Foren einträge…:-(

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  elaela vor 10 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #4009

    tiffy
    Mitglied

    huhu…hatte mich letztens mit meiner homepage bei nem forum aus unserer stadt eingetragen und auch nur positive antworten bekommen…doch heute stand das da drin und ich weiss nicht was ich nun darauf antworten soll:-(könnt ihr mir helfen? und stimmt es?

    Re: Schöne Fingernägel!
    Jeder schwört natürlich auf seine Methode.
    Tasache ist und bleibt aber, das bei UV-Gel der eigene Nagel oft angegriffen wird und dünn wird.
    Eine längere Behandlung bei der die Nägel öfter neu aufgebaut werden müssen ist das der Fall.
    Bei Acryl werden die künstlichen Nägel in regelmäßigen Abständen entfernt und komplett erneuert. Der eigene Nagel leidet nicht darunter.

    Nagelstudios schießen ja wie Pilze aus der Erde. Meine Ex hatte ein Studio das über Jahre ausgesprochen gut lief. Das kann kaum ein anderes Studio von sich behaupten. Meißt reicht es gerade für ein zusätzliches Taschengeld aber richtig von Leben können die wenigsten Studios

    #97512

    missy
    Teilnehmer

    Hallole Tiffy,

    ich glaub kaputt gehen die Nägel (bei beiden Varianten) dann, wenn der Naturnagel zu arg gefeilt, falsch behandelt oder nicht sauber gearbeitet wird.

    Denke mit den heutigen Produkten dürfte da nix passieren, klar beudetet eine Verstärkung einen Schutz für den eigentlichen Nagel und wenn der von Natur aus brüchig etc is und man sich irgendwann kein Gel oder Acryl mehr draufmachen lässt, aber gerne seine langen Krallen behalten will, dann hat man natürlich ein Problem…

    lg
    Petra

    #97513

    elaela
    Teilnehmer

    Also ich habe bisher nur gelesen, dass der Nagel darunter ganz normal weiter wachsen soll (seoweit natürlich nicht der NN befeilt wurde)…

    #97509

    schlumpfstrumpf
    Mitglied

    Hallo

    Wenn ein Nagel von einer Fachdesignerin behandelt wird, schadet man dem Naturnagel nicht.

    Es ist oft ein leidiger Kampf zwischen Gel und Acryl Anhängern. Zumindest empfinde ich das oft so.

    Mir wurde auch schon vorgehalten, das ich mich für Gel entschieden habe, weil es die einfachste Methode ist.
    Oft hört man, das Gel für die Leute ist, die mit Acryl nicht umgehen können.

    Finde das Quatsch. Habe mich damals für Gel entschieden, da ich als Kunde damals schlechte Erfahrung mit Acryl gemacht hab.

    Lieben Gruß
    Heike

    #97511

    lady blossom
    Teilnehmer

    die meisten denken, dass ihre Nägel dadurch dünner werden, aber das stimmt nicht (ausgenommen falsche Behandlungen). Das Keratin im Nagel ist von der Luft durch das Gel/Acryl abgeschlossen. Somit ist der Naturnagel nach der Entfernung weich. Dauert ca. 1 Woche bis der Naturnagel wieder härtet. Also… ist ein Gerücht… Noch dazu denke ich, dass dieses Gerücht dadurch entstand, dass die Damen sich an ihre Kunstnägel gewöhnt hatten und nach der Entfernung erstmal wieder mit ihren Naturnägeln klar kommen mussten, was auch nicht unbedingt einfach ist. Die meisten lassen sich künstliche Nägel draufmachen, aus dem Aspekt, dass sie gleichlange Nägel haben… Und das können die meisten eben nur mit Kunstnägeln erreichen…

    #97510

    tanja_71
    Mitglied

    Die Nägel werden nicht dünner sondern weicher.
    Das liegt daran, dass der eigene Nagel keine Belastungen mehr aushalten muss weil das Gel ihn ja stärkt.

    Natürlich ist der NN dünner unter dem Gel, wenn die Nageltante ihn vorher dünner gefeilt hat.
    Was sie natürlich nicht soll.

    Liebe Grüße, Tanja

    #97508

    martina27
    Teilnehmer

    dünner wird der Nagel jedesmal beim buffern, da kann man noch so vorsichtig sein, da man immer die oberste und zugleich wichtigste Schicht des Naturnagels bearbeitet, das fängt schon bei der Maniküre an, deswegen soll man erst erneut polieren wenn der Nagel sich einmal vollständig erneuert hat.

    Keratin kann unter der Modellage keinen Sauerstoff aufnehmen, dadurch wird der Nagel weich und das bis in die unteren Basalschichten, je länger man eine Modellage drauf hat, desto weicher und empfindlicher werden die Nägel.

    Es ist und bleibt ein Ammenmärchen, dass die Nägel sich innerhalb einer Woche komplett erholen (optische Täuschung) wenn man jahrelang modellierte Nägel hatte, die müssen sich komplett erneuern bis sie wieder so sind wie sie einstmals vor der Modellage waren.

    Bei Acryl ist genau das gleiche, die Nägel müssen genauso sorgfältig für die Modellage vorbereitet werden.
    Einzige Ausnahme: Acryl kann mühelos mit Aceton entfernt werden und die Beschädigungen des Naturnagels ist dadurch um ein vielfaches geringer im Vergleich zum Gel das mühevoll abgefeilt werden muss und bei Anfängern sehr häufig zu Beschädigungen der Nagelplatte führt.

    Liebe Grüsse Martina

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.