Gel und Wasser bzw. Putzmittel?

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  ciicii vor 7 Jahre.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #34727

    ciicii
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben

    Es gibt mal wieder eine kleine Frage die sich mir gestellt hat^^

    Mittlerweile hat meine Mutter auch gefallen an Gelängen gefunden^^ sie macht sich nur ihre Gedanken ob das ganze bei ihr Sinn macht. Sie arbeitet viel im Wasser und mit Putzmittel, kann es da Schwierigkeiten mit der Haltbarkeit geben? Ich vermute mal auch der Glanz wird nicht allzu lange bleiben, wobei das dass geringere Problem wäre…

    Ich sage jetzt schon mal danke für eure antworten. 🙂

    Lg Cindy

    #521698

    katzemidi
    Teilnehmer

    …also, Wasser und normale Tätigkeiten sind o.k, doch immer waschen putzen Reinigung, auf Dauer Gift. Es kommt auch auf die Modellage drauf an und auf die Gele. Jedes Gel reagiert anderst drauf. Klar Mattigkeit kann sich einschleichen und wenn dann schon mal liftings entstanden sind dann fördert es noch mehr das die Modellage schei.. aussieht. Also bei bestimmten Reinigungen am besten Handschuhe tragen oder man muss halt öfters zur Nageltante gehen um es wieder schön zu machen. Ach Blumenerde und Dreck sind Gift für jede Modellage und bestimmtes Obst und Gemuse bei den Verfärbungen auch.

    #521697

    mitchel
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich hab viele Kundinnen die als Reinigungskraft, in der Küche oder als Friseurin arbeiten.
    Wenn die Nägel sauber gearbeitet sind und einige Pfelgetips auch von seiten der Kundin beherzigt werden, haben auch diese lange Freude an einer Modellage 😉
    Den Alltag sollte eine Modellage schon aushalten.
    LG Michaela

    #521703

    luziferlady
    Teilnehmer

    Hallo CiiCii,
    habe 2 Jahre im Sonnenstudio gearbeitet. Aber bei mir hat nur der Glanz gelitten. Wir haben nach jedem Kunden die Kabine feucht mit Allzweckreiniger und Desi durchgewischt. Von dem Desi an den Händen für die Bänke ganz zu schweigen 🙂 Da hab ich mir dann eben regelmäßig mit Klarlack geholfen… Die Modellage hat nur dann schon mal Schaden genommen, wenn ich mir die Fingerspitzen irgendwo beim Putzen sehr feste angehauen habe 🙁
    LG Gabi

    #521704

    ciicii
    Teilnehmer

    Hallo Mädels 🙂
    Vielen dank für die schnellen Antworten. Meine Mutter arbeitet nur mit stinknormalen putzmitteln die man auch zu Hause verwendet! Also nichts besonders ätzendes oder so! Sie ist halt viel im Wasser das war so ihre Sorge! Was empfehlt ihr denn? Tips oder Schablonenverlängerung?

    Lg Cindy

    #521701

    diandra39
    Teilnehmer

    habe 2 Jahre im Sonnenstudio gearbeitet. Aber bei mir hat nur der Glanz gelitten. Wir haben nach jedem Kunden die Kabine feucht mit Allzweckreiniger und Desi durchgewischt. Von dem Desi an den Händen für die Bänke ganz zu schweigen 🙂 Da hab ich mir dann eben regelmäßig mit Klarlack geholfen…

    Kann ich nur bestätigen. Von den Kundinnen, die viel mit Putz- und Desinfektionsmitteln arbeiten müssen. Die Modellage hält immer 4-5 Wochen – nur der Glanz. Aber wie luziferlady schon schreibt, Klarlack drüber – fertig!

    Würde immer eher zur Schablonenverlängerung raten, denn sie passt sich dem Nagel an, federt besser ab und hält grundsätzlich besser. Ist für die meisten Kunden (beim Vergleich) auch wesentlich angenehmer, wie der eigene Nagel halt.
    Wenn sie viel putzen muss, da halten Schabbis eh wesentlich besser. Vielleicht auch ein flexibles Gel verwenden, das federt eventuelle Stösse gut ab (wenn man mal wo gegenbaselt, weisst Du)

    lg Gabi

    #521696

    Nora
    Keymaster

    Hallo zusammen,

    ganz nebenbei gibt es ja auch noch die Haut und nicht nur Naegel 😉

    Wenn viel mit Putzmitteln gearbeitet wird, koennte man ja ins Auge fassen auch Putzhandschuhe zu benutzen – egal ob Modellage oder keine Modellage.. Ich persoenlich bekomme immer rote trockene Stellen wenn ich mit Fairy abwasche.. hab es mir also zur Tugend gemacht immer -soweit ich daran denke- Handschuhe zu benutzen..

    Generell, wenn normale Hausarbeit verrichtet wird, sollte das der Modellage nicht zu sehr zusetzen..ABER eine Garantie wuerde ich auch nicht dafuer geben sondern empfehlen mit Handschuhen zu putzen..

    LG
    Nora

    #521705

    ciicii
    Teilnehmer

    Vielen dank für die zahlreichen antworten und für die super tipps! 🙂
    Ihr seit Klasse 🙂

    #521702

    diandra39
    Teilnehmer

    das ist richtig.

    #521700

    wildbastet
    Teilnehmer

    Wenn die NN nicht verlängert sondern nur verstärkt werden, gibt es meistens Probleme bei vielen Putzmitteln und viel “Im-Wasser-Sein”. Denn der NN wird dadurch auf Dauer trockener und kann sich etwas einrollen (bei einem mehr beim anderen weniger). Das ist dann die größte Belastung für das Material – die NN-Spitze “an Ort und Stelle” zu halten. Oft löst sich der NN dann an der Spitze seitlich vom Material.

    #521699

    katzemidi
    Teilnehmer

    @wildbastet 935767 wrote:

    Wenn die NN nicht verlängert sondern nur verstärkt werden, gibt es meistens Probleme bei vielen Putzmitteln und viel “Im-Wasser-Sein”. Denn der NN wird dadurch auf Dauer trockener und kann sich etwas einrollen (bei einem mehr beim anderen weniger). Das ist dann die größte Belastung für das Material – die NN-Spitze “an Ort und Stelle” zu halten. Oft löst sich der NN dann an der Spitze seitlich vom Material.

    So ist es bei mir, da rollen sich ein paar manchmal nach 3 Wochen von der Spitze trotz guter Ummantelung. Bei Tips nicht.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.