Gel-Nägel werden abgestossen?

Dieses Thema enthält 16 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  miffy vor 8 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #21361

    katha86
    Teilnehmer

    Hallo Ihr Lieben!

    Muss mich mal mit meinem Problem an euch wenden. Mache mir nun seit über 2 Jahren die Nägel selbst. Benutze die Gele von Eubecos und habe keine großen Probleme damit. Seit ca. einem halben Jahr halten jedoch die Nägel nicht mehr bei mir. Habe alles mögliche ausprobiert, andere Gele, anderen Kleber usw. Arbeitsschritte mache ich soweit denke ich alle korrekt.
    Nach 1 Monat ohne Nägel MUSSTE 😛 ich es wieder probieren. Habe sie am Freitag gemacht und sie sahen super aus. Am Samstag früh fing es jedoch an, dass sich der Natunagel vom Tip löst. Aber nicht hinten, an der Nagelhaut sondern vorne, quasi vor dem French zieht sich die Luft hoch. Aber hinten klebt er noch bombenfest. Ich muss dazu sagen dass meine Naturnägel kurz waren, aber dass waren sie vorher auch oft.
    Jetzt merke ich z.B. am kleinen Finger dass er richtig pocht und schmerzt und den Nagel wie “abstösst”, aber er löst sich nicht ab.
    Ich muss dazu sagen dass ich seit einem Jahr gesundheitlich Probleme habe(übelkeit, magen und darm probleme usw), aber kein Arzt herausfindet woran es liegt. Schilddrüse ist abgeklärt, Pille nehme ich keine, Schwanger bin ich nicht:)
    Bin jetzt bei einer Heilpraktikerin und es geht mir langsam besser, aber ich weiss eben nicht ob es etwas damit zutun hat und was ich dagegen tun kann!
    und ich möchte doch wieder nägel haben….
    Wär super wenn mir jemand helfen kann…

    vlg Katha

    #337242

    cleounity
    Teilnehmer

    Sowas kann alle möglichen Gründe haben.
    In manchen Fällen entwickelt sich z.B auch ne Allergie erst nach ner Weile, dass wäre eine Möglichkeit.
    In Kombination mit gesundheitlichen Problemen kann es auf jedenfall zu Haftungsschwierigkeiten kommen!
    Der Körper reagiert in solchen fällen eben und stösst dann eventuell das Gel als “Fremdkörper” ab.
    Da man leider nicht weiss, was Du hast, ist es leider etwas schwierig zu sagen, woran dein Problem nun wirklich liegt.

    Ich persönlich würde das auf jedenfall erstmal abklären bevor ich weiteres unternehme….

    #337238

    lari2010
    Teilnehmer

    Hallö, warst Du schon mal bei einem Gastroenterologen um die Symtome abklären zu lassen?
    Es muss nicht immer zwangsläufig mit der Schilddrüse, Schwangerschaft, Pille ect zu tun haben das die Gel Nägel nicht haften.

    Mal n Beispiel, meine Große hat zb ein Petit mal Syndrom (kleinere epiletische Anfälle) aufgrund dessen muss Sie n Haufen Medikamente nehmen die die Haltbarkeit der Gel Nägel negativ beeinflusst.
    Bei mir wurde zum Beispiel im letzten Sommer, mal ganz Laienhaft formuliert, ein angehender Morbus Bechterew diagnostiziert zu dieser Zeit hatte ich entzündliche Schübe in den Gelenken und genau zu dieser Zeit hielten komischer weise die Nägel nicht so wie sonst.

    Wenn Du dir also sicher bist das Deine Arbeitswese nach wie vor korrekt ist und Du es Dir nicht erklären kannst schau das Dein Krankheitsbild eingehend abgeklärt wird und lass Dich nicht abwimmeln nur weil nicht gleich etwas gefunden wird 🙂
    ………schon die kleinsten Veränderungen im Körper machen sich gern mal an den Nägeln/ Gel Modellagen bemerkbar.

    Also viel erfolg und eine baldige Genesung
    LG

    #337246

    miffy
    Teilnehmer
    Katha86;639789 wrote:
    Hallo Ihr Lieben!

