Gel oder Acryl bei weichen Nägeln?

Dieses Thema enthält 13 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  eve4486 vor 10 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #4824

    eve4486
    Teilnehmer

    Hallo ihr lieben,

    was ist eurer meinung nach am besten bei weichen nägeldn?

    Gel oder Acryl?

    und von welcher Firma haftet es am besten auf weichen nägeln?

    Ich danke euch schon mal im voraus.

    Liebe grüße
    Eva

    #107042

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    ich arbeite auf allen Nägeln Eubecosgel. Bei ganz schwierigen Fällen (Nagelbeisser z.B.) mach ich inzwischen ne Acrylmodellage.
    Ob weich oder hart oder trocken oder nicht mach ich keinen Unterschied.

    Gruß Maritta

    #107039

    martina27
    Teilnehmer

    normalerweise sagt man, bei weichen Nägeln ist Acryl wesentlich angenehmer zu tragen da leichter, eben weil es unter anderem dünner verarbeitet werden kann und zum anderen fällt das Fremdkörpergefühl vom Tip weg, denn wenn dieser nicht 100% richtig passt kommt sehr leicht zu Spannungen und ein eingenartiges Druckgefühl.

    Wegen der Haftung braucht man sich keine Gedanken machen, ist bei Gel wie bei Acryl genau das gleiche, es kommt auf die Vorbereitung des Naturnagels an sowie auf die Verarbeitungstechnik. Wenn man hier nicht peinlichst genau alles beachtet, kommt es zu Problemen bzw. späteren Reklamtionen.

    Klar kann man endogene oder extogene Faktoren nicht ausschliesen und solang die Ursachen nicht abgeklärt oder behandelt werden, kann man solche Liftings oder Ablösungen nicht verhindern.

    Liebe Grüsse Martina

    #107047

    booboo
    Teilnehmer

    ich habe richtig weiche natürnägel (ich kann sie ohne jeglichen wiederstand einfach so umbiegen)
    außerdem sind sie sehr dünn und splittern leicht.

    ich benutze gel und bin begeistert.
    keine haftungsschwierigkeiten und alles läuft super.

    leider kann ich dir nicht sagen, ob es mit acryl besser hält, da ich keine erfahrung damit habe, aber bei gel ist alles topp!

    #107049

    elaela
    Teilnehmer

    Wie sind denn da überhaupt die Kriterien (also die Frage an die gerichtet, die beides anbieten)-bei welchem Kunden nehmt ihr Gel, bei welchen Acryl?

    #107043

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    habe noch nicht so viele Acrylkundinnen. Eine kam schon mit Acryl zu mir also bekommt sie es auch weiterhin.
    Zwei andere haben sehr kurze Nagelbetten, müssen deshalb spätestens alle 2, 5 Wochen zum Auffüllen kommen weil ihnen die Nägel dann zu lang werden. Die eine davon hat auch sehr unterschiedliche Nagelbetten weil sie mal gekaut bzw. geknibbelt hat und die andere beansprucht ihre Nägel sehr da sie in einer Verpackungsabeteilung arbeitet.
    Durch das ständige Beanspruchen beim Auffüllen leidet auch der NN und es kam bei den beiden zu Haftungsschwierigkeiten.
    Seit sie Acryl haben ist es wesentlich besser geworden, nur noch einzelne kleine Miniliftings. Vorher war teilweise der komplette hintere Nagel geliftet.

    Gruß Maritta

    #107040

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo Booboo,

    warum momentan deine Nägel weich und dünn sind, hat mit der Natur der Sache zu tun, weder Dein Nagelbett noch deine Nägel sind ausgewachsen und befinden sich noch einige Jahre in der stärksten Wachstumsphase. So schnell wie die wachsen können sie keine Dicke aufbauen. Dann hat das auch noch was mit den Hormonen zu tun auch wenn man die Pille schon einige Jährchen nimmt.

    Man kann dünne Nägel von Jugendlichen nicht mit dünnen und brüchigen Nägeln von Erwachsenen vergleichen.

    Zum eigentlichen Thema: ich bevorzuge Acryl ganz egal wie die Nägel sind, die sind einfach strapazierfähiger als Gelnägel. Gelnägel werden nur auf ausdrücklichem Kundenwunsch gemacht oder wenn sie neugierig sind wie Gel sind, viele kehren aber reumütig wieder auf Acryl zurück.

