Frage zum Refill – Feilspuren sichtbar

Dieses Thema enthält 11 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  bea131 vor 10 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #14854

    schokobroesel
    Mitglied

    Hallo Mädels und Fachmädels,

    hab mal wieder eine Frage an Euch. Ich schildere Euch den Sachverhalt:

    Ich hab gestern ein Refill gemacht.

    Abgefeilt – nicht zu viel, da die Kundin gleiches Gel wollte, nur French wieder weng länger und einen Nagel das Nailart erneuert (der eine NAgel musste natürlich weiter abgefeilt werden, da ich das Nailart nach dem Haftgel mache, weil auch ein Steinchen dabei war). Ich darf dazu sagen, dass die Kundin eine super Haftung der Nägel hatte und KEIN einziges Lifting. (man war ich stolz)

    So…

    also nachdem ich abgefeilt hab, Alle schritte wie gehabt – neuen NN von hinten auch vorbereitet und Nagelhaut und Dehydrator, dann neues Haftgel – neues French und Aufbau, Feilen und Versiegelt…

    so…

    Bei zwei Nägeln hat man nun eine Spur der hinterlassenen Unteren Schicht gesehen – Trotz Milchiges Gel (was sie auch vorher schon hatte). Hat mir natürlich nicht gefallen – die kundin findet es nicht der Rede wert – aber ich persönlich war unzufrieden.

    Ich hab auch Make up gel zu Hause, dachte aber nicht, dass ich es benötige. Auch habe ich ein Line Out – was ich noch nie getestet habe.

    könntet ihr mir nun anhand meines gestrigen Beispiels erklären, was ich hätte anders machen können, dass diese Feilspuren nicht sichtbar gewesen wären? Hätte ich das Makeup gel nach der Haftschicht dünn auftragen sollen? Oder darf das als Ersatz für die Haftschicht hergenommen werden (im Falle eines Refills – da ja sonst der nagel immer dicker wird – je mehr schichten gel da drauf wandern) oder hätte ich das Line out auftragen können – und wenn ja – wann?

    Für Eure immerwieder super Hilfe bin ich jetzt schon dankbar.

    Man lernt hier wirklich viel!

    Euer Schokobroesel!

    #252843

    bea131
    Teilnehmer

    mhh ich denke du hättest das alte Gel mehr abfeilen müssen, so jetzt mal aus dem Bauch raus gesagt, also den Übergang etwas mehr, fast so wie einen Tipübergang……….
    ist oft eine Heidenarbeit aber es lohnt sich, sieht halt einfach schöner aus

    #252842

    sally1968
    Mitglied

    immer vom gel weg feilen.und dananch mal buffern und entstauben.
    wenn du dehydrator hast nimm den mal, dann siehste wo noch gel zu sehen ist, welches weg muß.wenn du zum gel hinfeilst wird diese weiße linie am gel wandern.

    #252837

    schokobroesel
    Mitglied

    danke schon mal für die Antworten.

    Ich hab eigentlich gut gefeilt dachte ich – aber wohl an zwei nägeln nicht gut genug.

    Würde denn da dieses Line Out zeug was helfen?

    Man könnte das ja vorsichtshalber drauftun. Oder?

    #252836

    julyy
    Teilnehmer

    jap kann man…
    aber wie gesagt
    einfach bissi mehr feilen und am besten zum schluß n buffer nehmen.-..sonst kann man das NB verletzen 🙂

    #252835

    chispa
    Teilnehmer

    Ich habe bis jetzt noch nie Line Out gehört, ist das Tipblender oder ähnlich? (beziehungsweise wenn man mit Schablone arbeitet)

    #252838

    schokobroesel
    Mitglied

    Line Out soll angeblich feilspuren “Vernichten” bzw. unsichtbar machen. Hab mich aber noch nicht rangetraut, weil es nicht immer für gut geheissen wurde in dem Forum.

    Ist kein Blender. Tip blender gibts separat.

