Frage zur Kosmetischen Fußpflege

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  123lila vor 6 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #33662

    123lila
    Teilnehmer

    Muss man einen Sterilisator haben?

    oder reichen Bohrerbad und Desinfektionswanne aus? (Kosmetische Fußfpflege)

    Lg

    #509057

    energya
    Teilnehmer

    besser w’re es weil wenn du mal jemand hast der nagelpilz oder eine ander erkrankung uebertraegst du diese aquf deinen n’chsten kunden.

    #509058

    nordlicht78
    Mitglied

    Hallo,

    ich mache auch nur kosmetische Fußpflege… Nagelpilz erkennt man ja nunmal und wenn ich sowas entdecken sollte, würde ich erst gar keine Fußpflege mehr machen… würde der KD natürlich genau erklären, warum!

    Da du ja nicht mit eingewachsenen Nägeln, Hühneraugen, blutigen oder eitrigen Geschichten zu tun hast, reicht ein Desinfektionsbad vollkommen aus

    #509059

    sanne1
    Mitglied

    Du brauchst aber ein Desinfektionsmittel, was wenigstens PIlze (Fusspilz) abtötet. Das haben nämich viele unwissend.

    lg
    sanne

    #509060

    sanne1
    Mitglied

    ich bin auch voll ausgestattet.
    und so ein kleiner sterilisator kostet gerde mal 160 euro.

    wenns bei mir aber so weiter geht mit den Fußkunden, dann brauch ich den großen. der kostet dann auch gleich 300 ohn MwST.

    aber egal, hauptsache es steckt sich keiner an.
    lg
    sanne

    #509062

    123lila
    Teilnehmer

    Ne irgendwie will ich mir trotzdem einen kaufen.

    Ich habe auch einen kleinen für 199€ entdeckt.
    Das muss ich irgendwie schon haben ich fühle mich einfach sicherer 🙂
    Ich glaub bei sowas sollte man nicht sparen.

    #509061

    ulivanguly
    Teilnehmer

    Ist es nicht sogar so, dass man einen Autoklac mittlerweile haben MUSS oder wo mitbenutzt mit Nachweis? Ich meine da gab es ne neuerung….. bin aber nicht sicher….

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.