Frage zur Verarbeitung von Eubecos-French

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  torina vor 8 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #21846

    schnegge34
    Mitglied

    Ich hab das Problem, daß es unendlich schnell läuft und schmiert und nicht richtig aushärtet. An sich find ich das Weiß ganz schön, wer kann mir bei der Verarbeitung nen Tip geben? Hab den Nagel vorher angebuffert, aber es lief, so schnell konnt ich gar nicht gucken und deswegen hat es teilweise auch nicht richtig gedeckt, es hat sich zurückgezogen

    #344634

    torina
    Mitglied

    Ganz dünn mit einem Pinsel auftragen, aushärten, dann den vorgang wiederholen, bis es Dir passt.

    Habe es hier schön öfter so gelesen und getestet. Funktioniert

    #344629

    socki
    Teilnehmer

    Du musst das umrühren, die Partikel setzen sich am Boden ab und oben ist nur der “Gatsch” ^^

    #344635

    torina
    Mitglied

    Auch richtig. Hatte ich vergessen zu erwähnen. Gott sei Dank haben wir ja Euch.

    #344631

    siva99
    Teilnehmer

    Und stelle es vorm Verarbeiten in den Kühlschrank.

    #344626

    citynails
    Teilnehmer

    von welchem eubecos french reden wir denn gerade soft whit, french white, oder extrem white. das extrem white gibts eh erst seit zwei monaten und damit habe ich die besten erfahrungen gemacht. das kannst du wie tippex ganz dünn auftragen und deckt super also auch kein laufen…
    aber… das muss mindestens vier min. am besten noch ein minütchen länger aushärten sonst hält das nicht auf dem nagel.
    das normale weiss träst man ganz dünn am besten zweimal auf sonst ist die farbe nich gleichmässig und gleiches gilt für das soft white
    ich hoffe ich konnte helfen
    liebe grüsse aus regensburg

    #344632

    nini13
    Mitglied

    Ich trage das Soft und das “normale” French jeweils mit dem Spotti auf, nur einmal, alles Tutti 🙂
    Ich mache es unter den Aufbau, auf mein Make Up Gel und wische die Nagelspitze nur mit einer Zelette etwas “trocken”, also kein Cleanern oder Buffern. Allerdings mache ich immer nur 2 Nägel fertig und härte kurz an, ansonsten daddel ich da immer ran oder so 😉

    #344633

    lari2010
    Teilnehmer

    So wie hier schon genannt mache ich es auch. French leicht umrühren, das extreme weiß pinsel ich auf und das soft white trage ich mit einem Pinsel frei schwebend auf (habe ich so gelernt) dann 2x2min aushärten lassen und alle ist tip top 🙂

    LG

    #344627

    schnegge34
    Mitglied

    vielen lieben Dank für Eure Antworten, bin auch noch nicht drauf gekommen, umzurühren (was ich sonst bei Farbgelen immer mach) und der Tip mit dem Kühlschrank ist auch supi. Werd ich auf jeden Fall ausprobieren

    #344630

    sun4fun
    Mitglied

    Hi,

    ich trage jedes French nur mit dem Spotti auf, finde mit dem Pinsel wird das immer so streifig. Ich habe bei mir am Tisch auch einen kleinen Kühlschrank, wo ich vor allem im Sommer meine gesamten Gele drin aufbewahre.

    Vielleicht ist es bei dir sehr warm? ! Trägst du erst alle Finger auf und härtest dann aus oder jeden Finger einzeln.

    Man macht jeden Finger einzeln, dann kann auch nix verlaufen, außer es ist super-duper-extrem-flüssig + Kühlschrank, dann klappt das!

    LG und viel Glück

    #344628

    julyy
    Teilnehmer

    umrühren
    ich machs hauchdünn mit der sonde
    und dann jeden finger anhärten bevors weiter geht
    davor gut buffern
    und 3×2 min härten

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.