Gel löst sich von der Spitze – warum?

Dieses Thema enthält 15 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  kathie vor 9 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • Autor
    Beiträge
  • #14648

    nailine76
    Mitglied

    Hallo,
    mache mir die Nägel selbst. Habe keine Liftings, bin mit den neuen Gelen von usnails absolut zufrieden. Bekomme den Aufbau relativ gut hin und sie sind auch nicht mehr so hubbelig.
    Nur wie schon am Anfang: nach einiger Zeit löst sich das Gel von den Nägeln an den Spitzen ab. Das erste Mal habe ich gefeilt, war meine Schuld. Seitdem befolge ich den Rat, die Spitzen mit Gel zu ummanteln. Hab jetzt auch aufgehört, nach dem French nochmal nachzufeilen. Ich will nicht zu viel Gel vorne ummanteln, sonst ist der Nagel so dick. Meine Nägel sind etwas mehr in sich gebogen, also wenn man von vorne draufschaut, sind gerade die Mittel-, Ring-und kleinen Finger sehr gebogen. Weiss nicht, ob ich einfach damit leben muss oder ob es eine Möglichkeit gibt.
    Habe jetzt in einem Beitrag gelesen, evtl. vor der Versieglungsschicht nochmal mit Primer um den Rand zu gehen, was meint Ihr? Cleanern tu ich auch gar nicht mehr:

    Zuerst Nagelhaut entfernen,
    Primer
    Haftgel (1Gel für alles)
    in form feilen (feile ich ohne Haftschicht, sind die Nägel so weich)
    dann noch eine dünne schicht (hier ummantel ich schon die Spitze)
    Dann wisch ich mit einer Zellette die Schwitzschiccht ab und buffer für das French an (gehe hier sehr genau #an die Spitze, damit ja Haftung zustande kommt)
    Nun French mit Spotti, dann in zwei (manchmal drei) dünnen Schichten den Aufbau (bin da noch am Üben)
    Dann feil ich eden Aufbau und buffer ihn schön glatt.
    Dann die Versieglungsschicht satt aufgetragen und auch über den Nagelrand herum.
    Anschliessend poliere ich die Nägel mit Nagelöl.

    Könnt Ihr da einen Fehler im Ablauf erkennen? Hoffentlich kann mir jemand helfen, so sind die Nägel echt schön, nur wenn sich der Nagel vorne löst, brechen öfters auch kleine Stücke vom Gel ab. Ansonsten würden die Nägel gut 3 Wochen halten, dann sind die schon ziemlich weit gewachsen. Dann muss ich sie sowieso neu machen.

    So, dann bedanke ich mich schonmal für euro Tipps und Hilfen.

    LG Kerstin

    #250469

    nailine76
    Mitglied

    Mensch, ist das jetzt lang geworden. Ich hoffe, das schreckt euch nicht ab.
    Sorry.

    LG Kerstin

    #250464

    sakib
    Teilnehmer

    Also wenn ich richtig lese nimmst du ein Gel (mittelviskose oder dickviskose? ) als Haftgel und Aufbaugel.

    Also nach demHaftgel feilen? Da hast du doch ne Schwitzschicht. Ich an deine Stelle würde dir empfehlen mal über die Suchfunktion zu arbeiten. Es gibt scho so viele Anleitungen für die Modellage.

    Ich schreib dir mal kurz meine Scrritte und es löst sich nichts an der Spitze.

    Feilen
    Primer
    oder Haftgel (je nach Nagel) bei beidem hebt sich der gewünschte effekt machmal auf

    Aufbaugel
    Cleaner
    in Form feilen und buffern

    French
    Nailart
    Shining – Gel
    Uv- Sun Blocker

    du kannst auch das french auf den abgefeilten Nagel unter den Aufbau setzen.

    Ich persönlich mache das nicht allzzu oft, da ich bei einigen Kunden die Optik nach 2 Wochen ändere und die obere Schicht dazu runterfeil und neus Design setzt.

    Lg Iris

    #250470

    nailine76
    Mitglied

    Hallo,

    also ich nehme natürlich die Schwitzschicht nach der ersten Schicht Haftgel ab und buffer dann nochmal leicht über den ganzen Nagel nach dem in Form feilen.

    Ich bin ja schon über die Anleitungen gestolpert, wie ich in dieses Forum gekommen bin. Damit bin ich ja auch so weit gekommen, mir die Nägel selbst zu machen. Das andere ist ja alles klar, zumindest weiss ich, wo ich noch mehr üben muss. Nur das Thema halt mit der Spitze, das trübt den ganzen Sonnenschein.

    Wäre dankbar um jede Hilfe.

    Schönen Tag wünscht Kerstin

    #250465

    sakib
    Teilnehmer

    Hallo nKerstin, noch mal kurz ne Frage? Bufferst du das French bevor du Aufbaugel drüber setzt?

    Wenn nicht, dann mach das mal. !

    Dann brauchst du nicht jede Aufbauschicht cleanern und feillen.Es reicht die letzte Aufbauschicht. Wenn du in mehreren Lagen arbeitest weil es dir damit besser gelinge ist i.O. Aber du kannst wirklich die Gelschichten übereinander auftragen ohne zu cleanern und zu feilen.

    So, meine Kundin kommt gleich.

    L.G. Iris

    #250475

    kajen
    Teilnehmer

    und die Haftschicht wird gaaanz dünn aufgetragen…..

