Gel mit Nagel gebrochen bis aufs Nagelbett

Dieses Thema enthält 11 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  poldy vor 11 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #7512

    tweetycatkin
    Mitglied

    Mir ist heute das Gel quer über den Nagel gebrochen und mit samsten Nagel bis aufs Nagelbett eingerissen. Gel ist aber noch drauf. (sind meine eigenen Nägel)
    Kann mir jemand genaue Anleitung geben wie ich das repariere ohne das irgendwas noch Schaden nimmt.
    Ich hab mal was gelesen mit Seide einlegen. Gibts da Alternativen oder wo bekomm ich das schnell mal her?

    Sorry bin noch keine Fachfrau. Hab erst drei Mal Nägel gemacht. Sozusagen noch Anfänger.

    LG
    Romy

    #145867

    mandys
    Teilnehmer

    Blutet es? Hast Du ein Foto? 😐

    #145873

    tweetycatkin
    Mitglied

    Hi patika,
    danke für die schnelle Antwort.
    Meinst du mit Nagelkleber den Tipkleber? Nagelkleber hab ioch sonst nicht. Kann man da auch was anderes nehmen?
    Du meinst sozusagen ohne Tip geht es nicht? ! Hät sonst nur Gel genommen. Aber das ist sicher etwas stabiler.

    @mandys

    …nein es blutet nicht. So schlimm ist es dann auch wieder nicht….denke ich. Es tut zwar weh aber ist grad noch an der Grenze.

    Liebe Grüße Romy

    #145868

    tikki2
    Mitglied

    Hi, Süße!

    Auch wenn es nicht blutet, aber weh tut, würde ich noch wenigstens einen Tag warten, bis du nichts mehr spürst.

    Versuche den Nagel so zu lassen, mach ein festes Pflaster drum und versuche ihn im ganzen so zu retten.

    Ich gehe dann immer hin und feile ganz vorsichtig eine dünne Schicht ab – ich nehm dann einen Teebeutel, schneide mir ein Stücker heraus – lege ihn über den Riß, mach eine neue Schicht Aufbau und versiegele ihn dann wieder. Das hält!

    So kann der Riß mit rauswachsen – an einem bestimmten Stadium bricht er dann beim nächsten Feilen mit ab, dann kannst du wenn du magst eine Verlängerung machen.

    LG Anne

    #145871

    puenktchen44
    Mitglied

    @tikki2 215796 wrote:

    Hi, Süße!

    Auch wenn es nicht blutet, aber weh tut, würde ich noch wenigstens einen Tag warten, bis du nichts mehr spürst.

    Versuche den Nagel so zu lassen, mach ein festes Pflaster drum und versuche ihn im ganzen so zu retten.

    Ich gehe dann immer hin und feile ganz vorsichtig eine dünne Schicht ab – ich nehm dann einen Teebeutel, schneide mir ein Stücker heraus – lege ihn über den Riß, mach eine neue Schicht Aufbau und versiegele ihn dann wieder. Das hält!

    So kann der Riß mit rauswachsen – an einem bestimmten Stadium bricht er dann beim nächsten Feilen mit ab, dann kannst du wenn du magst eine Verlängerung machen.

    LG Anne

    Hallo,
    ja genau der Tip mit dem Teebeutel ist klasse,
    das hab ich vor ein paar wochen auch so gemacht, mir ist nämlich das gleiche passiert und das hat super funktioniert.
    Aber du solltest wirklich wenigstens einen Tag damit warten.

    Puenktchen44

    #145869

    tikki2
    Mitglied

    Man brauch den Nagel nicht zu kürzen, das geht auch so – mußt nur den einen Tag warten heil überstehen, er hat zwar an der Stelle vielleicht dann eine Schwachstelle – aber die Prozedur kannst du ja öfters wiederholen.
    LG Anne

    #145872

    puenktchen44
    Mitglied

    @patika 215807 wrote:

    Der Teebeutel ist ja klasse und das funzt?
    Ich würde trotzdem zum Tip tendieren, weil der einfach stabiler ist und ruswachsten tut der genauso!
    Wenn du es aushältst ohne würde ich es auch erst morgen machen…aber kürz ihn auf jeden Fall und mach ein Pflaster drüber (oder Tape) wie Tikki gesagt hat!

    lg

    patika

    Ja funktioniert wirklich mit dem Teebeutel, bei mir wächst der Riss jetzt langsam raus, ist ca 2 Wochen her auch ohne Tip.

    Puenktchen44

    #145865

    jenny33
    Teilnehmer

    ich finde es eine gute idee mit dem teebeutel aber das aufpassen das man nicht mehr an den nagel drann kommt stell ich mir schwierig vor. Wie mann weiß gerade wenn man besonders aufpasst passiert dann immer was ich warte nie. ich mache ihn gelich kurz feile das restgel ab und mache mir einen neuen tip drauf

    Jenny

    #145866

    jenny33
    Teilnehmer

    @patika 215849 wrote:

    Grebenstein grüßt Kassel! Huhu!

    huhu grbenstein

    #145874

    tweetycatkin
    Mitglied

    …ich danke euch allen wie verrückt.
    Ich werd das mit dem Teebeutel versuchen, warte aber noch bis morgen.
    Ob ich dann einen Tip nehme werd ich auch morgen entscheiden.

    Seid alle lieb gegrüßt

    Romy

    #145879

    poldy
    Mitglied

    Hallo…Ich bin NEU hier..:@)
    Oh SCHMERZ, – Ich habe auch einen Nagelbruch…
    Habe ihn mir gestern von einer Fachfrau richten lassen, aber ich bin nun nicht mehr der Meinung das Sie davon wirklich Ahnung hatte. Die Frau hat mir den Nagel nur bis auf den Bruch gefeilt und dann einfach nur eine dicke Schicht gel drauf gemacht.
    Jetzt habe ich Angst das er wieder bricht…Es ist der rechte Zeigefinger, und den braucht man (Frau) immmmmer. ..Der Bruch ist Relativ weit unten, Quer und bis aufs Blut.

    #145870

    chrissi2
    Teilnehmer

    @poldy 283730 wrote:

    Die Frau hat mir den Nagel nur bis auf den Bruch gefeilt und dann einfach nur eine dicke Schicht gel drauf gemacht.
    Jetzt habe ich Angst das er wieder bricht…Es ist der rechte Zeigefinger, und den braucht man (Frau) immmmmer. ..Der Bruch ist Relativ weit unten, Quer und bis aufs Blut.

    Hi,
    Ich denke schon, dass sie es richtig gemacht hat.
    ..nur bis auf den Bruch gefeilt? Verstehe nicht….weiter geht doch nicht.
    Also, altes Gel muss ab, bis auf den Naturnagel.
    Dicke Schicht Gel…..über den kompletten Nagel oder nur über den Bruch?
    Ist der Nagel in seiner Länge gekürzt worden?

    LG Chrissi

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.