Gel trocknet aus in dose

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  mariella37 vor 11 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #7605

    araminta
    Teilnehmer

    Hallo, ich mach mir meine nägel seit kurzem selber. Über das weisse gel bildet sich immer eine dicke haut und die normalen gele werden hart. Was tun? Verkehrte Gele? 😐

    #147282

    sunnymaus4
    Gesperrt

    hallöchen,

    könnte es sein das du die gele in nähe vom fenster lagerst?

    weil gele sollten lichtgeschützt gelagert werden da sie sonst härten können.

    lg steffi

    #147280

    dany
    Teilnehmer

    Schließe mich an!

    Sonnenstrahlen sind mit der Strahlung der UV Lampe zu vergleichen und diese lassen das Gel härten!

    Habe mich zu Anfang als ich mit dem Nageldesign begonnen habe auch einmal darüber geärgert, das mein schickes Farbgel hart wurde…tja nu bin ich auch schlauer!

    #147283

    perla
    Mitglied

    Schließe mich den Mädl´s an wg. den Sonnenstrahlen.
    das gleiche kann dir auch mit d. Gel Pinsel passieren wenn du Ihn nicht sauber gemacht hast.

    #147284

    nailsplauen
    Teilnehmer

    eine schulung machen oder dir die nägel machen lassen 🙂

    #147286

    nujic
    Gesperrt

    @nailsplauen 219025 wrote:

    eine schulung machen oder dir die nägel machen lassen 🙂

    naja, ich schaff das auch alleine 😉 warum immer alle meinen, dass man unbedingt ne schulung braucht!? 🙂

    ich würd die gele sehr gut verschließen, in ner dunkeln kiste (oder so ein nagelköfferchen) oder vlt. sogar im kühlschrank (da hab ich meine) lagern… bei mir ist noch nix gehärtet…

    #147285

    julyy
    Teilnehmer

    ich hab meine immer in nem “körbchen” und alles brav abgedeckt mit nem dicken handtuch

    #147287

    mariella37
    Teilnehmer

    Hallöchen,

    habe plötzlich dasselbe Problem….aber nur mit einem Farbtöpfchen ( hellblau )

    Dieses Döschen ist genauso gut verschlossen und wird genauso gelagert wie alle meine anderen Farbgele….und auf dem Hellblauen hat sich eine dünne jedoch harte Schicht gebildet.
    Habe dumm geguckt als ich das festgestellt habe…woran das liegt weiss ich bis heute nicht…

    #147281

    femosis
    Teilnehmer

    Die meisten Döschen sind von Hause aus zweckentfremdete Cremetöpfchen. Und bei Cremes kommt es nicht 100 % auf absoluten Lichtschutz an. Heißt, ihr könnt die Dosen verschließen wie ihr wollt, das Licht dringt durch Deckel und Dosenwände hindurch. Auch wenn das ganz wenig ist, führt das bei empfindlichen Gelen mit der Zeit zu Problemen. Ganz besonders in den Sommermonaten.
    Manche Hersteller verwenden daher radikal schwarz gefärbte Behältnisse und breite Verschraubungen (Gewinde) um dem vorzubeugen. Gele die man nicht gerade benötigt, immer gleich in eine finstere Schublade stecken.
    Die Dosen nehmen euch das nicht übel, und nein sie fürchten sich auch nicht im Dunklen…
    Gele haben ein “Gedächtnis”, heißt jedes öffnen der Dose bei Lichteinfall schadet dem Gel unwiderruflich. Wer große Töpfe mit mehr als 15 gr Inhalt verwendet, sollte daher unbdingt in kleinere Behältnisse umfüllen. Sonst sind die letzten Gramm in der Dose durch das unzählige Öffnen derart geschädigt, dass sie unbrauchbar werden.

    Enrico

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.