    Line out soll meines Wissens auf evtl. kleine minilifts oder feilspuren aufgetragen werden und würde dadurch unsichtbar.

    Musst mal über suchen eingeben – da wird einiges drüber geschrieben!

    Aber ich hab das Gefühl so richtig weiss keiner was damit anzufangen! Naja.. hab ihn mir mal bei Us Nails besorgt. Gibts auch von anderen firmen!

    Vielleicht teste ich es einfach mal aus. ich würde den dann nach dem Feilen auftragen. Anschließend normal weitermachen!

    Grüßle

    #252834

    nevaeva
    Teilnehmer

    Ich habe dieses Line Oit auch, allerdings kann ich mich jetzt nicht erinnern, ob es denn wirklich hilft. Vor allem weiß ich auch nicht, ob mn es nur aufträgt und dann modelliert oder aufträgt und die Hand in die Lampe muss 🙂 habe mal beide Varianten probiert, kann mich aber an das Ergebnis nicht erinnern. Ich weiß nur, daß hir irgendwo mal ein Beitrag war, wo pharao (glaub ich) geschrieben, hat, daß man das Line Out nicht benutzen sollte, da es zu viel Feuchtigkeit enthält und die Modellage negativ beeinflußt.

    #252841

    nosey
    Mitglied

    Das Line out macht die Übergänge unsichtbar…
    Aber es verstärkt nicht die Haftung an dem Naturnagel…
    Das heißt du machst es drauf, siehst keine Ränder und bemerkst gar nicht, dass das Gel (da wo der Übergang ist) nicht richtig am NN haftet. Machst dann neues Gel drauf und schon feiern die Bakterien darunter eine Party…

    Kurze Fassung: Ich nehms nicht, weil man es nicht braucht und ich keine Lust auf irgendwelche Erkrankungen bei meiner Kundin habe. Richtig feilen und dann ist auch nichts mehr zu sehen…
    Viele Grüße

    #252839

    schokobroesel
    Mitglied

    Danke Nosey – das sagt natürlich alles….

    Nu ärger ich mich ja fast, dass ich das zeugs mal gekauft hab.

    Ich werd das mal an einem Nagel von mir selbst teste. Und dann kann da nix passieren, was Kundinnen angeht.

    Aber ich denke ich hab bei meinem gestrigen Refill einfach an zwei nägeln nicht genug gefeilt und deswegen diese sichtbaren Stellen gehabt – wie ihr alle das schon sagt.

    Und Makeup gel, sollte ja ansich nicht nötig sein, bei einem Refill.

    Also vielen lieben dank für Eure Antworten!

    Freu mich echt jedesmal, dass man hier so tolle Hilfe bekommt.

    #252844

    bea131
    Teilnehmer

    ich hab es auch da, hatte es mal benützt weil ich auch dachte : super dann brauch ich nicht mehr so viel zu feilen wenn noch Feilspuren sind, na ja man sah die Spuren echt nicht mehr, aber nun weiß ich auch warum dann das Gel nicht mehr so gut gehalten hat *grumml*

    also wieder mal was für die ‘Tonne

    #252840

    schokobroesel
    Mitglied

    hm… man wird halt immer erst durch probieren schlauer.

    Es ist ja auch bei jedem anders – aber ich denke grad das “nageln” ist echt auch ein kleiner Testlauf. Welches gel, primer oder nicht, dehydrator oder nicht, haftgel oder primer oder beides zusammen, 3 in 1 Gel oder jedes extra… welches Weiss – welcher Pinsel – ich glaube da testet jeder immer wieder – außerdem gibt ja auch ständig neues.

    Jetzt lese ich ständig über dieses Fiberglasgel… das reizt mich natürlich auch. ich könnt jeden tag an den eigenen Nägel rumtesten. Denn ich hab immer schisse, wenn ich das an der Kundschaft ausprobiere.

    Nuja… also dann werd ich das Lineout mal besser auf seite stellen.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.