    LG KaJen

    #250476

    kathie
    Teilnehmer

    guten morgen…..
    also ich feile weder nach einem Haftgel noch nach dem French……und es hält alles bombig…..anscheinend feilst du vor deiner versiegelung das Gel von der ummantelung fast runter und versiegelst anscheinend doch nicht richtig, denn sonst würde es nicht passieren…..
    LG
    Kathie

    #250463

    juleki
    Teilnehmer

    Hallo!

    Nach dem Haftgel sollte man nicht feilen. Auf die Schwitzschicht des Haftgeles kommt das Aufbaugel. Das befeilst Du dann (vorher cleanern). Dann das French und anschließend ohne zu feilen Versiegeln. Dabei bei jeder Schicht ummanteln. So mache ich das und habe keine Probleme.

    Versuche doch mal das French über den Aufbau zu machen!

    LG
    Jule

    #250471

    nailine76
    Mitglied

    @ SAKIB : Ja, ich buffer das French an, bevor ich Aufbau mache.

    Ich cleaner überhaupt nichts, wenn dann nehme ich zum Feilen die Schwitzschicht mit Zellette ab und buffer anschliessend alles glatt.

    Das erste Mal Haftgel streiche ich dünn auf, damit meine Nägel etwas fester sind, um sie in Form zu feilen. Sonst knicken die vorne ab. Mach ja nur NN-Verstärkung. Nach dem in Form feilen mach ich dann wieder eine dünne Haftschicht drauf und gehe dabei schon um den Nagelrand. Danach feile ich nichts mehr. Also denke ich auch nicht, dass ich was wegfeile. Das ist es ja.

    Liegt es vielleicht an den Nägeln, weil die so gebogen sind? so halbmondförmig.

    Mensch, ich strapaziere ganz schön Eure Nerven, habt ein Nachsehen.

    Bis dann Gruss Kerstin

    #250472

    nailine76
    Mitglied

    was vergessen..

    zwischen den Aufbauschichten feile oder buffer ich gar nicht.

    French auf Aufbau wird zu hubbelig. Vielleicht probiere ich es mal mit einem Pinsel.

    #250462

    giusy
    Teilnehmer

    Hi,

    du solltest die haftschicht gar nicht weg nehmen, d.h. du machst die erste schicht haftgel drauf und arbeitest weiter ohne zu cleanern buffern oder sonstiges, direkt die nächste schicht auf die schwitzschicht….french oder aufbau egal.
    Wenn du die erste schicht haftgel abnimmst oder bufferst hält da nix.

    LG
    Giusy

    #250466

    sakib
    Teilnehmer

    Hallo Kerstin, wenn du wie Jule und ich schon sagten das French auf dem Aufbau machst und es mit Pinsel anstelle Spotti machsat, dann gehe ganz dünn drüber und je nach Deckung 2x. Sollte es buckeln, dann kannst du es ruhig glatt buffern. Passiert nichts.

    Ich nehm die Schwitzschicht vom French mit Cleaner runte und auch ohne Buffern hölt es mit Shininggel super.

    Ich denk du mußt einfach mal ausprobieren wie du besser kommst. Es iust egal ob Natunagelverstärkung oder Tipmodellage und wichtig wie schon von den Mäödels geschrieben. Erst nach dem komplettenn Aufbau in Form feilen

    Also denn Toi Toi Toi

    #250473

    nailine76
    Mitglied

    Hallo,
    ich werde es jetzt echt mal mit dem Pinsel versuchen, das French aufzubringen.

    Das mit dem Feilen meine ich die Form (also die Nagelspitze) und Länge.
    Die muss ich doch schon vor der Modelage feilen. Die ersten Male habe ich es nämlich die Form erst nach dem French und dem Aufbau gefeilt, ich meine nicht die C-Kurve sondern die Länge und Seitenlinien des Nagels. Und da sind mir die Spitzen ja auch schon immer hochgegangen. Deswegen muss ich die doch vor dem Gelen richtig formen oder? Deswegen mache ich halt eine dünne Haftschicht, damit ich die Länge und Seitenlinien besser feilen kann, weil ich sonst ohne Gel die Nagelspitzen schon vorher ruiniere. Ich dachte, das wäre in Ordnung so. Aber wahrscheinlich nicht. Wann feilt ihr denn dann die Nagellänge und Seitenlinien?

    Ich glaub, ich hab jetzt im Moment grad einen Denkfehler.

    Auf jeden Fall, vielen Dank an alle, die mich hier so unterstützen.

    LG Kerstin

    #250467

    sakib
    Teilnehmer

    Beim Refill feilst du doch schon die Länge und die Seitenlinien, dann gelst du und wenn haben fertig gibst du den Nägeln den letzten Schliff. Das klappt . Versuche es mal.

    #250468

    nailart1988
    Mitglied

    Hi Nailline,

    also ich arbeite noch ein wenig anders.
    1.NN Vorbereiten
    2.Haftgel
    3.Aufbaugel
    4.French
    5.Aufbau
    6.buffern
    7.Versiegeln

    Wenn dann die Nägel neu gemacht werden brauchst du nicht den gesamten Aufbau abnehmen und kannst ganz bequem den Nagel in Form feilen!

    Desweiternen kannst du, wenn du das French zwischen die Aufbauschichten setzt mit der zweiten Schicht Aufbaugel eventuell unebenheiten ausgleichen.

    LG Nailart

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.