Gel auf Fussnägeln…häufiger Nagelpilz..?

Dieses Thema enthält 19 Antworten und 13 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  stern1975 vor 9 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • #1255

    santafee
    Mitglied

    Hallo zusammen!

    Also,. ..da ich erst kurz mit Gel arbeite, und ich versuche so oft wie möglich hier in diesem Forum zulesen!Man kann sich wirklich oft helfen.Wenn man mal nicht weiter weiß.

    Aber jetzt ist mir vor ein paar Tagen gesagt worden,. ..das wenn man Gel auf den Fussnägeln hat, sich in der kälteren Jahreszeit,. .sprich, wenn man die Füsse öfter in Schuhen trägt.Sich schneller Nagelpilz bilden kann…? Kann ich mir eigentlich gar nicht vorstellen..!? Weil wenn das Gel doch gut verarbeitet ist, kann doch nichts passieren? !Oder`? Es sei denn, man ist eh anfällig für sowas.Aber sonst hat das doch nichts mit dem Gel zutun,. .oder? Vielleicht hat ja einer eine Antwort auf meine Frage!

    Viele Grüße Santafee:)

    #58676

    santafee
    Mitglied

    Hallo!

    Ja aber was mache ich mit Kunden die das dann auch in der kälteren Jahreszeit möchten? Kann ich mit reinem Gewissen das Gel auf die Fussnägel “pinseln”? Weil gerade für Saunagänger ist das ja auch eine sehr schöne Sache!Ich wollte nur mal hören,. .ob einer soetwas auch schon gehört,. .oder selber gehabt hat.Also,. .Nagelpilz in Verbindung mit Gel.(Das man den Pilz duch das Gel bekommen hat!)

    Viele Grüße Santafee:)

    #58673

    martina27
    Teilnehmer
    Santafee wrote:
    Hallo!
    Also,. .Nagelpilz in Verbindung mit Gel.(Das man den Pilz duch das Gel bekommen hat!)

    Nagelpilz durch Gel ist mal absoluter Quatsch.

    Schlimmstenfalls wenn du nicht sorgfältig arbeitest, schließ man Bakterien unter der Modellage ein und dies führt zu Greenies.

    Wenn der oder diejenige aber bereits eine Fußpilz hat, diese Bakterien sich bereits im Nagel befinden, sollte man die Finger von einer Modellage lassen und diese Kunden an einen Dermatologen verweisen.

    Genaue Analyse machen.

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #58677

    santafee
    Mitglied

    Hallo!

    Ja danke!So denke ich das auch!”Nagelpilz” (oder Greenis..) in Verbindung mit Gel, nur,. .. wenn unsauber gearbeitet wurde.Habe ich mir schon gedacht.Also kann ich auch im Winter mit ruhigem Gewissen, die Modellage an Fussnägeln machen!

    Vielen lieben Dank!

    Gruß Santafee:)

    #58674

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo,

    ja, wenn du alles ordentlich machst, steht einer Modellage im Winter auch an Zehennägeln nichts im Weg.

    Im übrigen Nagelpilz und Bakterien(Greenies) sind nicht ein und das selbe.

    Lies mal hier:
    http://www.nailfreaks.com/de/forum/showthread.php? t=1803

    Ein Nagelpilz sieht anders aus:
    am Anfang meist längliche, halbkreisförmige, weißlich bis gelbe oder grau-braune oder grünliche Flecken im Nagel. Die Nagelplatte glänzt nicht, meist stark verdickt Der feste Zusammenhalt der Hornmasse geht verloren, die Nägel bröckeln am vorderen Ende und an den Seitenteilen ab und heben sich stellenweise oder im ganzen vom Nagelbett ab. Die Veränderungen beginnen in der Regel am freien Rande vorn oder seitlich. Die Nagelwälle können an dem Erkrankungsprozess in chronisch entzündlicher Form teilhaben.

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #58684

    beautydeluxe
    Teilnehmer

    Hallo an alle!

    Momentan ist ja French an Fussnägeln total angesagt.
    Von vielen höre ich das sie mit Gel an den Fussnägeln arbeiten.
    Aber sieht das nicht zu dick und wullstig aus?
    Außerdem ist es ja auch nicht besonders Hygienisch den Fuss in das Härtegerät zu stecken!?
    Damals bei meiner Ausbildung habe ich gelernt das man kein Gel draufmachen sollte, weil das einfach optisch die Nägel und den Fuss sehr dick machen.
    Ich soll nur mit UV Versieglung arbeiten.
    Das würde super halten und halt den Fuss natürlich wirken lassen.
    Was meint Ihr dazu?

    #58680

    alexandra2004
    Teilnehmer

    @beautydeluxe 480104 wrote:

    Hallo an alle!

    Momentan ist ja French an Fussnägeln total angesagt.
    Von vielen höre ich das sie mit Gel an den Fussnägeln arbeiten.
    Aber sieht das nicht zu dick und wullstig aus?
    Außerdem ist es ja auch nicht besonders Hygienisch den Fuss in das Härtegerät zu stecken!?
    Damals bei meiner Ausbildung habe ich gelernt das man kein Gel draufmachen sollte, weil das einfach optisch die Nägel und den Fuss sehr dick machen.
    Ich soll nur mit UV Versieglung arbeiten.
    Das würde super halten und halt den Fuss natürlich wirken lassen.
    Was meint Ihr dazu?

    Hallo,
    ich mache eine dünne schicht Haftgel dan French dan Versieglung ist wirklich ganz dünn und sieht garnicht wullstig aus.
    Man macht auf die Fußnägel ja auch keinen aufbau wie bei den Fingernägeln von daher kann man sehr dünn arbeiten.

    Zum Aushärten habe ich eine speziele UV Lampe nur für Füße,
    diese hat eine Desenfiktions röhre.

