french Gel…komische Sache

Dieses Thema enthält 29 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  naildevil vor 11 Jahre.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 30)
  • Autor
    Beiträge
  • #3102

    nailangel
    Mitglied

    Hallo Mädels,
    also ich versteh es nicht, verwende seit Monaten French Gel von Finishing Touch (Vertrieb von Ezflow u.a.) und jetzt hab ich die dritte Kundin
    bei der das french abblättert, das is sowas von ärgerlich, da die drei jetzt wöchentlich kommen müssen zur Reparatur und ich sowieso so im Weihnachtschaos stecke. Hab auch mal ausprobiert das Gel zweimal auszuhärten was ich früher nie machen musste! habt ihr ne Ahnung oder nen Tip woran es noch liegen könnte? Ich dreh durch, hab mir jetzt auch ein neues von Abalico bestellt, probier das jetzt auch mal aber es kotzt mich tierisch an!

    #87451

    naildevil
    Mitglied

    hast du vll deine arbeitsweise geändert?
    oder auch anderes gel verwendet?
    sind dein röhren auch nicht veraltet?

    #87432

    ritschi
    Teilnehmer

    Hi, machst du das French nach dem Aufbau, wenn ja, dann kannst du nach dem cleanern noch mal Primer auf die Nagelspitze machen gut trocknen lassen. Probier es aus.

    Lg Ricarda

    #87435

    pink princ
    Mitglied

    Gel auf NN d.h. beide haben flexible struktur
    und diese beiden flexibilitäten unterschiedlich stark sind kommt es bei 30-40% der fälle zu luftbildung oder ablösung

    die idealere lösung wäre ein polymerer kunststoff d.h. ein extrem stabiler widerstandsfähiger kunststoff wie powder liquid oder chrome (hollywood nails – Hollywood Nails – Trends in Hands)

    sollte der NN mit einer schablonenverlängerung oder tip gearbeitet werden reicht meist der überzug mit gel

    daraus folgt:
    sollte man eine modellage mit tip machen reicht gel – sollte jedoch nach ca.2-3 monaten der tip herausgewachsen sein ist eine umstellung auf powder liquid von vorteil

    wie gesagt bei vielen ist der überzug der NN mit gel ohne probleme jedoch verbleibt hierbei ein viel höheres restrisiko des ablösens (gel: 30-40% powder liquid 1%)

    bin von der produktserie des titan und chrome von hollywood nails mittlerweile echt überzeugt da die produkte untereinander verwendbar sind!

    #87423

    martina27
    Teilnehmer

    oder die Spitzen nicht ummantelt, oder danach nochmal gefeilt?

    Wie gehen die 3 mit ihren Nägeln um, werden die Spitzen mechanisch beansprucht, vielleicht kommen sie mit einer etwas abgerundeteren Form besser zurecht.

    Gibt viele Möglichkeiten.

    Mach das French unter den Aufbau, dann kann man auch besser ummanteln.

    Liebe Grüsse Martina

    #87424

    jenny micheel
    Teilnehmer

    Also ich hatte das auch eine zeitlang bei einigen Kundinnen. Kann dir auch nicht sagen woran es gelegen hat. Das Gel ist dann beim nächsten Termin beim feilen einfach weggeplatzt. War echt komisch. Habe dann zuerst ganz normal modelliert und die French dann obern drüber gemacht, hat super gehalten.
    Jetzt ist wieder alles in Ordnung und ich kann arbeiten wie bisher.

    #87443

    missy
    Teilnehmer

    @pink [email protected]

    Ist dieses Powder Liquid eine Gelart oder is das Acryl?

    Und wie wendet man das an? Arbeite bisher nur mit Gel, bei mir haftet das super obwohl hin und wieder krieg ich auch mal Luftbläschen (arbeite aber sehr “sauber”). Also wenn das so toll haftet und auch stabil ist, würde sich ne Umstellung auf Powder Liquid vielleicht lohnen?

    Wär lieb wenn Du/Ihr mir da bissel weiterhelfen könntest.

    lg
    Petra

    #87425

    fnecke
    Teilnehmer

    He Petra ich schnall da auch nicht wirklich durch!

    Aber das mit dem Primer auf die Spitze finde ich nen tollen Tip, hilft das wirklich?

    #87444

    missy
    Teilnehmer

    Hm, vielleicht kann es uns ja jemand mal erklären…*büdde*

    Also ich dachte immer, Primer darf/soll man ausschließlich auf den Naturnagel auftragen – wegen der besseren Haftung – ich hab in der Ausbildung gesagt bekommen, dass der ja niemal auf das Gel drauf darf.
    Hm?

    #87433

    ritschi
    Teilnehmer

    Guten Morgen, Experten-Tip- Zeitschrift Beauty Forum-

    Um vor der Nagelversiegelung noch einmal die Anbindung zu verbessern, können Sie einen Haftvermittler dünn auf den Randschluss auftragen und erst danach versiegeln.

    Ausgabe 8/ 2006

    Lg Ricarda

    #87426

    fnecke
    Teilnehmer

    Aha also nur auf den Rand vom French. danke

    #87446

    nailangel
    Mitglied

    Hallo Leute,
    danke für die vielen Tips, dieses Puder von Hollywood nails interessiert mich, was ist das genau? aber kein Acryl oder?
    Des weiteren mach ich das french immer nach dem Aufbau, aber cleaner verwende ich keinen mehr vor der letzten Schicht, ich arbeite ausschließlich mit 1-phasen gel!
    ich hab keine ahnung, bei 80% meiner kundinnen paßt das, auch mit diesem Gel, aber die drei, keine ahnung was da los is! ich versuch das mit dem Haftvermittler viell. vor der letzten schicht viel. hilft es ja was. hab auch jetzt auf french gel von abalico gewechselt, is aber auch nicht der burner!
    lg

    #87427

    fnecke
    Teilnehmer

    Also bei Frenchgele hab ich bis jetzt auch noch nicht den hammer gefunden

    #87447

    nailangel
    Mitglied

    ja leider da könnten sie wirklich mal was ordentliches auf den markt bringen! mir hat übrigens die Vertriebschefin von abalico noch den tip gegeben french immer 2 mal auszuhärten (war ehrlich gesagt vorher nie nötig bei mir) da soviele pigmente in french-gel sind! naja, muss sagen trotzdem sind bei der einen nach 2 tagen wieder die ecken weggesprungen! ich bin verzweifelt, ich mach auch nichts anders! ich versiegel auch immer die spitzen, ich könnt ausflippen!

    #87428

    fnecke
    Teilnehmer

    bei mir ist es immer so das es sich zusammen oder auseinander zieht und dann muss ich immer noch feilen und dann brechen mir Farbstellen weg.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 30)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.