00€ Einstigsgeld + ALG2

    Für Alg 1: muss du Gründungszuschuss + Alg1 bekommen

    #163037

    nekas
    Teilnehmer

    Hallo Daniela!

    Das ist schon komisch? Ich bin auch bei Reha, und mein Leistungsträger ist die Rentenversicherung.Normal mußt das auch bei dir so sein.Ich mußte bei Rentenversicherung Antrag stellen, und mit viel mühe habe jetzt zustiemung bekommen für existenz.zuschuß.Das ist jetzt neu, das der Arbeitsamt in unseren Fällen nicht zahlen.Aber mir ist das doch egal wer zahlt.Ich bekomme das gleiche Geld, 9 Monate Arbeitslose Geld +300 €
    Allerdings, wollte von mir aus es probieren sich selbständig zu werden(möchte Harz 4 entkommen).Und mindestens diese 9 Monaten probieren.bis jetzt habe ich auch zu Hause genagelt, habe auch schon viel Kunden, deswegen möchte ich es waagen.
    Und ich rate dir sich freiewilig bei AA für Arbeitslose Geld zu versiehern, danach bekommst Du noch ein Jahr lang Arbeitslose Geld(wenn Du ein Jahr einzahlst).

    LG Nelli:)

    #163031

    jayju
    Teilnehmer

    Hallo und Lieben Dank an Alle die geschrieben haben!

    Habe meinen Businessplan nun fertig und muss ihn nun von der IHK abzeichnen lassen.

    Hatte mich mit den Zahlen etwas schwer getan.Ging es Euch genau so?

    Wie habt Ihr den Entwicklungsstand für die Zukunft in Zahlen gesehen?

    Wegen der REHA nochmals.
    Also ich bin Arbeitssuchend gemeldet und bekomme ALG 1. Da ich aber Aufgrund von einer Krankheit meinen Job aufgeben musste, haben die sich überlegt mich in eine REHA Maßnahme zu stecken.Ich musste zum Gutachter.Der hat mir Bescheinigt, dass ich den Beruf der Erzieherin nicht mehr ausüben kann. Darauf hin hat die Arbeitsagentur mich bei Ihnen in die REHA Abteilung gesteckt.
    Naja und den rest hatte ich ja schon geschrieben.

    LG Daniela

    #163034

    suessemaus
    Gesperrt
    mandys;264994 wrote:
    Zuschuss für die Schulungen gibts meines Wissen nirgends. Das fördern die nicht!.

    Stimmt nicht, hier bei uns werden auch die Schulungen vom Amt bezahlt 😉

    LG, Linda

    #163042

    maisha
    Teilnehmer

    @suessemaus 265934 wrote:

    Stimmt nicht, hier bei uns werden auch die Schulungen vom Amt bezahlt 😉

    LG, Linda

    Stimmt definitiv nicht!

    Ich bin ja selbst gerade in der Phase eine Schulung über Bildungsgutschein zu beantragen und es gibt bundesweit ( leider nur ) 10 geförderte Massnahmen dafür.

    @ Linda: HH ist da toleranter, die finanzieren deutlich mehr wie z.B. in Niedersachsen^^

    Greetz Maisha

    #163035

    suessemaus
    Gesperrt

    Ich habe ja auch nur von HH gesprochen, bei den anderen BL war ich nicht 😛

    LG, Linda:)

    #163043

    maisha
    Teilnehmer

    In HH hätte ich ohne Probs die Schulung von der IHK bekommen mit JOBGARANTIE. .. die geht circa 6 Monate, mit Praktikum ect pp und man wird sogar 1 Jahr übernommen vom Betrieb. Fand das klasse, wäre ich Singel, wäre ich umgezogen, ohne Mist!

    #163036

    nelke
    Teilnehmer

    also ich hab auch ALG1 + Gründungszuschuß erhalten.
    Zurückzahlen muss ich nichts.
    Allerdings rate ich Dir (falls es daneben geht) Dich arbeitslos zu versichern. Kostet mtl. ca 25, 00 EUR. Dann bist Du abgesichert.
    Bussnisplan habe ich mir von der IHK absegnen lassen, Gewerbe angemeldet, Krankenkasse musst Du aber dann selbst zahlen.
    Alles was nach der Absegnung von Arbeitsamt kommt, Kurse etc. muss ich selbst zahlen

    #163044

    annechen
    Teilnehmer

    @musja 265450 wrote:

    Also, ich bekomme ALG2
    Am Anfang habe ich Konzept bei ihk abgegeben, dann habe ich von ihk einen Antrag für Einstiegsgeld, die ich bei ARGE abgeben musste.
    Dann habe ich im ihk einen Existenzgründung seminar mitgemacht, die drei Tage dauert( für 30, 00€).
    Danach habe ich Gewerbe angemeldet.

    Und dann alle diese Papiere:
    Antrag für Einstiegsgeld
    Zertifikat von Existenzgründung seminar
    Gewerbe Anmeldung
    Konzept
    Zertifikate für Nagelmodellage……………..

    im ARGE mitbringen.

    Dann kriegst du einen Einstiegsgeld Antrag von ARGE.

    Und dann bekommst du 300, 00€ Einstigsgeld + ALG2

    Für Alg 1: muss du Gründungszuschuss + Alg1 bekommen

    Hallo!

    KAnnst Du mir eventuell mal sagen was in diesem Existensgründerseminar alles abgelaufen ist?
    Ich habe nämlich bei der Firma die mich ausbildet einen Kurs diesbezüglich gebucht, der richtig viel Geld kostet und wenn da evetuell das Gleiche besprochen wird, kann ich mir das ja sparen und gehe dann nur zur IHK wenn man ja da so oder so hin muß? !?

    Vielen Dank schon mal!
    Liebe Grüße
    Anne

    #163046

    tweety383
    Mitglied

    Ja das stimmt die schulungen werden hier vom Amt bezahlt!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.