French Spitze sauber ziehen

Dieses Thema enthält 18 Antworten und 14 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  bluehash vor 10 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #4007

    funkefunke
    Teilnehmer

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe hier schon soviele tolle Tips und Tricks von Euch gelesen, so dass ich jetzt auch mal mit meinem Problem an Euch treten muss…

    Bei mir wird die French Spitze nie gleichmäßig. Ich möchte gerne eine schöne ordentliche “C-Linie” ziehen, habe aber immer kleine huckel drin. Ich arbeite übrigens mit dem Magic Swirl.

    Danke schonmal für Eure Tips und Tricks. Bin echt gespannt, ob jemand mein Problem teilen kann…

    Danke Funke:)

    #97484

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    da kann ich nur sagen: üben üben üben – bis Du umfällst… ..

    Ist leider so – es gibt kein Geheimnis für die Smile und auch kein Patentrezept. Jeder hier macht es etwas anders, die einen mit dem Pinsel, andere mit dem Spotti (so wie Du), wieder andere erst mit dem Spotti und dann mit dem Pinsel ausmalen und einige nehmen sicher auch einen Zahnstocher oder so.

    Üb am besten auf Tips – jeden Tag ne halbe Stunde – immer wieder neu auftragen bis Du den Dreh raus hast.
    Ich arbeite von der Mitte zu den Seiten hin nach oben ziehend – hoffe Du verstehst wie ich das meine.

    Gruß Maritta 🙂

    #97489

    funkefunke
    Teilnehmer

    Vielen Dank für Deine Antwort. Habe auch schon gemerkt, dass es an manchen Tagen besser läuft und an anderen Tagen mal nicht. Werde heute abend Deinen Rat befolgen und mich hinsetzten und üben…… Übungshand habe ich mir schon bestellt!
    Danke…..

    #97483

    sphere
    Mitglied

    Ich ziehe die Smile mit nem Spotti, fülle alles aus und ziehe mit nem Pinsel nach. Dann sofort in die Lampe zum anhärten

    #97494

    melody42
    Teilnehmer

    hallöchen was ist denn nen spotti? bekomm die french linie nicht hin 🙁

    #97485

    schlumpfstrumpf
    Mitglied

    Ein Spotti ist Pinsel ohne Haare. ..

    Nein, der stiftartige Halter hat ein Metallstab an dessen Ende sich eine kleine Kugel befindet.

    Kann es nicht besser beschreiben.

    Schau mal bei den Herstellern unter Spotswirl.

    #97488

    knussel
    Teilnehmer

    habe es so gelernt:

    erst mit dem spot-swirl (oder dotti) die linie der smile ziehen, spitze ausfüllen, wenn alles gleichmässig ist, mit einem 6-er Pinsel die smile nochmal sauber nachziehen, ruhig in das weisse rein, so wird die line schön “scharf” und, nach einien tausend malen geübt, auch schön gleichmässig.
    dann auch direkt unters licht zum anhärten, damit die linie nicht wieder verläuft.
    während die eine hand anhärtet, mach ich an der anderen hand schon die spitze…
    ?

    🙂
    aber, wie gesagt, die führung des pinsels musste ich einemillionfünfhunderttausendmal üben, bis das mal richtig geklappt hat und das french gleichmässig war!

    #97490

    stern1208
    Mitglied

    ja ich sag auch nur üben bis man umfällt… irgendwann hat man den dreh raus….

    jedoch hab ich ein anderes problem: bei mir fängt zwischendurch plötzlich die hand an zu zittern beim frenchmalen. obwohl ich sie stütze! so richtig nervig ist das dann….

    #97497

    sanshine
    Mitglied

    Also ich übe mich im moment ja auch tod am “frääänsch” :0) Aber meine ehemalige Nageltante (von meinem Freund auch liebevoll Hufschmied genannt LOL) die hat das gemalt als wenn es kein morgen gibt! Mit dem Pinsel, Zack Zack und fertig! Das war echt ein knaller! So eill ich auch mal werden

    #97495

    melody42
    Teilnehmer

    na klasse da steht mir ja noch einiges bevor ich dreh noch am kabel..vielen dank:)

    #97493

    schnackel
    Gesperrt

    ich nehm das rosenholzstäbchen das funzt bei mir richtig gut 🙂

    #97486

    dany
    Teilnehmer

    hab noch nen Tip!

    Bestellt euch ganz billige Tips bei Ebay!

    Diese nehmt ihr nur zum Üben.

    Klebt die Tips auf eine Küchenrolle und legt sie vor euch, als hättet ihr ne Hand von ner Kundin daliegen.
    Dann übt ihr jeden Tag Smile und French auftragen, täglich so 20-30 Stk, mal große, mal ganz kleine schmale Tipps!

    So lernt ihr ees auch ganz fix!

    #97492

    earendil
    Teilnehmer

    Gute Idee Dany, ich habe meinen alten Buffer dafür missbraucht. Hab einfach ein Schnitt reingemacht und den Tip so reingestopft, dass es aussah als wär’s ein dicker weißer (viereckiger) Finger. Zum Üben aber ideal.

    Ich mach das French nur mit Pinsel, funzt am besten.

    #97496

    melody42
    Teilnehmer

    na supaaaa da hätt ich auch drauf kommen können. .brüllä mal hüüülllfee welche addi muss ich eigeben um hie wieder rein zu kommen? man ich bin so blond aber übe fleisig hab i nrt erst seid kurzen

    #97499

    bluehash
    Teilnehmer

    ich mach es mir da einfach ich gebe zu bin faul…ich leg einfach ein stück papier in bogen form oder gerade wie der kund es will auf die seite der hand und mach das french mit airbrush geht super schnell und ist nicht dick und contur ist klasse berechne es aber als french modellage wer da strick nein sagt bekommt ne extra grumme smile linie..scherz dann muss ich auch mim dotti ran erst in der mitte ein punkt dann rechts und links hoch ziehen die ecken zum nagelbett mach ich dann mit einem pinsel sonst komm ich an die haut…dann ob in die lampe anhärten

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.