Gel haftet zu stark an der Papierschablone

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  teti1 vor 10 Jahre.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #10302

    pitti
    Teilnehmer

    Hallo ich hab ein Problem und zwar hab ich ein neues Gel im Test und bis jetzt kann ich nur sagen SUPER, keine Liftings oder so, selbst bei Frisösen, Putzfrauen egal, keine Probleme. Einziges Makel ist bei Schablonen haftet es so stark am Papier das ich sie nicht gelöst bekomme oder sagen wir mal nur mit viel Kraftaufwand, was natürlich wiederum bedeutet das ich hin und wieder die Gelschablone mit abbreche.
    Ich hätte mir dieses Gel jetzt gern in größerer Menge bestellt aber wenn ich so ein Streß hab mit der Schablone, bringts mir nicht viel.
    Kennt vieleicht eine von euch nen Trick wie ich sie abbekommen könnte, oder hattet ihr dieses Problem auch schon mal? 🙁
    Also an der Papierschabbi kanns nicht liegen da ich 3 verschiedene versucht habe, mit denen ich sonst sehr gut klar komme.

    Gruß Pitti

    #187430

    lady blossom
    Teilnehmer

    Hi, härte das Gel nur an ca. 15 Sek. und dann von der Schablone lösen;)

    LG

    Andrea

    #187433

    teti1
    Teilnehmer

    Kann ich mir grad schwer vorstellen, aber dann versuch es doch mal so, wie man es bei Acryl macht: mit dem Spatel vorsichtig den Rand lockern, dann die Schablone zusammendrücken und nach unten wegknicken dann sollte es funktionieren. Eigentlich sollte es bei Gel da auch keine Probleme geben. Wie heißt denn das Gel, das Du benutzt?

    #187434

    teti1
    Teilnehmer
    lady blossom;320836 wrote:
    Hi, härte das Gel nur an ca. 15 Sek. und dann von der Schablone lösen;)

    LG

    Andrea

    anhärten ist natürlich auch ne Idee

    #187432

    pitti
    Teilnehmer

    Ich versuchs mal mit dem anhärten, die Acrylteschnik hab ich auch schon vergebens versucht. Das Gel heiß Profutura von Professional Nails.

    LG Pitti

    #187431

    lady blossom
    Teilnehmer

    wie gesagt, anhärten, ablösen und darauf weiter modellieren, das klappt – verspochen

    LG

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.