Fragen zum EzFlow HighDefinition

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  nilu0912 vor 4 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #38567

    nilu0912
    Mitglied

    erst mal möchte ich euch allen frohe weihnachten wünsche 🙂

    ich habe mal ein paar fragen zum ezflow high definition und hoffe das ihr trotz der feiertage vlt ein wenig zeit habt mir ein paar tipps zu geben.
    ein paar mal habe ich nun gelesen das dies feucht verarbeitet werden soll, dann aber doch öfter wieder das es trocken gearbeitet wird.

    arbeite ich es feucht, läuft es mir in die ränder
    arbeite ich es trocken, fällt es sehr schwer es zu modellieren und es an ort und stelle zu bekommen wo es hin soll

    habt ihr da ein paar tipps für mich?

    was mir noch aufgefallen ist das die verschiedenen powder, clear, rosa, white und cover scheinbar von der konsistenz total unterschiedlich zu arbeiten sind.

    welches wird denn am besten wie gearbeitet?

    #566803

    baerschi81
    Teilnehmer

    Ich arbeite zwar nicht mit Ez Flow aber wenn es dir in die Ränder läuft ist es zu feucht, wenn es schwer zu verteilen geht ist es zu trocken. Das hab ich bei mir auch. Du mußt ein Mittelmaß finden. Und bei den unterschiedlichen Powdern ( clear, cover…) genauso. Ich denke es kann dir keiner genau wie du es verwendest. Du musst selbst testen. Tropft das Bällchen vom Pinsel ist es zu naß, wenn das Bällchen grieselig aussieht ist es zu trocken. Das ist bei jeder Firma gleich.

    #566808

    nilu0912
    Mitglied

    Danke dir schon mal dafür, also selbst wenn ich ein super bällchen habe, das weder tropft noch krisselig ist, lässt es sich nicht richtig modellieren. hatte nun mal ein testset von nailexpert bekommen, damit hatte ich das problem nich. beim ezflow hd hab ich auch immer minimale liftings die ich bei nailexpert auch nich hatte. mag nun aber eigentlich nicht umstellen, würd gern bei ezflow bleiben deswegen dachte ich, vlt hat ja wer ein paar tipps für mich.

    #566804

    baerschi81
    Teilnehmer

    Ja das ist klar, aber vllt kommst du wirklich mit einer anderen Firma besser zurecht. Es kann schon sein, dass sich das Ezflow schwieriger verarbeiten läßt. Ich persönlich arbeite mit Tailored nails, hab auch schon viel probiert. Aber da läuft mir auch nix in die Ränder. Vielleicht meldet sich hier noch jemand, der damit arbeitet, würde mich auch mal interessieren. Und anrufen kannst du dort nicht, wo du dein Acryl bestellt hast?

    #566807

    Also beim HD musst du das weiße Powder ganz trocken verarbeiten, das Cover etwas feuchter, das pink auch und das Clear noch feuchter. Faustregel: Je stärker pigmentiert, um so trockener ist die Verarbeitung empfohlen.
    Mit Tailored bin ich gar nicht klar gekommen, das ist mir überall hin gelaufen.

    #566809

    nilu0912
    Mitglied

    ich danke euch 🙂

    habe mir nun mal das tailored nails performance zum testen bestellt…

    und dann wird geguckt ob ich das ezflow hd doch in den griff bekomme oder vlt besser mit tailored nails zurecht komme 😉

    #566805

    baerschi81
    Teilnehmer

    Und? Haste das Tailored nails schon probiert? Wie ist dein Ergebnis? neugierig bin!

    #566810

    nilu0912
    Mitglied

    @baerschi81 994573 wrote:

    Und? Haste das Tailored nails schon probiert? Wie ist dein Ergebnis? neugierig bin!

    das performance von tailored nails ist der absolute hammer, bällchen formen sich fast wie von allein und modellieren klappt damit auch super…

    #566806

    baerschi81
    Teilnehmer

    na siehste, warum abmühen wenns auch einfacher geht 😉

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.