    Muss mich mal mit meinem Problem an euch wenden. Mache mir nun seit über 2 Jahren die Nägel selbst. Benutze die Gele von Eubecos und habe keine großen Probleme damit. Seit ca. einem halben Jahr halten jedoch die Nägel nicht mehr bei mir. Habe alles mögliche ausprobiert, andere Gele, anderen Kleber usw. Arbeitsschritte mache ich soweit denke ich alle korrekt.
    Nach 1 Monat ohne Nägel MUSSTE 😛 ich es wieder probieren. Habe sie am Freitag gemacht und sie sahen super aus. Am Samstag früh fing es jedoch an, dass sich der Natunagel vom Tip löst. Aber nicht hinten, an der Nagelhaut sondern vorne, quasi vor dem French zieht sich die Luft hoch. Aber hinten klebt er noch bombenfest. Ich muss dazu sagen dass meine Naturnägel kurz waren, aber dass waren sie vorher auch oft.
    Jetzt merke ich z.B. am kleinen Finger dass er richtig pocht und schmerzt und den Nagel wie “abstösst”, aber er löst sich nicht ab.
    Ich muss dazu sagen dass ich seit einem Jahr gesundheitlich Probleme habe(übelkeit, magen und darm probleme usw), aber kein Arzt herausfindet woran es liegt. Schilddrüse ist abgeklärt, Pille nehme ich keine, Schwanger bin ich nicht:)
    Bin jetzt bei einer Heilpraktikerin und es geht mir langsam besser, aber ich weiss eben nicht ob es etwas damit zutun hat und was ich dagegen tun kann!
    und ich möchte doch wieder nägel haben….
    Wär super wenn mir jemand helfen kann…

    vlg Katha

    Zu deinem Nagelproblem kann ich leider nichts sagen – aber wurde bei dir der Morbus Chron abgeklärt?

    #337239

    lari2010
    Teilnehmer

    @miffy…………daran habe ich gerade auch gedacht

    #337230

    katha86
    Teilnehmer

    Danke für die schnellen Antworten:)
    Dass Ding mit meiner Krankheit ist einfach dass, dass ich im letzten Jahr über 30 Arztbesuche hinter mir habe. Von Magenspiegelung über Schilddrüse, Pille, Pilze… Und jetzt war einfach der Punkt erreicht wo ich sage ich kann und will nicht mehr. Jeder bestätigt mir dass ich organisch gesund bin. Das schlimmste ist dass es einfach an nicht festzumachen ist. Habe keine persönlichen Probleme, es ist unabhängig vom Essen und Situationen. Jedes mal hofft man, dass der Arzt etwas findet und danach ist man wieder total fertig weil er niichts findet. Und am Ende erklärt mir jeder dass ich ein psychisches Problem habe. Was ich aber definitiv nicht habe Wisst ihr was ich meine? und jetzt ist es halt so dass die heilpraktikerin meint dass mein immunsystem einfach durch zuviel antibiotika usw total kaputt ist. Es geht mir schon besser, aber das mit den Nägeln zeigt mir einfach dass ich nicht gesund bin..
    Gibt es Aufbaumittel (wie Biotin oder so) die die körperliche Haftung stärken?

    #337231

    katha86
    Teilnehmer

    @ Miffy abgeklärt wurde es nicht.. Aber die Symptome passen auch nicht wirklich zu mir..

    #337240

    lari2010
    Teilnehmer

    Hmm, also mal vorraus gesagt nicht alle Symptome müssen zwangsläufig 1 zu 1 mit ner Erkrankung aus dem Lehrbuch übereinstimmen :(!
    Das war ja bei mir so der Fall, seit 10 Jahren hat man gesucht und gemacht um das es am Ende hieß: ja Frau so und so Sie sind definitiv kerngesund ist denn in Ihrem sozialen Umfeld alles in Ordnung?
    ……na danke auch.

    Habe dann auf eigene Faust weiter gemacht und siehe da ein jahr später habe ich nen angehenden Morbus Bechterew, hoppla sag ich da nur.

    Zum Morbus Chron gesagt, in meiner Verwandschaft kommt dieser auch vor und kannst mir glauben das man da auch eher durch Zufall darauf gekommen ist weil die Symptome nicht stimmig zur Erkrankung an sich waren!

    Ist denn schon mal ein Laktose Intolleranz Test durchgeführt worden? Das kann nämlich auch eine Ursache sein.

    Soviel dazu, auch wenn es jetzt etwas vom eigentlichen Thema abschweift, hihi 🙂

    LG Larissa

    #337236

    nailkitty
    Teilnehmer

    versuch es doch mal mit acryl? ! Acryl heißt es hält besser…versuchen kann man es ja.
    lg

    #337241

    lari2010
    Teilnehmer

    ………na mit Acryl kannst es klar versuchen (nur weiß ich nicht ob Du das beherrscht) und solange diese Erkrankungs Geschichte noch in der schwebe hängt würde ich eher schauen das das genau abgeklärt wird.

    Nicht böse gemeint

    LG

    #337232

    katha86
    Teilnehmer

    Hallo!