    Damit kann man auch gleichzeitig die Feilen u. Fräser mit desenfizieren.
    Und bevor man mit einer Fußmodellage beginnt tut man die Füße vorher ja auch noch mal desenfizieren.

    LG
    Alex

    #58678

    wamnails
    Teilnehmer

    hallo,
    meine mädels tragen das ganze jahr durch ihr french oder farbgel an den zehennägeln.
    bisher gab es noch nie nagelpilz oder greenies.
    arbeiten tu ich mit haftgel dann french und anschließend versiegler oder all in one in dünner schicht. das gleiche mit farbgel.
    hällt bombastisch 6 wochen.
    lg uschi

    #58691

    kosmetik
    Teilnehmer

    Hallo : Das Fußgel von LCN ” Wilde Pedique plus “, hat eine antimykotische Komponente mit drinn.
    Kann ich nur wärmstens empfehlen.
    Lg. Kosmetik

    #58685

    angioletta
    Teilnehmer

    ja hab auch schon gehört das es fußgele gibt, in denen stoffe sind, welche die pilzbildung verhindern bzw hemmen,. ..
    auch sind fußgele angeblich elastischer als gele für die fingernägel, daher halten sie am fuß (der ja auch im geschlossenen schuh steckt u vl anstößt) besser,. ..
    wichtig ist auch, für jede Kundin eine andere feile,. .
    vl ist dieses grücht entstanden, da eine feile für mehrere Kundinnen verwendet wurde,. .. denn wenn eine den pilz hatte, wurde der auf andere übertragen.
    Wenn ich mir ein fußfrench mache, desinfizier ich meine füße auch ^^ mach das aber nicht oft, ist furchtbar anstrengend,. ..

    #58688

    nici33
    Mitglied

    ich trau mich eigentlich gar nicht zu fragen, aber es interessiert mich doch.

    macht ihr french-modellagen ohne vorher eine fußpflege durchzuführen?
    ich hab letztes jahr extra die ausbildung zu kos. fusspflege gemacht. zuvor hatte ich eine fusspflegerin im studio, die erst die fusspflege durchführte und die kundin dann zu mir weiter geleitet hat, damit ich ihr die fuss-modellage machen kann.

    ich könnte das nicht, ich meine ohne vorige fusspflege.

    ich hab auch schon des öfteren mitbekommen, dass bei manchen studios das gleiche lichthärtungsgerät verwendet wird und die sachen, die eigentlich zur nagelmodellage benutzt werden.
    ich hoffe, dass das jetzt nicht zickig oder so rüberkommt, nur ich bin echt erstaunt.
    ich bin da so ziemlich pingelig, was das anbelangt.

    ich hatte wie gesagt die ausbildung zur fachfusspflegerin absolviert und einen seperaten bereich für die fusspflege gemacht.
    fusspflegestuhl
    lampe
    2 uv-geräte
    fräser
    gele
    farben
    pinsel
    pads

    also alles komplett nochmal gekauft.

    habt ihr da keine angst oder bedenken, wenn ihr die fuss-modellagen macht?

    #58683

    knopex
    Teilnehmer

    Also ich habe auch zwei Ausstattungen für Hände und Füße. Und ohne kosm.Fußpflege vor der Modellage gibt es bei mir nicht. Manchmal kommen die Kunden und wollen nur mal schnell die Zehen mit lackieren lassen……aber nicht bei mir. Bei uns muss immer alles desinfiziert sein…….! Ich halte doch auch nicht meine ungewaschenen Füße den Kunden vor die Nase.

    LG

    #58689

    nici33
    Mitglied

    so sehe ich das auch, knopex, du sprichst mir aus der seele, lach

    ich finde einfach, dass es nicht ausreichend ist, nur die füsse zu desinfizieren.

    machen wir uns mal nix vor, es ist sommer und die meisten kommen ja nach der arbeit zu diesem termin.
    ich arbeite ständig, egal ob bei den wimpern, nägeln oder füsse, generell mit mundschutz und handschuhen. aber für mich persönlich kommt das nicht in frage, also modellage ohne fusspflege.

    #58686

    angioletta
    Teilnehmer

    wow, also zu euch kommt man sicher gern eine modellage machen ^^
    u ja außerdem ists unhygienisch die gleichen pinsel u gele für füße wie hände zu nehmen,. ..
    mfg

    #58681

    curasao
    Teilnehmer

    @beautydeluxe 480104 wrote:

    Hallo an alle!

    Momentan ist ja French an Fussnägeln total angesagt.
    Von vielen höre ich das sie mit Gel an den Fussnägeln arbeiten.
    Aber sieht das nicht zu dick und wullstig aus?
    Außerdem ist es ja auch nicht besonders Hygienisch den Fuss in das Härtegerät zu stecken!?
    Damals bei meiner Ausbildung habe ich gelernt das man kein Gel draufmachen sollte, weil das einfach optisch die Nägel und den Fuss sehr dick machen.
    Ich soll nur mit UV Versieglung arbeiten.
    Das würde super halten und halt den Fuss natürlich wirken lassen.
    Was meint Ihr dazu?

    Du hast aber ne tolle Schulung gemacht!
    UV Versieglung ist doch Lampe.
    Oder hast du dich falsch ausgedrückt;)
    Wie dick du das machst liegt ja letztlich an deinem Können.
    Klar ist es auch nicht schön die Füße in die Handlampe zu stecken.Aber das ist eher ne Kopf Sache.Weil (ich habe das so gelernt ) wird es ja nach jeder Benutzung desinfiziert.
    Pilze hin und her.Wir können nur sauber, ordentlich arbeiten und dem Kunden Sauberkeit mit auf den Weg geben.Was er dann macht liegt nicht in unserer Macht.
    Lg m

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.