Gel wird heiß

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  nujic vor 11 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #7723

    frenchkiss
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich weiß nicht, ob das Thema hierher gehört (ansonsten bitte verschieben), aber ich hab da mal ne Frage:
    Ich arbeite mit den Gelen von EuBeCos (1000 und 5003). Alle meine Kundinnen “beschweren” sich (ich selbst eingeschlossen), dass es so heiß wird unter der Lampe. Ich weiß ja, woran das liegt, aber gibt es auch Gele, die NICHT heiß werden? Die aber qualitativ und preislich bei denen von EuBeCos liegen?
    HIIIIIIIIIIIIILFEEEEEEEEEEEE!

    LG, frenchkiss

    #148953

    atombohne
    Teilnehmer

    Hi,

    oftmals liegt es nicht an den Gelen, sondern an der Verarbeitung.

    Heißt: Bei vielen Gelen ist es so, daß, wenn du die Schicht zu dick machst, es anfängt zu brennen. Hatte ich auch schon.

    Lieber mal mit 2 dünneren Schichten als mi einer dicken Schicht versuchen.

    #148955

    frenchkiss
    Teilnehmer

    Das ist mir schon klar, aber ich mach den Aufbau schon in drei Schichten, damit es nicht so heiß wird, aber trotzdem wird es heiß… Dick mach ich die Schichten eigentlich nicht wirklich…

    #148957

    nujic
    Gesperrt

    bei mir ist das immer unterschiedlich… gestern beim nagel ist es richtig heiß geworden, aber auch nur am daumen… bei mir liegts das bestimmt an der schicht… die ist etwas dick für eine schicht gewesen…
    ach ja, ich benutz die gdn baseline gele… hab normalerweise keine probleme mit heißwerden…

    #148954

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    ich benutze auch das 1000 von Eubecos. .. keinerlei Probleme mit Hitze und ich mache den Aufbau in einer Schicht.

    Evtl. feilst Du den Nagel zu stark an oder übst beim Feilen zu starken Druck aus. … dann ist der Nagel sehr empfindlich und das Aushärten tut dann durchaus weh.

    #148956

    frenchkiss
    Teilnehmer

    @pharao 224232 wrote:

    Hi,

    ich benutze auch das 1000 von Eubecos. .. keinerlei Probleme mit Hitze und ich mache den Aufbau in einer Schicht.

    Evtl. feilst Du den Nagel zu stark an oder übst beim Feilen zu starken Druck aus. … dann ist der Nagel sehr empfindlich und das Aushärten tut dann durchaus weh.

    Erstmal danke für Eure Antworten.
    @ Maritta: Also, zu starken Druck beim Feilen übe ich eigentlich nicht aus denke ich, es kann aber sein, dass ich vorher zu viel feile. Wobei ich eigentlich darauf achte, dass ich gerade den NN nicht befeile (was leider aber ab und zu doch mal passiert), aber am schlimmsten ist es eigentlich fast immer bei der Neumodellage bei der ersten Schicht, bzw. wenn ich beim Refill sehr viel wegfeilen muss, weil zu lange gewartet wurde damit.
    Meine eigenen, ok, da hab ich mal ein bisschen viel runtergefeilt und meine NN stark in Mitleidenschaft gezogen, das verstehe ich ja noch, aber gestern z.B. hatte ich eine Kundin, die erst eine NN-Verstärkung ohne Aufbau hatte. Da musste ich recht wenig wegfeilen und dann habe ich darauf nen Aufbau gemacht. Bei jedem Finger hatte sie Probleme. Und der Aufbau war nicht sehr dick… Meistens benutze ich das 5003, weil die Kunden das alle wollen. Hast Du das auch und das Problem da auch nicht?
    LG, frenchkiss

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.