frage zur abschreibung

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  tailored vor 8 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #21215

    nailine
    Mitglied

    sachen die den nettowert von 150, 00€ nicht übersteigen mussen ja sofort abgeschrieben werden. wenn die ware jedoch 150, 00€ übersteigt kannman sie ja längerfristig abschreiben.

    gillt das nur für neukauf? oder auch für den kauf von gebrauchten sachen?

    wie sieht das aus wenn ich eine cam von 85, 00€ auf raten kaufe, die jeden monat von meinem konto abgebucht werden. muss ich dann monatlich den betrag abtragen oder gebe ich das kaufdatum mit vollem betrag an?

    danke schon mal für eure tips.

    #335570

    maritta koch
    Teilnehmer

    Zur Kamera – ja – Du schreibst jeden Monat die Ausgabe auf. .. es zählt nicht das Rechnungsdatum sondern der Tag, an dem Du das Geld ausgibst.

    Alles was über 150 € ist – dazu denke ich zählen natürlich auch gebrauchte Gegenstände. Wichtig ist ja der Betrag auf der Quittung. Bei ganz großen Dingen würde ich mal googlen über den Abschreibungszeitraum – da gibt es wohl auch Unterschiede. Ein PC z.B. wird wohl in der Regel über 3 Jahre abgeschrieben usw. …

    #335571

    nailine
    Mitglied

    den laptop nehm ich jetzt mit 3 jahren auf

    die cam läuft über eine kreditkarten abrechnung. dann schreibe ich diese mit rein.

    danke für den tip

    #335573

    dreamnails86
    Teilnehmer

    gwg zwischen 150 und 1000€ werden über einen sammelposten abgeschrieben ich auf 5 jahre wenn ich mich nicht irre.
    ist also günstiger wenn du einen laptop kaufen würdest für netto über 1000€ dann darfst du ihn höher also auf drei jahre abschreiben.
    erst bei wirtschaftgütern die über 1000€ (netto) anschaffungskosten haben gilt dann die nutzungsdauer nach afa-tabelle sonst muss es über den sammelposten (auf 5jahre) abgeschrieben werden.
    hoffe das hilft dir weiter.
    wie das bei der cam mit ratenzahlung ist weiß ich nicht sicher aber ich hätte gesagt dass die rechnung eingebucht werden muss und die monatlichen raten dann gegen gebucht werden als zahlung.

    #335575

    hexe1411
    Teilnehmer
    DreamNails86;637031 wrote:
    wie das bei der cam mit ratenzahlung ist weiß ich nicht sicher aber ich hätte gesagt dass die rechnung eingebucht werden muss und die monatlichen raten dann gegen gebucht werden als zahlung.

    So kenn ich das auch aus unserer Firmenbuchhaltung. Die Rechnung wird voll eingebucht über ein Kostenkonto gegen ein Kreditorenkonto, und monatlich wird das Kreditorenkonto durch die Zahlungen entlastet. Man kann die Vorsteuer ja voll in dem Monat verrechnen, in dem die Rechnung ausgestellt wurde.

    #335576

    tailored
    Teilnehmer

    um mal ein bißchen ordnung rein zu bringen:

    – unter 150 EURO wird gar nix abgeschrieben sondern sofort gebucht
    – bei der Cam ist entscheidend ob du E/Ü Rechnung hast oder Bilanzierung
    bei E/Ü ist es so wie Pharao geschrieben hat
    bei Bilanzierung so wie hexe1411 geschrieben hat
    – GWG kommen nur in den Pool wenn Sie eigenständig nutzbar sind ansonsten gilt die AFA Tabelle

    #335572

    nailine
    Mitglied

    okee. daaanke 🙂

    #335574

    starshine
    Mitglied

    Stimme hexe1411 und DreamNails86 zu
    Lg

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.