French-Gel verläuft

Dieses Thema enthält 38 Antworten und 25 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von roeschen roeschen vor 9 Jahre, 12 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 39)
  • Autor
    Beiträge
  • #290
    Profilbild von tinati29
    tinati29
    Mitglied

    Hallo. Hat jemand eine Idee wie ich besser das French-Gel auftragen kann ohne das es verläuft. Wie habt ihr das geübt das es schön sauber aussieht. Hab damit echt ein problem. Entweder ich trag es zu dick auf oder die Nägel schauen nicht gleichmässigt aus. Als Alternative hab ich mir schon French-Nägel gekauft, damit hatte ich aber auch probleme weil der Anfang von dem Tip so kurz ist und das feilen somit schwieriger ist. Hab ihr irgendwelche hilfsmittel, Schablonen?

    #42396
    Profilbild von katrinh
    katrinh
    Teilnehmer

    Wie gut das du das fragst….mir geht´s genau so!
    Schablonen sind echt umständlich, das kannste vergessen.

    #42395
    Profilbild von bettina
    bettina
    Teilnehmer

    Grüßt euch,

    Du solltest das french erst gut durchrühren und dann dünn auftragen.

    Es gibt von maha brisa gel das ist in nagellackflasche habe auf der hausmesse gesehen das die damit super kleine fehler kaschieren.

    LG

    Bettina

    #42401
    Profilbild von eva
    eva
    Teilnehmer

    Bettina hat recht. French gut umrühren. Ich trage es dann 2x dünn auf.

    #42399
    Profilbild von angel2107
    angel2107
    Teilnehmer

    Hallo

    Ich trage mein French einmal dünn mit dem Spotti auf. Meins zieht sich selber glatt, von daher hab ich keine Schatten drin. Umrühren tu ich nicht ;-(
    Ich lasse meine Kundinnen dann nach 2 Fingern die Nägel kurz anhärten und mache dann wieder 2, wieder anhärten, letzten Nagel machen und dann ganz aushärten. Funzt prima ;-))

    LG
    Anja

    #42398
    Profilbild von tina
    tina
    Mitglied

    Hallo,

    ich mache sie auch abwechselnd rechts/links. Und immer aushärten, dann verläuft nichts. Die Smile-Linie ziehe ich vorm aushärten mit einem Nagellackentfernerstift (funktioniert prima).

    LG tina

    #42400
    Profilbild von lady1983
    lady1983
    Teilnehmer

    Ich trag die Smile immer mit dem Spot auf dann mit pinsel dünn ausmalen aushärten und dann nochmal funktioniert super, wenn doch mal ein patzer drin ist nehm ich einen Cleanerstift vorm aushärten

    #42397
    Profilbild von witchery
    witchery
    Teilnehmer

    hallo
    ich nehme das super french gel von nailMax das trägt mann super dünn auf und da verläuft garnichts, die zweite schicht ebenfals dünn auftragen und das deckt super ohne schatten, spuren oder sonstiges zeugs was ich´nicht auf den nägeln haben will
    lg witchery

    #42412
    Profilbild von santafee
    santafee
    Mitglied

    Ich habe auch immer Probleme mit dem French,. ..

    Ich rühre um!Ich trage 2, sogar bis 3mal dünn auf,. ..und habe trotzdem Schatten! Ich habe schon mehrere Gelsorten ausprobiert.Ich weiß mir auch nicht mehr zu helfen? 🙁

    Wenn ich nicht irgendwas an Glitzer, oder NailArt verwenden würde,. .könnte ich so nicht mit den Nägeln losgehen!

    (Aber das mit dem Nagellackentfernerstift,. ..muß ich mir mal merken!
    )

    Gruß Santafee

    #42402
    Profilbild von martina27
    martina27
    Teilnehmer

    Hallo Santafee,

    von welcher Firma verwendest Du Dein French-Gel.

    Kann dir das von Eubecos empfehlen, einmal auftragen reicht.

    Jeder schwört aber auf eine andere Firma, allso testen oder wie oben beschrieben, kurz anhärten und wenn du fertig bist mit auftragen, dann erst die ganze Hand und denk drann immer doppelte Härtezeit, da es ein Pigmentgel ist.

    Die meisten French-Gele muß man umrühren!

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #42411
    Profilbild von kinkynails
    kinkynails
    Teilnehmer

    hallo martina warum 2 mal aushäreten weil es ein pigmentgel ist?
    ich mach es zwar auch so das ich doppelt aushärte aber mich würde mal interessieren warum man das bei pigementgelen machen muss?

    #42403
    Profilbild von martina27
    martina27
    Teilnehmer

    weil Pigmente drinnen sind und das UV-Licht (Strahlung) dadurch länger braucht bis alles durchgehärtet ist, bei Glitter genauso und eben allen Farbgelen und je nachdem wie dick die Schicht ist, kann das schon mal bis zu 6 Minuten dauern. Es muß sich ja mit der unteren Schicht verbinden.

    Liebe Grüsse Martina

    #42414
    Profilbild von timeless-nails
    timeless-nails
    Mitglied

    hi,

    kann mich martina27 nur anschließen, bei french, farbgele oder glitzer härte ich auch immer doppelt aus!

    umrühren tue ich auch, dann jeden finger einzeln rechts links in die lampen immer, ich trage french auch immer doppelt in dünnen schichten auf, und cleaner vorher den aufbau und rauhe ihn noch mal leicht mit dem buffer an 😉

    probiere dich mal durch vielleicht klappt ja die ein oder andere variante 🙂

    lg melanie

    #42413
    Profilbild von santafee
    santafee
    Mitglied

    Hallöchen!

    Ich verwende z.Z.das von LCN, Wellean habe ich probiert,. .und noch 2 da weiß ich jetzt nicht den Namen.

    Aber ich werde mir nach meinem Urlaub das mal von EuBeCos bestellen!Ich probiere es aus!:)

    Und noch was,. ..bevor ich French auftrage,. ..ist es besser nochmal zu buffern, und dann “klar” zu cleanen?

    Danke!

    Und viele Grüße Santafee:)

    #42405
    Profilbild von bluna77a
    bluna77a
    Teilnehmer

    ich wisch die haftschicht mit ner trockenen zellette ab… das frenchgel rühr ich auch um und trag das dann mit dem spotti einmal dünn auf…

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 39)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.