    Liebe Grüsse Martina

    #107050

    elaela
    Teilnehmer

    dann machst Du also erst mal nur Acryl, wenn es schon drauf war, bzw. wenn es Haftungsprobleme gibt, ja? Ich möchte ja gern zukünftig beides anbieten, weiß aber nicht, was ich sagen soll, wenn der Kunde mich fragt, was ich ihm empfehlen kann-hat ja beides seine Vor-und Nachteile…

    #107044

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    von mir ausgehend finde ich Acryl inzwischen einfacher, schöner, besser, härter. …

    Da ich aber noch in der Übungsphase bin, mache ich hauptsächlich Gelnägel. Habe aber die Kundin aus der Verpackungsabteilung von mir aus auf Acryl umgestellt und es hat geklappt (war so ne Art Mutprobe).
    Sie hat früher jahrelang Acrylnägel getragen.

    Gruß Maritta

    #107045

    savagelady
    Teilnehmer

    Hi,
    Bin zwar jetzt kein Profi oder Acrylanerin, aber dafür eine fleissige Leserin *G*
    irgendwo in einem Thread, den ich nicht mehr finde, hat jemand geschrieben, wie sie entscheidet, wann sie Gel oder Acryl nimmt.
    Sie hat extra für ihre Kundinnen einen Gel- und Acrylklecks gemacht, um den Damen zu zeigen, wo die Unterschiede zwischen Gel und Acryl liegen.

    Gel = weicher, biegsamer
    Acryl = starr

    Ich meine mich zu erinnern, dass sie sagte, dass sie zb. jemanden, der nur im Büro arbeitet und die ganze Zeit am Computer tippt, eher Gel macht, da hier Acryl eher zu Spannungsgefühl neigen würde.
    Wiederum jemanden, der seine Hände und Nägel strapaziert, dann eher Acryl.

    Ich hoffe, ich habe es einigermaßen richtig wiedergegeben…finde den Thread nicht und weiß auch nicht mehr, wer das war 🙁

    LG,
    SavageLady

    #107046

    savagelady
    Teilnehmer
    #107048

    booboo
    Teilnehmer

    @martina27 123441 wrote:

    Hallo Booboo,

    warum momentan deine Nägel weich und dünn sind, hat mit der Natur der Sache zu tun, weder Dein Nagelbett noch deine Nägel sind ausgewachsen und befinden sich noch einige Jahre in der stärksten Wachstumsphase. So schnell wie die wachsen können sie keine Dicke aufbauen. Dann hat das auch noch was mit den Hormonen zu tun auch wenn man die Pille schon einige Jährchen nimmt.

    Man kann dünne Nägel von Jugendlichen nicht mit dünnen und brüchigen Nägeln von Erwachsenen vergleichen.

    oh, das wusste ich jetzt nicht…danke martina für die antwort…

    #107051

    eve4486
    Teilnehmer

    Danke euch allen.

    Also ich hab mir Acryl machen lassen und es entstehen seitlich liftings.

    Wiederrum hatte ich vor Jahren mal Gel bei dem alles Prima
    gehalten hat.
    Jedoch hält nicht jedes Geld bei mir.
    z.B. Abalico, hält nicht.

    Und es wurde alles in Studios gemacht.

    Ich möchte es jetzt selbst versuchen da ich einfach die Schanuze
    voll hab mein ganzes Geld in ein Studio zu tragen wenns nicht richtig hält.

    Vllt sollt ich das mal mit Gel versuchen.

    ich sitze nämlich 8 std am Tag im Büro und tippe und tippe und tippe.

    Welches Geld würdet ihr denn Empfehlen?
    ich weiß hier steht so viel aber ich hab sehr dünne und weiche nägel.
    Die leicht brüchig sind und ich find im Forum nix spezifisches.

    ich wäre euch so so so sehr dankbar :-*

    Danke im voraus.

    Liebe Grüße

    Eva

    #107041

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo Eva,

    wenn du schreibst: vor Jahren schon mit Gel machen hast lassen……

    dann kanns auch an deinem noch nicht reifen Körper gelegen haben, dass das Gel nicht gehalten hat.

    Auch wenn deine jetzige Acrylmodellage sich liftet, kanns mitunter wenn nicht andere grobe Fehler gemacht wurden auch heute noch an deinen Hormonen liegen, bzw. deine Nägel wachsen noch zu schnell und die starre Auflage (Modellage) kann mit den Mikrobewegungen deines Nagels der ja 3-dimensional wächst nicht mithalten.

    Liebe Grüsse Martina

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.