    @ NailKitty: Wollte eigentlich bei Gel bleiben.. Trau mich an Acryl nicht so richtig ran….meint ihr es bringt was wenn ich es mal mit schablonenverlängerung versuche? Ich habe das Gefühl dass eher der Tip abgestossen wird, weil Richtung Nagelhaut ist das Gel sehr fest…
    @ Lari: Ich weiß was du damit meinst, dass die Symptome nicht alle passen müssen, das Problem ist aber auch, dass wenn man sucht, findet man sich auf einmal in allen möglichen Krankheitsbildern wieder und dann dreht man fast durch..
    Laktose ist es so, dass ich Kaffee nicht mehr vertrage, aber zb. Nudeln mit ner Sahne Soße aus Milch wiederum schon. Es wurde kein Test gemacht, auch keine Darmspiegelung, weil ich jetzt dass mit der Heilpraktikerin machen wollte (obwohl ich nie ein großer Fan davon war), weil ich einfach an nem Punkt war wo ich das alles nimmer ertragen konnte. Eben auch, dass mit jeder sagt ich hab n psychisches Problem…
    Das Problem bei meiner Geschichte ist auch (zwecks unverträglichkeiten) dass es einfach an NICHTS festzumachen ist. Mir geht es einen Tag/eine Stunde gut, die andere schlecht. Ich kann am Freitag Pizza essen und mir gehts super, am nächsten Tag gurgelt es und ich renne aufs Klo usw… Es ist schon ein bisschen zum verrückt werden. Vorallem in meinem Alter.
    Ich sehe, das Thema ufert aus:)
    @ Lari: Bin da nicht böse, bin froh über ne Meinung:)

    #337247

    miffy
    Teilnehmer

    Also wenn das so ist würde ich auch eher eine Schablonenverlängerung machen. Ich persönlich mag die ollen Tips eh nicht. Probier es doch einfach mal aus – runter feilen kannste ja im Notfall immer noch.

    Dann wünsche ich dir mit der Heilpraktikerbehandlung auf jeden Fall sehr viel Glück und baldige Genesung!
    Aber jetzt mal ehrlich – was ist an der Aussage psychisch so schlimm? Ich bin sehr wohl der Meinung, dass viele Krankheiten (und grade der Magen-Darm-Trakt) durch seelische Unstimmigkeiten ausgelöst werden…..geh doch einfach mal ganz tief in dich ( seelisch natürlich 😉 – *gröhl*) und frag nach, ob es da nicht doch irgendetwas gibt, was dich belastet.

    #337229

    susi l.
    Mitglied

    Geh mal zum Gastroenterologen, lass dir ne Darmspiegelung verpassen, ich zb. habe Morbus Crohn, wenn ich schlimme Zeiten habe, viel Mineral- und Spurenelementverlust, oder dann Cortison meds, dann hatte ich auch schon Haftungsprobleme…
    Morbus Crohn hat kein einheitliches Krankheitsbild, bei jedem kann es anders verlaufen, jeder kann was anderes vom Essen her vertragen, aber so etwas kann nur durch eine Darmspiegelung abgeklaert werden.

    lg Susi

    #337233

    katha86
    Teilnehmer

    @ Miffy: ich denke ich werd es einfach mal mit Schablone versuchen, mich nerven die Tips eh 😛
    Grundsätzlich finde ich es ja auch nicht schlimm wenn man pychische Probleme hat. Mich nervt es nur dann, wenn es darauf geschoben wird weil man nichts findet. Klar habe ich schonmal auf mein inneres “gehört”, aber da es eben so unabhängig und unterschiedlich von situationen ist, und ich wirklich personell keine Probleme hab, denke ich einfach dass es nicht daran liegt.
    Danke für deine lieben Worte
    @ Summerlove: Kann es sein dass sich durch zuviel Spannung der Tip wieder löst? Bin scho immer sehr energiisch ihn ohne jegliche Luftblase FEST zu kleben..:)
    @ Susi L.: Darf ich mal fragen wie es dir da erging? Symptome usw?

    Ein sehr zweischneider Thread

    vlg und danke für euere hilfe:)

    #337234

    katha86
    Teilnehmer

    @ Summerlove: Ja ich weiss dass es eigentlich besser ist den größeren zu nehmen… Hab dann aber wieder probleme mit liftings an den seiten…. aber da bin ich noch garnicht drauf gekommen…
    ist nur immer so ärgerlich, sitze 3std da und mache die nägel, sehen super aus, und 2 tage später lösen sie sich… da hat man schon garkeinen elan mehr:(
    Aber danke für den Tipp!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.