French hält nicht und ist zu breit….

Dieses Thema enthält 32 Antworten und 11 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  moni82 vor 10 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 33)
  • Autor
    Beiträge
  • #4028

    elaela
    Teilnehmer

    Hallo!

    Eben ist also Modell Nr. 2 aus dem Haus und ich habe richtig kämpfen müssen. Erst lief alles super und ich dachte schon, ich bin nach weniger als drei Stunden (was für mich ja schon Lichtgeschwindigkeit ist) fertig, aaaaaaber dann:

    Erst wollte das weiße French nicht aushärten und krümelte mir, obwohl ich es 2mal in der Lampe hatte, beim Feilen entgegen! 🙁

    Und dann habe ich vor dem Auftragen des Aufbaus bemerkt, dass die Nägel schaufelig waren-das hatte ich bisher noch nicht so extrem-warum also jetzt? Nun konnte ich ja auch nicht mehr viel Feilen, weil ich ihr ja sonst das French abgefeilt hätte… Durch das Gel wurde es dann noch ein wenig schlimmer. Meinem Modell haben die Nägel super gut gefallen, aber ich bin nicht so glücklich darüber. Mochte nicht mal Fotos davon machen

    Wie macht ihr das denn? Feilt ihr die Tips eventuell ein wenig schmaler, damit das French dann nicht mehr so sehr an den Seiten aufträgt? Und warum ist es nicht ausgehärtet? Auch nach dem “Flicken” mußt ich selbst gaaaanz kleine Stellen 2mal in die Lampe stecken, damit die hart wurden…

    Liebe Grüße sendet
    Manuela

    #97681

    savagelady
    Teilnehmer

    Trägst du das French in einer Schicht auf? Evtl. beim nächsten Mal in zwei Schichten arbeiten, sprich zweimal dünn auftragen.

    …das mit dem Frenchgel bröckeln hatten wir irgendwo schon mal….
    *suchsuch…gefunden!*

    http://www.nailfreaks.com/de/forum/showthread.php? t=6050

    oder http://www.nailfreaks.com/de/forum/showthread.php? t=6030

    Da stehen noch paar andere Vermutungen, warum das French bröckeln kann.

    LG, SavageLady

    #97688

    elaela
    Teilnehmer

    Hallo!

    Ich trage es in zwei Schichten auf. Allerdings habe ich nun gelesen, dass man es auf die Schwitzschicht auftragen sollte. Ich cleaner die erste Schicht immer und buffer dann noch mal kurz an den Stellen wo das French hin soll-vielleicht ist das der Fehler… Mache es allerdings immer so und nur heute hielt das nicht. Komisch, oder?

    Liebe Grüße,
    Manuela

    #97673

    schnuffi
    Teilnehmer

    Du mußt das French 2x ganz dünn auftragen.

    Ich denke, dass du es zu dick aufgetragen hast. Je nach dem, was du für ein French hast, kann es sein, dass es sehr stark pigmentiert ist, und das Licht nicht zu hindurch kann zum Aushärten. Dann härtet nur die oberste Schicht und der Rest drunter nicht.

    Die erste Schicht mußt du nicht cleanern – er reicht, wenn du sie mit einer trockenen Zellette abwischt.

    LG
    Maya

    #97689

    elaela
    Teilnehmer

    Hallo!

    Also umgerührt habe ich das noch nie . Werde ich heute mal testen! Und dann werd ich es auch mal dünner auftragen. Danke für eure Tipps!

    LG
    Manuela

    #97701

    tnails
    Mitglied

    Hallo,

    ich habe in den letzten Tagen in einem anderen Forum den Tip gelesen, dass man die Schwitzschicht nicht cleanern soll sondern pur mit der Zelette abwischen soll. Dann verläuft das French nicht, es kann dünn aufgetragen werden und die Smile-Linie ist ein Traum.

    Habe es ausprobiert und war begeistert.

    Vielleicht hilft es Dir ja auch.

    Viele Grüße
    Tnails

    #97690

    elaela
    Teilnehmer

    Danke für den Tipp-werde ich mal testen. Nun aber noch mal zum feilen: Macht ihr da die Seiten von vornherein schmaler, damit das French sie wieder “verbreitern” kann? Oder mache ich das vielleicht falsch, dass ich das French auch an die Nagelseiten mache?
    Wie schon geschrieben, sehen die Nägel auf einmal nach dem French schaufelig aus…

    Bin echt schon ein wenig durcheinander…

    LG,
    Manuela

    #97674

    dany
    Teilnehmer

    Also ich feile die Tips auch immer einen kleinen Mü schmaler, weil ich ja weiß, dass wenn ich das French auftrage, die Seiten wieder dicker werden können.

    Obwohl ich eh meinen Trick mit der Smile und dem French habe!

    #97680

    stern1208
    Mitglied

    @dany 105332 wrote:

    Obwohl ich eh meinen Trick mit der Smile und dem French habe!

    oooooohhhhh…. dany machts geheimnisvoll:P welchen trick haste denn?

    #97675

    dany
    Teilnehmer

    achso….hätte ich auch gleich schreiben könen….lach!

    Also, ich trage das French gerade, aber nur auf die Mitte der Spitze (nicht an die Seiten) mit dem Pinsel auf….nicht allzu dick, aber auch nicht zu dünn!
    Dann nehme ich den Spotti und ziehe die Farbe links und rechts an den Rand, dann ziehe ich die Farbe an den Rändern hoch, dass eine schöne Smilelinie entsteht und husch, ganz fix in die Lampe!
    Jeden Finger einzeln natürlich!:cool:

    LG, Dany

    #97682

    reni
    Mitglied

    das klingt ja gut.hab da noch so meine probleme mit der smilelinie.aber das klingt ja sehr gut.:) 🙂 lg reni

    #97691

    elaela
    Teilnehmer

    Ich glaube, den kenn ich :P. Du machst erst ein gerades French mit dem Pinsel und dann mit dem Dotti die Ausläufer, oder?

    #97692

    elaela
    Teilnehmer

    Hab ich doch glatt zu spät gelesen 😛

    #97676

    dany
    Teilnehmer

    Ja genauso mache ich es! Komme damit bestens klar!

    #97693

    elaela
    Teilnehmer

    Also nun noch mal für mich als Blondine:

    Das French wird schön dünn auf den etwas “zu schmal” gefeilten Nagel (nach oder vor der Aufbauschicht) aufgetragen. 2mal das ganze aufmalen und fein aushärten lassen, da die Pigmente eventuell die Sache etwas verzögen. Richtig so?

    Habe gerade mal ausprobiert das French mit diesem Katzenzungenpinsel (heißt der so? ) aufzutragen-das geht ja voll super und dann das French noch mal von der Gelseite her sauber ziehen. Macht ihr das auch so?

    Fragen über Fragen…..und gleich kommt das nächste Modell

    LG,
    Manuela

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 33)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.