ganz kurzer Naturnagel – welcher Tip?

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  bluebanana vor 10 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #4046

    bluebanana
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben!

    Erstmal ein großes DANKE an euch alle, dieses Forum ist echt toal genial!

    Es werden soo viele Themen behandelt – und ich hab in den letzten Tagen mega viel dazugelernt.

    Trotzdem frage ich mich, wie mach ich die Modellage (mit Gel), wenn der Naturnagel ganz, ganz kurz ist, dH ich kann ihn nicht mehr (von der länge her) in Form feilen, dass ich dann so einen normalen Tip, der unten dieses…ähh…ziemlich gerade Ding hat , da wo der Naturnagel anliegen soll. (weiß leider nicht wie der professionelle Ausdruck dafür ist… )

    Da müsste dann diese gerade Linie da, deren Name ich nicht weis, mehr rund sein… gibt es sowas? Oder wie macht ihr da? :blink:

    Freue mich auf baldige Antworten.

    DANKE,
    eure Banana aus Tirol 😎

    #97854

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    entweder eine Schablone anlegen und darüber verlängern oder aber wenn das auch nicht geht, dann arbeite eine Schicht Gel über die Nagelkante hinaus auf die Haut, aushärten und dann entsprechend der Tipkante in Form feilen, dann den Tip kleben und wie gewohnt den Nagelaufbau machen.

    Gruß Maritta 🙂

    #97857

    knussel
    Teilnehmer

    …im tip?

    die ist im prinzip nur dafür da, dass man den tip richtig platzieren kann:
    ansetzen, nach hinten ziehen, bis es “klickt” und dann auf die nagelplatte drücken….
    für kundinnen mit extrem kurzen nägeln (nagelbeisser z.b.) nehm ich diese v-tips, da ist die klebefläche nicht so gross (die sind praktisch v-förmig eingeschnitten).
    wenn du keine hast – dann setz den tip einfach so an, auch wenn du den NN nicht in die einkerbung platziert bekommst – das wirkt sich nicht auf die haltbarkeit aus, meines wissens (und auch meiner erfahrung!) nach.
    sie ist lediglich ein “hilfsmittel”, damit man den tip richtig platzieren und ansetzen kann….

    ist halt ohne schwieriger – man muss extrem aufpassen, dass der tip gerade sitzt und auch natürlich darauf, dass man keine luft mit einschliesst!

    @bluebanana 105042 wrote:

    Hallo ihr Lieben!

    Erstmal ein großes DANKE an euch alle, dieses Forum ist echt toal genial!

    Es werden soo viele Themen behandelt – und ich hab in den letzten Tagen mega viel dazugelernt.

    Trotzdem frage ich mich, wie mach ich die Modellage (mit Gel), wenn der Naturnagel ganz, ganz kurz ist, dH ich kann ihn nicht mehr (von der länge her) in Form feilen, dass ich dann so einen normalen Tip, der unten dieses…ähh…ziemlich gerade Ding hat , da wo der Naturnagel anliegen soll. (weiß leider nicht wie der professionelle Ausdruck dafür ist… )

    Da müsste dann diese gerade Linie da, deren Name ich nicht weis, mehr rund sein… gibt es sowas? Oder wie macht ihr da? :blink:

    Freue mich auf baldige Antworten.

    DANKE,
    eure Banana aus Tirol 😎

    #97858

    stern1208
    Mitglied

    @pharao 105058 wrote:

    Hi,

    entweder eine Schablone anlegen und darüber verlängern oder aber wenn das auch nicht geht, dann arbeite eine Schicht Gel über die Nagelkante hinaus auf die Haut, aushärten und dann entsprechend der Tipkante in Form feilen, dann den Tip kleben und wie gewohnt den Nagelaufbau machen.

    Gruß Maritta 🙂

    hi maritta

    hab ich jetzt nicht ganz verstanden: du verlängerst mit einer Schicht Gel über den Nagelrand AUF die HAUT? also das gel klebt an der fingerkuppe!? !?

    grüssli

    #97855

    maritta koch
    Teilnehmer
    stern1208;105256 wrote:
    hi maritta

    hab ich jetzt nicht ganz verstanden: du verlängerst mit einer Schicht Gel über den Nagelrand AUF die HAUT? also das gel klebt an der fingerkuppe!? !?

    grüssli

    Hi,

    genau – die Haut läst sich ohne viel Aufwand recht einfach wieder vom Gel lösen in dem Du mit deinem Finger die Fingerkuppe nach unten drückst – doof zu erklären, man kann es auch mit einem Rosenholzstäbchen machen.
    Bei extremen Nagelbeißern verlängere ich so die komplette Modellage ohne eine Schablone anzusetzen.
    Mann kann aber auch dann darunter eine Schablone ansetzen und normal weiter modellieren oder aber einen Nagel so feilen, das man einen Tip gut ansetzen kann.

    Gruß Maritta 🙂

    #97856

    dany
    Teilnehmer

    So wie Maritta gehe ich auch vor, wenn ich Kunden mit nem absoluten Mininagel habe!

    #97859

    stern1208
    Mitglied

    und das tut nicht weh? blöde frage…. 😉

    hätte mir das jetzt nicht so vorstellen können.. gel von der haut ablösen.. das das geht? !

    hmm… schnapp mir heute abend grad meinen schatz, der hat ganz kurze nägel! dankeschön für den tipp!
    😉

    #97860

    bluebanana
    Teilnehmer

    also auf das hinüberauspinseln wäre ich ja nie draufgekommen – obwohl ich mir das gar nicht vorstellen kann das das funktioniert.

    muss ich bei gelegenheit mal probieren.

    ich hatte wegen den normalen tipps mit ‘einkerbung’ (jippi, wort gelernt ) nur bedenken gehabt, ob die auch wirklich fest sitzen…

    und bevor dann mal sojemand kommt und ich nicht weiß wie ich das anstellen soll… . .. frag ich euch mal.

    … ihr wisst ja immer alles

    DANKE,
    banana

    #97853

    martina27
    Teilnehmer

    mit Schablone arbeiten so wie es Maritta (Pharao) beschrieben hat funktionierts gut.

    Liebe Grüsse Martina

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.