French mit Schablonenfolie – mit Video

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  pietsch vor 10 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #5784

    eni
    Teilnehmer

    Hallo,

    wollte euch mal zeigen, wie ich zur Zeit die French mache. Habe es in dem Video nur mal an einem Tip gemacht. Ist mit weißem Gel von Profi Nail Produkts. Das war jetzt normale French. Habe auch noch Dramatic Folien. Habe die extra herstellen lassen. Da läuft kein Gel drunter. Das Ergebins sieht man leider etwas verschwommen, weil es zum filmen wohl nicht so leicht war. Habe dafür noch ein Bild gemacht.

    Grüße Eni

    YouTube – French mit Schablone

    #121138

    groenix03
    Teilnehmer

    cool….wo kannmandie schablonen her bekommen?

    lg nicki

    #121144

    pietsch
    Mitglied

    oh ja, ich würde auch gern wissen wo ich gute günstige am besten noch anfänger schablonen herbekomme 😉

    macht ihr euer french eigentlich auch komplett ohne schablone? ohne das es mistig aussieht und verläuft?

    (sorry das ich in den letzten tagen so viele fragen stelle, aber mein starter set kommt diese woche noch und ich würd so gern gleich richtig losstarten. Vielen dank an euch *knuddel* )

    #121142

    chrissi2
    Teilnehmer

    Hi,

    ich hatte mal Schablonen aus dem dm, hatte damit French lackiert.
    Allerdings halten die nicht so gut an der Stelle, so der Nagel seitlich am Nagelrand endet.
    Wenns dort nicht bündig ist, läuft Gel drunter….

    LG

    #121135

    julschen
    Teilnehmer

    eni wo gibbet diese schablonen?
    die sind echt toll die normalen halten am nagelrand nicht

    #121143

    dreamnails86
    Teilnehmer

    also um ehrlich zu sein halte ich von solchen schablonen gar nichts wenn man sowas am kunden macht kommt es nicht gerade sehr fachmännisch rüber.
    das french freihand aufzutragen ist eigentilch ganz einfach und man hat mehr möglichkeiten weil man z.b. selbst entscheiden kann wie sehr es “lächeln” soll oder nicht.
    mit etwas übung werdet ihr mir zustimmen, denn wenn man den dreh raus hat sieht es gut aus und geht auch schnell

    #121141

    leene99
    Teilnehmer

    Hi,
    würde auch gern wissen wo es die gibt!;)
    LG Eileen

    #121136

    julschen
    Teilnehmer

    ich mach es ja “freihändig” klappt auch ganz gut, bloss hab ich immer mal nen tag da muss ich 3 mal neu anfangen weil ich nen zittrigen habe oder einfach nen schlechten tag 🙁 für solche tage könnte man dann zu den schabbis zurückgreifen. 😉

    #121133

    martina27
    Teilnehmer

    kann mir zwar vorstellen, daß es mit diesen Schablonen ganz gut klappt, jedenfalls mal auf dem Tip, was ja noch lange nicht gesagt ist, dass es auch bei Kunden funktioniert, wenn die die Nägel ganz kurz oder kuppenbündig haben wollen, da ist der Nagelfalz ja auch vorhanden und da es unterschiedliche Nagelbreiten gibt, müßte man die Schablonen ja auch wieder dementsprechend zurechtschneiden, da gehts dann Freihand doch wesentlich schneller.

    Liebe Grüsse Martina

    #121134

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    Du hast die Dir extra herstellen lassen?

    Das ist nichts anderes als die Frenchschablonen die man für Airbrush benutzt – und da bekommt man sie sogar in unerschiedlichen Größen. … ;). .. mit denen habe ich das auch schon mal probiert und es funktioniert.

    Gruß Maritta

    #121139

    eni
    Teilnehmer

    die unterscheiden sich etwas zu denen für airbrush. aber man kann sie auch für airbrush verwenden. Habe die auch in 6 unterschiedlichen größen

    #121137

    julschen
    Teilnehmer

    achsoo..danke maritta 🙂

    #121140

    eni
    Teilnehmer

    Achso, habe es auch schon mal bei ganz kurzen Nägeln gemacht. Da die Schablonen eine enorme Klebekraft haben funktioniert es da auch.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.