Gel splittert an Seiten

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von inbal inbal vor 10 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #441
    Profilbild von nadinsche
    nadinsche
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben,

    benötige mal eure Hilfe. Bei mir klappt soweit alles ganz gut, Gel trocknet gut, und ist wirklich richtig hart. Nur splittert nach ner Weile das Gel an den Seiten, dann kommt ja Luft darunter und dann löst sich nach ner Weile alles.
    Kann das an den Tips liegen, die ich drauf hab, dass der Kleber da nicht si richtig hält oder ists des Gel? Oder kann es sein, dass ich was falsch mache? 🙁

    #45044
    Profilbild von tina
    tina
    Mitglied

    Hallo

    Es kann sein das du zu nah am Rand gearbeitet hast. Du solltest nicht an die Haut anstoßen. Hast du Haftgel und – oder Primer verwendet?

    Lg Tina

    #45045
    Profilbild von angel2107
    angel2107
    Teilnehmer

    Wo splittert es denn? Am freien rand? Dann hast Du nicht genug ummantelt.
    Also um den Rand richtig rum gehen mit dem Pinsel 😉

    LG
    Anja

    #45048
    Profilbild von simoenchen
    simoenchen
    Mitglied

    Ich hab auch so ein ähnlichesProblem und brauche dringend Hilfe! Bei manchen Kunden, meistens auf den Naturnägeln, splittert das French vorne ab… also direkt vorn an der Nagelspitze oder den freien Rändern. ist aber nur bei manchen so, nicht bei allen. Woran kann denn das liegen? Brauche echt nen Tipp…

    #45042
    Profilbild von anna27
    anna27
    Teilnehmer

    Genau, schön am rand ummanteln! dann nicht mehr so doll feilen!
    das klappt dann!

    #45047
    Profilbild von gardefalkeur
    gardefalkeur
    Teilnehmer

    Mir geht es genauso wie den anderen beiden…hab auch das Problem.Aber mal was anderes…kann es eigendlich auch sein das bestimmtes Putzmittel das FrenchGel besonders vorne angreift? Ist nur mal so ne Hypothese von mir….
    Grüssle an alle

    #45050
    Profilbild von sabrinchen
    sabrinchen
    Mitglied

    ich kann mich da nur anschliessen. Bei mir und meinen “übungsopfern” ist das auch, dass am rand sich das gel löst. nach ein paar tagen ist das bei mir.

    #45043
    Profilbild von anna27
    anna27
    Teilnehmer

    meine mädels, wenn ihr das gel auftragt, dann immer 1 mm frei lassen von der nagelhaut!
    dann passiert das auch nicht, auch vor der modellage die nagelhaut zurück schieben!
    sehr wichtig ( manchmal oder fast immer bei einer neumodellage sieht man die nagelhaut nicht ) aber auf jedenfall muss alles zurückgeschoben werden!

    #45049
    Profilbild von simoenchen
    simoenchen
    Mitglied

    bei mir löst sich es ja nicht hinten an der Nagelhaut, sondern vorne am freien Ende. Und ummantelt wird immer… ich sag den Kundinnen immer, sie sollen beim Umgang mit Chemikalien Handschuhe anziehen, aber beim Duschen oder schnell mal nen Teller abwaschen, geht das ja nicht. Liegt’s vielleicht daran? Komisch ist halt, dass es nicht bei jeder ist, sondern nur bei 1 von 20 oder so. Aber ich weiß halt nicht, was ich denen dann sagen soll. Sie suchen sich dann meistens n anderes Nagelstudio. Keine Ahnung, ob das dann dort auch so ist. Ach Mensch…

    #45046
    Profilbild von klaudia
    klaudia
    Teilnehmer

    Das a + o der Spitzenmodellage ist das Ummanteln der Spitzen. Aber es gibt auch Spezielle Produkte (z.B. Sculpture formature naturelle – von LCN ) die für die Spitzenmodellage hergestellt wurden.
    Bei solchen Problemfällen wie ihr sie habt, lege ich eine Papierschablone an und verlänger den Naturnagel um 1-2 mm. Wenn man über Schablone Arbeitet, wird der Naturnagel komplett mit eingebunden.

    #45051
    Profilbild von inbal
    inbal
    Teilnehmer

    hallo meine damen!hab ne frage wer kennt sich mit dem neusten hit aus “bio sculpture gel” besonders gesund und gut fuer natur naegel? sagt man zumindest!:)

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.