French und smileline!? !?

Dieses Thema enthält 20 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  sandyk vor 8 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 21)
  • Autor
    Beiträge
  • #20349

    boerdi89
    Teilnehmer

    Hallo liebe Nagelfreunde!

    hab mal ne frage und zwar ist bei mir immer so ein gupf vorne drauf auf den Nägeln also da wo das french ist oder dás weiße gel bei der spitze oder das farbgel bei der spitze wie kann ich das denn besser machen vorne damit da halt nicht so ein fettes Patzerl gel drauf ist weniger gel ja aber das deckt ja sonst nicht? !
    vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen wäre ganz liebi von euch!:P

    mfg boerdi

    #322774

    nina145
    Mitglied

    Am Besten trägst du es in mehreren dünnen schichten auf. Dann deckt auch nach und nach. Außderdem würde ich es unter den Aufbau machen, dann kannst du damit einen leichten Hügel wieder ausgleichen.

    #322766

    polobraut
    Teilnehmer

    was ist denn ein GUPF?

    #322784

    sandyk
    Mitglied
    polobraut;617957 wrote:
    was ist denn ein GUPF?

    ein gupf ist ein hügel 🙂

    #322782

    cleounity
    Teilnehmer

    *lach*
    Okay, nach übersetzung kann es ja dann losgehen

    Wie schon erwähnt kannste das French unter den Aufbau machen, damit wird der GUPF dann ausgeglichen 😉
    Wenn Du aber wegen der Feilarbeit beim Refill o.ä das French lieber auf den Aufbau setzen möchtest, solltest Du 2×2 dünne Schichten auftragen und diese 2×2 Min. aushärten lassen.

    #322765

    nevaeva
    Teilnehmer

    GUPF wie geil

    @cleounity: ey du bist ja um die ecke bei mir, babenhausen – hessen?

    #322783

    cleounity
    Teilnehmer

    RISCHTISCH nevaeva….!

    #322767

    jacky1705
    Teilnehmer

    Hmm, verstehe ich jetzt unter einem Gupf – Hügel, dass das French beim Aushärten Blasen schmeißt?

    Benutzt du ein sehr dünnes French weiß?

    Bei dem kann es nämlich passieren, dass das dann Blasen schmeißt beim Aushärten, wenn man es zu dick aufgetragen hat.
    Das habe ich nämlich auch hin und wieder mal. Aber das hatte ich bisher nur bei dem dünnviskosen French weiß.
    Da würde ich dann auch den Aufbau nicht drüber arbeiten, denn die Blasen sieht man hinterher unter dem Aufbau immer noch und das sieht nicht so schön aus, finde ich.

    Wenn ich es mal wieder zu dick aufgetragen hab und diese Blasen da sind, buffer ich die nach dem Aushärten kurz an, dann mach ich erst den Aufbau drüber. So sieht man es hinterher nicht mehr.

    Ansonsten hilft dagegen nur, das French in 2 dünnen Schichten auftragen (und bei mir hilft es, das French hin und wieder mal umzurühren, dann sind die Pigmente wieder gut gemischt und es deckt dann auch wieder besser)

    #322775

    schneebombe
    Mitglied

    die blasen gehen mit einem buffer weg? höre jetzt zum ersten mal und french geht nicht dadurch kapput?

    #322768

    jacky1705
    Teilnehmer

    Ja, wenn du diese Bläschen im French hast, kannst du ganz leicht mit dem Buffer drüber gehen. Davon gehen die weg.

    Allerdings darfst du nicht über das gesamte French buffern, sondern nur ganz vorsichtig die Blase wegfeilen. Ich mache das meistens mit der Ecke vom Buffer. Meist brauch man auch nur ein einziges Mal drüber.

    Wie gesagt, bei mir handelt es sich auch um das dünnviskose Frenchgel. Ich weiß also nicht, wie sich das bei Farbfrench oder mittel- bis dickviskosem Weiß verhält.

    #322776

    schneebombe
    Mitglied

    danke dir für die schnelle antwort… müsste mal ausprobiert werden

    #322769

    jacky1705
    Teilnehmer

    Gerne!

    Wir ausm Pott helfen doch gerne… ne? 😉

    #322777

    schneebombe
    Mitglied

    natüüüürlich 🙂 du wir kennen uns sogar also was heisst kennen wir ahben uns schonmal gesehen…

    #322770

    jacky1705
    Teilnehmer

    Echt?

    Wo denn?

    #322778

    schneebombe
    Mitglied

    ich hatte dich mal von der anzeige aus angerufen und kam ins studio… hatten uns nicht geeignet weil du ja 50 50machen wolltest ;))

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 21)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.