Fragen zum Nagelwachstum. …

Dieses Thema enthält 78 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  socki vor 11 Jahre.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 79)
  • Autor
    Beiträge
  • #8300

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    habe ein bisschen gelesen und versucht mir Fachausdrücke zu merken. … dabei ist mir ein Gedanke gekommen.

    Alsooooo. ….

    Unser Nagel wächst ca. 1 mm in der Woche – im Durchschnitt also ca. 4 mm im Monat.

    Aus der Matrix heraus wird immer wieder fleissig nachproduziert und der Nagel so nach vorne raus geschoben.

    Aber – jetzt meine Überlegung. .. die Nagelplatte ist doch am Nagelbett befestigt?
    Ich weiß von meiner Nagelkauertherapie, dass sich bei der Kundin das alte Nagelbett wieder hergestellt hat weil der Nagel ja wachsen konnte.

    Jetzt kommt da ja irgend wann der Punkt, an dem die freie Nagelspitze anfängt. … da löst sich dann also rein theoretisch die Nagelplatte vom Nagelbett.

    Wo wächst denn das Nagelbett hin?

    Der Nagel würde ja ewig lang wachsen wenn wir ihn nicht kürzen würden. Wo bleibt das Nagelbett das ja mit dem Nagel nach vorne geschoben wird?

    Oder wo ist mein Denkfehler?

    Hoffe auf interessante Erklärungen und Meinungen dazu.

    Gruß Maritta

    #157079

    socki
    Teilnehmer

    ähm… also ich bin ja derzeit fleissig am lernen für meinen Kurs *g* und da hab ich gelesen das unter dem Nagel ein Häutchen das Nagelbett sozusagen “abdichtet” das kein Schmutz hereinkommt. Der Nagel ist am Nagelbett angewachsten und itgendwann löst sich der eben (oder so) und das Häutchen umterm Nagel ist sozusagen der Abschluss vom Nagelbett…. so denke ich jedenfalls… ^^

    LG

    #157017

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    genau. .. aber da er ja am Nagelbett fest ist, kann er nicht einfach drüber weg wachsen sondern das Nagelbett wächst ja auch mit. …

    Oder?

    Gruß Maritta

    #157060

    kaju
    Teilnehmer

    Nicht ganz korrekt.Der Nagel besteht aus drei verschiedenen Schichten (Ventralnagel, Intermediärnagel und Dorsalnagel).
    Diese “Masse” schiebt sich über das Nagelbett zum freien Ende heraus.
    Oh Gott, alles kompliziert zu schreiben.
    Ich kann dir echt nur das Buch “Nail Designer in Perfektion von Terri Malon empfehlen.Da ist alles ganz super drin erklärt….

    #157018

    maritta koch
    Teilnehmer

    Schatzi. .. genau das hab ich heute morgen gelesen. …

    Wie Du schreibst, der Nagel schiebt sich zum freien Ende raus. ..

    Aber er ist doch am Nagelbett fest. … oder? Sonst hätten wir ja nicht das ein oder andere mal das Problem mit einer Nagelbettablösung. …

    Also wohin wächst das Nagelbett?

    Gruß Maritta

    #157061

    kaju
    Teilnehmer

    “Für die Verbindung der Fingerkuppe zu Nagelplatte ist widerum ein dünnes Band der Epidermis, das Hyponychium verantwortlich”

    Ich vermute mal, das das ist genau das gleiche wie bei unserer Kopfhaut.Es bleibt da, wo es ist und mit dem Wachstum schiebt sich der Nagel über dieses Hyponychium drüber.Wenn man sich überlegt, was ist 1 mm in einer Woche? Das sind ja mikrobiologische Prozesse

    #157062

    kaju
    Teilnehmer

    P.S.as Nagelbett wie auch das Hyponychium wachsen gar nicht….

    #157037

    sugarhazle
    Moderator

    Mein Denken ist, man hat ein genetisch festgelegtes Nagelbett, darüber schiebt sich der Nagel aus dem Nagelbett drüber hinweg, denn durch die vielen Schichten die ein Nage.l ja hat, wissen die, deren Nägel schön splittern, bleibt das unterste, die oberen wachsen weiter.

    #157019

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    Du meinst. .. die unterste Schicht des Nagels bleibt und wächst nicht?

    Das wäre eine Möglichkeit. Aber bei Nagelbeissern kann man ja gut sehen wie sich das ursprüngliche Nagelbett wieder herstellt, weil der Nagel doch an der “Haut” befestigt ist.

    Dieser Punkt ist es, der mich beschäftigt.

    Gruß Maritta

    #157038

    sugarhazle
    Moderator

    Ja deswegen blutet es auch, wenn sie zu tief beißen oder reißen, diese Schicht ist eben festgewachsen.Und durch immer wieder ständiges Abbeißen, verkürzt es immer mehr.Aber kann eben auch, wenn man es in Ruhe lässt, wieder nachwachsen.

    #157020

    maritta koch
    Teilnehmer

    Ja – das klingt logisch. … würd ich sagen.

    Ich konnte mir einfach nicht vorstellen wie das sonst funktioneren soll.

    Vielen Dank – Maritta

    #157039

    sugarhazle
    Moderator

    Ja manchmal werd ich auch bescheuert, je mehr ich über sowas nachdenke.lol

    #157021

    maritta koch
    Teilnehmer

    Genau. … man ließt sich eine Erklärung oder Beschreibung durch – schaut sich die dazugehörigen Bilder an. .. denkt sich – ach ja klar – ganz einfach. ..

    Und dann überlegt man weiter und weiter und plötzlich versteht man gar nichts mehr. ..

    Hihiiii. …

    #157063

    kaju
    Teilnehmer

    Ne, also so wie Shugarhazle es schreibt sehe ich es leider nicht.
    Das Horn aus dem der Nagelbesteht wird ja in der Matrix immer weiter nachproduziert.Wenn ich dich richtig verstehe, dann müßte es ja zwischen Nagelbett und Nagelplatten noch so etwas wie einen “Grundnagel” geben, der niemals wächst….oder habe ich dich jetzt falsch verstanden?

    #157022

    maritta koch
    Teilnehmer

    Ja – aber wenn das nicht der Fall wäre. .. dann müßte ja zwischen Nagel und Nagelbett eine “Luftschicht” sein. .. also nicht verbunden halt – denn sonst müßte das Nagelbett ja doch mitwachsen – weil es ja am Nagel dranhängt. .. so zu sagen.

    ….? . ….

    Siehste. … man denkt und denkt und kommt auf keinen grünen Zweig. ..

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 79)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.